Soccer team in a huddle

SAP stellt SAP S/4HANA Service Packages vor

Pressemitteilung | 28. April 2016 von SAP News 0

Die SAP gab heute bekannt, dass ihr neues Angebot SAP S/4HANA Service Packages nun zur Verfügung steht. Die Servicepakete ermöglichen eine schnelle und effiziente Bereitstellung der SAP Business Suite 4 SAP HANA (SAP S4/HANA) und sichern die Grundlage für die Einführung zukünftiger Innovationen.

Bereitgestellt wird das neue Angebot von der Geschäftseinheit Digital Business Services. Dieser Bereich hieß zuvor Global Service & Support und wurde am 1. April umbenannt, um besser zu verdeutlichen, worauf sich diese Abteilung konzentriert: Kunden auf ihrem Weg zum digitalen Unternehmen zu unterstützen.

Die Pakete decken alle Projektphasen und Einführungsszenarien für SAP S/4HANA ab. Dazu zählen Systemumstellung, Änderung der IT-Landschaft und Neuimplementierungen sowie sämtliche Betriebsmodelle: lokal (On Premise), in der Cloud und in einer hybriden Umgebung. Entwickelt wurde das Angebot SAP S/4HANA Service Packages, um Kunden zu helfen, auf eine digitale Plattform umzusteigen, mit der sie ihre Unternehmensabläufe grundlegend verändern können. Mit den Servicepaketen steht ihnen das gesamte Know-how zur Verfügung, das der Bereich Digital Business Services und das umfassende Partnernetzwerk bieten.

„Damit führen wir eine Entwicklung fort, die Digital Business Services im Jahr 2015 eingeleitet hat. Das Angebot unterstreicht wie wichtig es uns ist, unsere Kunden auf ihrem Weg zum digitalen Unternehmen zu unterstützen“, erläuterte Michael Kleinemeier, Leiter der Organisation Digital Business Services und Mitglied des Vorstands der SAP SE. „Wir möchten, dass unsere Kunden wissen, dass wir da sein werden, um sie zu unterstützen – unabhängig davon, für welche Art der Softwareimplementierung sie sich entscheiden.“

„Bei der Zusammenstellung dieses Angebots haben wir uns an unsere geschäftlichen Prioritäten gehalten. Diese sind: unseren Kunden den Weg in die Cloud erleichtern, das digitale Unternehmen Wirklichkeit werden lassen und SAP S/4HANA als digitalen Kern etablieren“, fügte Kleinemeier hinzu. „Mit unserem Ansatz, der die Zusammenarbeit mit SAP-Partnern beinhaltet, stellen wir sicher, dass diese Pakete das Beste aus Digital Business Services bieten. Damit können wir das Vertrauen unserer Kunden stärken.“

Die neuen Service Packages nutzen die Einführungsmethode SAP Activate. Sie kombiniert SAP Best Practices sowie eine durchgängige Methodik für Cloud, On Premise oder hybride Umgebungen mit einer geführten Konfiguration – und erleichtert damit die Umstellung auf SAP S/4HANA.

Diese Vorgehensweise, Services in Paketen zu bündeln, steht für die Zukunft und dafür wie der Bereich Digital Business Services sein Ziel, an der Spitze des Wandels zur neuen digitalen Wirtschaft zu stehen, erreichen will. Letztes Jahr hat Digital Business Services damit begonnen, die Zusammenarbeit mit Kunden und die Bereitstellung von Services an Kunden drastisch zu vereinfachen. Es wurde ein neues Kooperationsmodell eingeführt, das ein vereinfachtes Serviceportfolio auf Basis eines einheitlichen Vertrags bietet und von einer einzigen globalen Organisation bereitgestellt wird. Digital Business Services bietet eine individuell abgestimmte Zusammenarbeit. Der Kunde erhält Beratung und ihm werden verschiedene Nutzungsoptionen aufgezeigt. Umgesetzt wird aber nur das, was wirklich notwendig ist.

Zum Umfang der SAP S/4HANA Service Packages gehören verschiedene Services und Support-Angebote konsolidiert in vier Pakete, jeweils mit steigendem Umfang der Zusammenarbeit.

  • SAP ActiveEmbedded for planning and safeguarding of SAP S/4HANA bildet die Basis des neuen Serviceangebots. Das Servicepaket bietet Hilfestellung zur Frage, welche Herausforderungen und Vorteile die Einführung von SAP S/4 HANA mit sich bringt. Neben Expertise-on-Demand-Service durch einen Technical Quality Manager erhält der Kunde auch Zugang zu einem Mission Control Center an einem entfernten SAP-Standort.
  • SAP ActiveEmbedded for technical implementation of SAP S/4HANA: Dieses Angebot umfasst die technische Unterstützung bei der Einführung der Software. Experten erstellen einen detaillierten Plan für die Implementierung. Der Kunde erhält eine auf seine Anforderungen zugeschnittene Innovations-Roadmap, eine individuelle technische Architektur und deren Dokumentation.
  • SAP ActiveEmbedded for functional implementation of SAP S/4HANA bietet Unterstützung bei der Einführung von Innovationen und neuen Geschäftsszenarios für SAP S/4 HANA. Bei diesem Angebot besteht die Möglichkeit, kundeneigenen Code zu ändern und ihn an die speziellen Systemanforderungen anzupassen. So bleibt den Kunden mehr Zeit hat, sich auf Innovationen und wertschöpfende Aktivitäten zu konzentrieren. Mit dieser Hilfestellung sind sie in der Lage ihr Geschäftsmodell mit SAP S/4 HANA zügig umzustellen und zu optimieren.
  • SAP MaxAttention for innovation with SAP S/4HANA ist das umfangreichste Serviceangebot. Es bietet maßgeschneiderte Beratung während des gesamten Lebenszyklus der Lösung SAP S/4 HANA. Mit fundiertem Fachwissen leisten Experten Unterstützung bei der Frage, welche neuen Geschäftsprozess-Szenarien in der digitalen Welt erforderlich sind.

„Diese jüngste Bekanntgabe zeigt, dass die SAP ihre Services und Supportangebote stets weiterentwickelt, um sie an die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden anzupassen. So wird sichergestellt, dass sie den größtmöglichen Nutzen aus der Einführung von SAP S/4HANA ziehen“, erklärte John Madden, IT Services Practice Lead bei Ovum. „Der digitale Wandel hat bei SAP-Kunden höchste Priorität. Deshalb benötigen sie konsolidierte Services und Supportangebote, die im Paket verfügbar sind und zuverlässig und schnell bereitgestellt werden. So können sie ihre digitalen Projekte vorantreiben.“

Weitere Informationen zu SAP S4/HANA Service Packages finden Sie im SAP News Center oder hier. Oder sprechen Sie persönlich mit unseren Experten für Service und Support auf der diesjährigen SAP-Kundenkonferenz SAPPHIRE NOW. Hier erfahren Sie mehr über die SAPPHIRE NOW 2016.

Weitere Informationen finden Sie auch im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews und auf LinkedIn.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Rund 310.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Gwisdalla, SAP, +49 (6227) 7-67275, martin.gwisdalla@sap.com, CET
SAP News Center press room; press@sap.com

 

Tags: , ,

Leave a Reply