Soccer team in a huddle

SAP und Adler Mannheim treiben mit neuer Fan-App die Digitalisierung im Eishockey voran

10. September 2015 von SAP News 0

SAP Newsbyte, 10. September 2015 – SAP und die Adler Mannheim, der siebenmalige deutsche Eishockey-Meister, stellen ab sofort eine neue App zur Verfügung. Diese belohnt Fans für ihre Treue und ermöglicht dem Club, seine Angebote für die Fans zu personalisieren. Außerdem können Fans auf Mannschaftsinformationen, Statistiken, einen Liveticker und aktuelle Beiträge aus sozialen Medien zugreifen, um noch näher an „ihrer“ Mannschaft zu sein.

Bei mehr als 100.000 Followern in den sozialen Netzwerken bildet die Fanbasis einen wichtigen Wirtschaftsfaktor für den Club. Ziel war es, eine integrierte Lösung zu entwickeln, die es dem Eishockeyclub ermöglicht, seine Fans besser zu identifizieren, zu verstehen und zu belohnen.

„Unsere Fans sind unser wichtigstes Kapital“, sagte Daniel Hopp, Geschäftsführer der SAP Arena und der Adler Mannheim. „Wir möchten mehr über ihre individuellen Präferenzen erfahren, wer sie sind, was sie wollen und wie häufig sie zu den Spielen kommen. Dadurch können wir das Fanerlebnis im und außerhalb des Stadions entscheidend verbessern. Wir erfahren, wer die engagiertesten Fans sind und können diesen ganz besondere Prämien anbieten, unter anderem unbezahlbare Erlebnisse wie etwa einen Trainingstag mit der Mannschaft.“

Mit der neuen Technologie profitiert der Club von einer ganzheitlichen Sicht auf seine Kundenstammdaten. Das neue Konzept bietet einen Gesamtüberblick über die Einkaufshistorie vom Kartenkauf über den Fanshop bis zu den konsumierten Speisen und Getränken im Stadium. Es stellt kontextbezogene Daten auf der Basis von SAP HANA® in Echtzeit bereit und ist in die Lösungen SAP Customer Checkout und SAP Event Ticketing integriert. Mit ihrer mobilen Fan-ID sammeln Kunden für ihren Einkauf am jeweiligen Verkaufsort Treuepunkte. Diese werden in personalisierte Angebote, Aktionen und Prämien umgewandelt, die auf die Vorlieben des einzelnen Fans zugeschnitten sind.

Die App ist das Ergebnis einer langjährigen Technologiepartnerschaft zwischen SAP, der SAP Arena und den Adlern Mannheim. „Mit diesem gemeinsamen Innovationsprojekt schließen wir die Lücke zwischen faszinierenden Inhalten für die Fans und der Geschäftslogik, die es dem Club erlaubt, weitere Up-Selling und Cross-Selling Chancen zu nutzen“, sagt Gerhard Oswald, Mitglied des Vorstands der SAP SE. „Die Integration von Fan-Daten und ihren Präferenzen mit CRM-Funktionen ist von wesentlicher Bedeutung für die 360-Grad-Analyse. Diese ganzheitliche Sicht eröffnet völlig neue Einblicke, durch die die Interaktion mit den einzelnen Fans sowohl für den Fan als auch den Club noch persönlicher und wertvoller wird.“

Die App ist kostenlos verfügbar und kann für iOS und Android heruntergeladen werden.

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Mehr als 293.500 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Pressekontakt:

Kamila Joanna Laures, kamila.laures@sap.com, +49 30 41092-252 oder press@sap.com

 

Bildquelle: Shutterstock

Tags: , , ,

Leave a Reply