Soccer team in a huddle

SAP Store: Jetzt auch „große“ Lösungen einfach vertreiben

Feature | 20. Mai 2013 von Andrea Hagele 0

Neben kleinen Add-ons und mobilen Apps können SAP-Partner jetzt über den SAP Store auch viele umfassende Lösungen online vertreiben. Kunden erhalten individuelle Konditionen, während die Partner vom integrierten Provisionsmanagement profitieren. Beide Seiten sind schneller am Ziel.

Von der zentralen Login-Plattform SAP NetWeaver Single Sign-On bis hin zur leistungsstarken Datenbank SAP Sybase Adaptive Server Enterprise: Der Kauf von SAP-Lösungen war für Kunden bislang mit einigem Aufwand verbunden. Mit dem neuen SAP Store wird nun vieles leichter und schneller.

Kein Unternehmer trifft eine weitreichende Investitionsentscheidung einfach so mal zwischendurch per Mausklick. SAP-Kunden werden daher natürlich auch weiterhin von persönlichen Ansprechpartnern betreut. Künftig können Kundenberater nach Gesprächen sämtliche Vertragsunterlagen einfach online zusammenfassen und sicher über die SAP-Store-Plattform bereitstellen – inklusive individueller Konditionen. Der Kunde erhält einen Link, über den er alle Details einsehen kann. Sonderrabatte werden automatisch berücksichtigt, Provisionen gutgeschrieben und vieles mehr.

Individueller Service für jeden Kunden

Kunden können alle Vertragsdetails noch einmal in Ruhe online prüfen. Zum Kauf reicht ein einfacher Mausklick. Darüber hinaus sind Partner nun in der Lage, direkt über den SAP Store neue Softwarelizenzen im Namen ihrer Kunden zu buchen und auf diese zu überschreiben. So lassen sich beispielsweise mühelos und schnell neue Anwender zu bestehenden Lösungen hinzufügen.

Der SAP Store macht nun möglich, was sich Unternehmen und Partner schon lange wünschen: Individuelle Verträge lassen sich einfach, komfortabel und sicher in kürzester Zeit abschließen.

Tags: , , ,

Leave a Reply