SAP schließt Geschäftsjahr 1999 mit stärkstem 4. Quartal in der Unternehmensgeschichte ab

Pressemitteilung | 7. Januar 2000 von SAP News 0

WalldorfDie SAP AG hat einer ersten Analyse der vorläufigen Geschäftszahlen zufolge einen Umsatz mit
neuen Softwarelizenzen von nahezu 800 Mio. EUR im 4. Quartal 1999 erzielt. Dies entspricht einer
Steigerung gegenüber dem Vorjahresquartal von ungefähr 40% und gegenüber dem Vorquartal von
rund 150%. Der Gesamtumsatz im 4. Quartal 1999 wuchs um rund 25% gegenüber dem
Vorjahresquartal. Aufgrund des starken Umsatzes mit neuen Softwarelizenzen im 4. Quartal wird
die SAP ihr Ziel erreichen, den Umsatz im Geschäftsjahr 1999 um 15 bis 20% zu steigern.

Das Ergebnis vor Steuern im 4. Quartal (ohne “STAR”) wird sich voraussichtlich gegenüber dem
Vorjahresquartal ungefähr verdoppelt haben. Dies ist auf das starke Wachstum im Umsatz mit
neuen Softwarelizenzen sowie auf das Finanzergebnis von annähernd 200 Mio. EUR durch die
Rückbildung von Beteiligungen zurückzuführen. Selbst unter Berücksichtigung der Rückstellungen im
4. Quartal für das Mitarbeiterbonusprogramm “STAR” in Höhe von rund 120 Mio. EUR wird das
Ergebnis vor Steuern deutlich höher ausfallen als im 4. Quartal 1998.

Das 4. Quartal 1999 hat für die SAP wie erwartet die Wende gebracht. Das Ergebnis belegt, dass
sich die SAP entsprechend den sich stets wandelnden Marktherausforderungen richtig aufgestellt
hat, um eine fulminante Wende in der Umsatzentwicklung mit neuen Softwarelizenzen zu erreichen.
Dies hat zu einem Rekordergebnis vor Steuern im 4. Quartal geführt. Die erfolgreiche Einführung
und Auslieferung der mySAP.com-Produkte sind ein Meilenstein in der Entwicklung der SAP zum
weltweit führenden Anbieter von internet-basierten Geschäftsanwendungen. Die
Internet-Lösungsumgebung mySAP.com mit den Komponenten “Workplace” und “Marketplace”
ermöglicht es SAP-Kunden, ihre Beschäftigten mit maßgeschneiderten internet-unterstützten
Arbeitsplätzen auszustatten. Außerdem können sowohl SAP-Kunden als auch
Nicht-R/3-Anwender kooperative Geschäftsprozesse über die virtuellen Marktplätze der SAP
abwickeln.

Genaue Angaben zum vorläufigen Ergebnis des Geschäftsjahrs 1999 wird die SAP AG am 24.
Januar 2000 veröffentlichen.

Tags:

Leave a Reply