Soccer team in a huddle

SAP setzt mit Platform-as-a-Service-Angebot neue Maßstäbe bei der Entwicklung innovativer Anwendungen

Pressemitteilung | 19. September 2016 von SAP News 0

SAP hat heute eine Aktualisierung für die SAP HANA Cloud Platform veröffentlicht, die Unternehmen mit einer Reihe neuer Funktionen beim digitalen Wandel unterstützt.

Hierzu gehört die Personal Edition von SAP Web Integrated Development Environment (SAP Web IDE) zur Offline-Entwicklung von Anwendungen, welche sich zukünftig bei der Verbindung zur Cloud automatisch synchronisiert. Mit einem Software Development Kit für SAP Web IDE  können neue Anwendungsvorlagen einfach erstellt und über Partnertools in SAP Web IDE integriert werden. Außerdem gibt es eine Open-Source-Vorlage für den SAP HANA Cloud Platform Portal Service, um Inhalte und Erfahrungen innerhalb der SAP-Community zur Verfügung zu stellen. Dies gab SAP auf der SAP TechEd bekannt, die vom 19. bis 23. September in Las Vegas stattfindet.

„Durch die neuesten Funktionen der SAP HANA Cloud Platform ist unser Platform-as-a-Service-Angebot für Kunden und Partner noch attraktiver geworden. Denn mit dieser Innovationsplattform sind sie in der Lage, schnell und flexibel benutzerfreundliche Unternehmensanwendungen zu entwickeln“, sagte Björn Goerke, Executive Vice President und Corporate Officer bei SAP. „Indem sie in kürzester Zeit neue Anwendungen und Services in der Cloud bereitstellen und gleichzeitig mehr aus On-Premise-Lösungen herausholen, können Unternehmen auch besser den digitalen Wandel vorantreiben.“

SAP-Partnern die richtige Entwicklungsumgebung für Kundenbedürfnisse ermöglichen

Mit einer einheitlichen Entwicklungsumgebung für Unternehmensanwendungen erleichtert SAP Web IDE vor allem die Umsetzung neuer Apps mit SAP Fiori und dem Internet der Dinge sowie die Erweiterung bestehender Fiori-Apps in der Cloud und On-Premise. Beispiele hierfür sind:

  • SAP Web IDE bietet SAP-Entwicklern die optimale Umgebung, um Unternehmensanwendungen zu programmieren, zu testen und zu überwachen.
  • Mit dem SDK für SAP HANA Cloud Platform Web IDE sind Partner in der Lage, SAP Web IDE entsprechend der Anforderungen ihrer Kunden anzupassen und ergänzende Softwarelösungen direkt in SAP Web IDE zu integrieren.
  • SAP Web IDE ermöglicht SAP-Partnern zusätzliche Innovationsmöglichkeiten mittels einer einheitlichen Entwicklungsumgebung.

Der SAP-Partner Hewlett Packard Enterprise (HPE) bietet bereits ein umfassendes Software-Toolkit zum Testen und Überwachen von SAP Fiori und SAP HANA Apps an. HPE plant, die Kooperation mit SAP weiter auszubauen und sucht nach weiteren Möglichkeiten, seine prämierten cloudbasierten Lösungen zur Anwendungsauslieferung, wie zum Beispiel Stormrunner, in SAP Web IDE zu integrieren. Langfristig sollen dadurch Testlösungen für Leistung und Sicherheit entstehen, die in Großunternehmen sowie auf verschiedenen Geräten laufen und für SAP Software optimiert sind. Durch die Partnerschaft möchten SAP und HPE die Bereiche Entwicklung und Testen noch näher zusammenbringen und auf diese Weise ihre Kunden dabei unterstützen, Kosten einzusparen und innovativ zu sein.

„Unternehmensanwendungen in der Cloud und das Internet der Dinge können neue Einnahmequellen und Geschäftschancen ermöglichen. Allerdings steigen auch die Qualitätsstandards und die Veröffentlichungszeiträume werden immer kürzer“, so Adi Kavaler, ADM Global Vice President of Products and Strategy, Hewlett Packard Enterprise. „Die Zeit für eine Entwicklungs- und eine anschließende Testphase ist zunehmend begrenzt. Deshalb ist es gut, dass wir gemeinsam mit SAP das Beste aus beiden Welten in einer integrierten Entwicklungsumgebung zusammenführen und später die Anwendungen sehen können, die unsere Kunden damit entwickeln werden.“

