SAP rechnet mit rund 15 Prozent Wachstum beim Softwarelizenzumsatz

Feature | 12. Juli 2004 von admin 0

Bereinigt um Wechselkurseinflüsse stieg der Softwarelizenzumsatz um rund 17 Prozent verglichen mit dem zweiten Quartal 2003. Darüber hinaus rechnet die SAP für das zweite Quartal mit einem Gesamtumsatz von ungefähr 1,78 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Anstieg gegenüber dem Vorjahresquartal von rund 9 Prozent. Auf Basis dieser vorläufigen Zahlen erwartet die SAP das operative Ergebnis in einer Spannbreite von 380 bis 390 Millionen Euro und das pro-forma operative Ergebnis (ohne Aufwendungen für aktienorientierte Vergütungsprogramme und akquisitionsbedingten Aufwendungen) in einer Spannbreite von 420 bis 430 Millionen Euro. Die verschiedenen Vorabveröffentlichungen in der IT-Industrie haben die SAP dazu veranlasst, die vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal 2004 zu veröffentlichen. Die SAP wird die detaillierten Zahlen zum zweiten Quartal 2004 am 22. Juli 2004 veröffentlichen.

Quelle: SAP AG

Leave a Reply