Soccer team in a huddle

SAP Lumira eröffnet völlig neue Einblicke in Daten

Pressemitteilung | 6. Mai 2015 von SAP News 0

Walldorf / Orlando Florida, 6. Mai 2015 – SAP hat heute die neuesten Innovationen rund um ihre Softwarelösungen SAP Lumira und SAP Predictive Analytics vorgestellt. Mit ihnen können Kunden ihre Daten noch besser auswerten und gewonnene Erkenntnisse gezielter nutzen. Zusätzlich präsentierte David McCandless, Autor des Buches Knowledge is Beautiful, eine interaktive Visualisierung für das Internet der Dinge. Eine Version dieser Visualisierung soll in SAP Lumira integriert werden, um Echtzeit-Interaktion mit den Daten zu ermöglichen. Alle Neuerungen wurden auf der SAPPHIRE NOW angekündigt, die vom 5. bis 7. Mai in Orlando, Florida stattfindet.

„Für SAP stehen durchgängige Analyse-Funktionalitäten und ein umfassendes Datenmanagement klar im Fokus, denn genau das benötigen Unternehmen für ihr operatives Geschäft und zur Umsetzung von Innovationen“, sagt Steve Lucas, President von Platform Solutions bei SAP. „Analytics-Lösungen von SAP arbeiten eng zusammen. Dadurch entsteht eine umfassende und gleichzeitig einfache und integrierte Technologieplattform, die Kunden in ihrem Geschäftserfolg unterstützt.“

SAP ermöglicht es Kunden, Analysen in Echtzeit durchzuführen, Vorhersagen zu treffen und Geschäftsprozesse abzuwickeln. Kunden sind damit in der Lage, schnelle Einblicke zu gewinnen und so die Lücke zwischen geschäftlichen Transaktionen, Datenaufbereitung, Analyse und den darauffolgenden entsprechenden Maßnahmen zu schließen. Das SAP-Portfolio rund um Analytics umfasst folgende wichtigen Funktionen, die entweder bereits verfügbar sind oder deren Einführung für dieses Jahr geplant ist:

  • Innovationen rund um die Software SAP Lumira:
    • Bereitstellung zentral erstellter Datenanalysen und flexible Datenvisualisierung dank der Integration in eine Business-Intelligence(BI)-Plattform für Unternehmens- und mittelständische Kunden über eine neue In-Memory Engine
    • Wichtige Erkenntnisse durch Zeitreihenprognosen und Ermittlung von Ausreißern
    • Extension Manager für individuelle, visuelle Erweiterungen oder solche von SAP-Partnern direkt im Produkt
    • Neue Kreuztabellenfunktionen für multidimensionale Analysen zum einfachen Vertauschen von Zeilen und Spalten, Anzeigen von Hierarchien und für die Datenaufbereitung
    • Einfache Bereitstellung interessanter Einblicke dank Funktionalitäten zur Vergrößerung von Diagrammen und Erstellung von neuen Diagrammarten sowie für optimierte Infografiken auf Basis von ESRI-Karten
    • Analyse von großen Datenmengen (Big Data) und Datenaufbereitung mit Hilfe von Hadoop, womit Endanwender auf herkömmliche Datenquellen zugreifen, Daten aufbereiten und kombinieren können.
    • Hohe Leistungsfähigkeit und Kombinationsmöglichkeit mit Daten aus SAP Business Warehouse (SAP BW)
  • Die Software SAP IT Operations Analytics ist eine neue Lösung, mit der Rechenzentren in Echtzeit wichtige Informationen erhalten, um kritische Ereignisse vorherzusagen.
  • SAP BusinessObjects Design Studio bietet Self-Service-Dashboards, die Einbindung von Daten in Landkarten, Offlinefunktionen und die Integration mit SAP Lumira.
  • Die Anwendung SAP Agile Data Preparation ermöglicht es, per Self-Service Daten aus verschiedenen Quellen schnell zusammenzuführen, zu optimieren und zu kombinieren, um bessere Analysen zu erstellen.
  • Die Innovationen von SAP Predictive Analytics bieten Datenspezialisten und Wirtschaftsanalytikern eine Komplettlösung, um auf einfache, schnelle und präzise Weise Prognosen zu erstellen.

Darüber hinaus ist für die Jahresmitte 2015 geplant, direkt in SAP Lumira die Möglichkeit anzubieten, ein Onlineupgrade zu erwerben.,

Concur, ein Unternehmen der SAP und führender Anbieter für Lösungen und Services im Bereich Reise- und Reisekostenmanagement, setzt SAP Lumira zur Datenvisualisierung ein, um Erkenntnisse aus Rohdaten zu gewinnen. „Mit SAP Lumira können wir Daten analysieren, extrahieren, in andere Formate umwandeln, visuell darstellen und wertvolle Informationen daraus gewinnen“, sagte Denny Lee, Head of Data Sciences Engineering bei Concur.

Das Internet der Dinge wird auf der SAPPHIRE NOW visuell dargestellt

David McCandless wird in einem Vortrag vor Ort eine interaktive Visualisierung für das Internet der Dinge zeigen. „Die Datenvisualisierung ist ein sehr effektives Mittel, um verborgene Zusammenhänge und Muster in großen Datenmengen zu entdecken und die Welt mit ganz anderen Augen zu sehen“, sagte McCandless, Autor von Knowledge is Beautiful. „SAP Lumira ist eine Lösung für die Datenvisualisierung, mit der jeder Anwender wertvolle Datenschätze heben kann.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.saplumira.com.

Neuigkeiten und Berichte sowie weitere Informationen von der SAPPHIRE NOW finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

 

SAPPHIRE NOW
Mit der SAPPHIRE NOW bietet SAP ihren Kunden, Partnern und potenziellen Neukunden die Möglichkeit, sich mit Kollegen, Teilnehmern und Meinungsführern aus der ganzen Welt auszutauschen. Besucher dieser internationalen Kundenmesse, die vom 5. bis 7. Mai in Orlando, Florida, stattfindet, können die Veranstaltung vor Ort oder online verfolgen und miteinander mit Hilfe aktueller Social-Media- und Community-Technologien in Kontakt treten. Auf der SAPPHIRE NOW erleben Kunden und Partner, wie SAP ihre Produktstrategie umsetzt und Unternehmen überall auf der Welt dabei hilft, ihre Geschäftsabläufe zu vereinfachen. Weitere Informationen unter www.sapphirenow.com. Folgen Sie SAPPHIRE NOW auf Twitter unter @SAPPHIRENOW, und lesen Sie im SAP News Center unter www.news-sap.com die Beiträge zur Veranstaltung.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 291.000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Cathrin von Osten, SAP SE, cathrin.von.osten@sap.com, +49 6227 7-63908, CET

Melanie Saß, FleishmanHillard, melanie.sass@fleishmaneurope.com, +49 211 86 435-173, CET

 

Tags: , , , , ,

Leave a Reply