SAP Web IDE mit Offline-Entwicklungsfunktion

Die Personal Edition für SAP HANA Cloud Platform, SAP Web IDE, ist eine ergänzende integrierte Entwicklungsumgebung zur SAP HANA Cloud Platform, Web IDE. Die Personal Edition:

  • kann am persönlichen Arbeitsplatz zur Offline-Entwicklung durch einen einzelnen Entwickler installiert und nahtlos  in andere Funktionen der SAP HANA Cloud Platform integriert werden
  • bietet eine flexible Entwicklung von jedem Ort aus, sogar bei fehlender Internetverbindung mit kurzer Synchronisation, sobald die Verbindung zur Cloud wieder besteht
  • erlaubt Test-, Evaluierungs- oder Offline-Entwicklungsfunktion für Kunden, die eine Subskriptionsgebühr für die SAP HANA Cloud Platform, Web IDE, bezahlen

Ruralco Holdings Limited, ein vielseitiges Agrarunternehmen mit über 500 Einzelhandelsfilialen in Australien, optimierte durch die Einführung der SAP HANA Cloud Platform seinen Bestandsführungsprozess.

„Durch die SAP HANA Cloud Platform ist eine Datenübertragung in Echtzeit zwischen der Fiori-App und SAP-Backend-Systemen möglich“, berichtete Tom Hansen, Chief Information Officer, Ruralco Holdings Limited. „Wir können nun unsere Infrastruktur schneller einrichten, SAP-Fiori-Apps einfacher gestalten und programmieren und diese Apps den Landwirten zur Verfügung stellen, damit sie fundiertere Entscheidungen treffen und ihre Abläufe verbessern können. Deshalb hilft uns die SAP HANA Cloud Platform dabei, Strategien für benutzerfreundlichere Oberflächen und mobile Geräte zu entwickeln.

Benutzerfreundlichere Oberflächen mit dem SAP HANA Cloud Platform Portal Service

Der SAP HANA Cloud Platform Portal Service bietet einen personalisierten und rollenbasierten Multichannel-Zugang, der Cloud- und On-Premise-Prozesse mit Benutzeroberflächen verbindet. Beispiele hierfür sind:

  • Der schnelle Einstieg in den digitalen Wandel durch einen Hybrid-Cloud-Ansatz: Kunden profitieren von der Benutzerfreundlichkeit der Cloud, verwalten kritische Daten und Prozesse vom Rechenzentrum aus und verhindern dadurch, dass heikle Daten das Unternehmensnetzwerk verlassen.
  • Erweiterung auf ein Open-Source-Modell: SAP stellt Cloud-Portalinhalte, zum Beispiel Vorlagen für Apps und Websites, auf der Open-Source-Community über GitHub zur Verfügung. Da SAP-Experten und -Partner immer mehr Inhalte besteuern, ist die SAP-Community in der Lage, benutzerfreundliche Oberflächen für Unternehmen zu gestalten.
  • Beim SAP HANA Cloud Platform Portal Service mit der Benutzerfreundlichkeit des Fiori Launchpadkommt nun das neue Belize-Designmotiv von Fiori-2.0 zum Einsatz.

Gemeinschaftliche Entwicklung von benutzerfreundlichen Prototypen mit Build

Wie SAP kürzlich bekannt gab, ist Build, die webbasierte Open-Source-Plattform für Prototyping und Benutzerstudien von SAP, ein wesentlicher Bestandteil des User-Experience-as-a-Service-Angebots (UXaaS) der SAP HANA Cloud Platform. Mit Build können auch Business-Analysten und Anwender aus nicht-technischen Bereichen schnell und iterativ einen Prototypen entwickeln, Feedback der Benutzer einholen und eine Auswahl an einsatzbereiten Vorlagen nutzen. Anwendungen lassen sich so schneller entwickeln, da der Prototyp direkt mit Hilfe von SAP Web IDE in eine SAP-Fiori-App umgesetzt wird. Dadurch können die Apps, die die Anwender benutzen möchten, weil sie selbst mitentworfen haben, schnell und effizient präsentiert werden.

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Rund 320.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Scott Malinowski, SAP, +1 (617) 538-6297, scott.malinowski@sap.com, EDT

Cathrin von Osten, SAP, +49 (6227) 7-63908, cathrin.von.osten@sap.com, CET

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

Foto via Shutterstock

Tags: , , , ,

Leave a Reply