Soccer team in a huddle

SAP und China Telecom bringen neu konzipierte Front-Office-Lösung in China auf den Markt

Newsbyte | 20. Oktober 2015 von SAP News 0

Walldorf, 20. Oktober 2015 – SAP Anywhere, eine neue Front-Office-Lösung speziell für die E-Commerce-Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen mit 10 bis 500 Mitarbeitern, ist in China ab sofort allgemein verfügbar.

Die SAP Anywhere, eine neue Front-Office-Lösung speziell für die E-Commerce-Anforderungen kleiner und mittlerer Unternehmen mit 10 bis 500 Mitarbeitern, ist in China ab sofort allgemein verfügbar. Das gaben China Telecom Corporation Limited (“China Telecom”) und SAP heute bekannt. Mit SAP Anywhere haben kleinere Unternehmen die Möglichkeit, ihre Produkte und Dienstleistungen über digitale Vertriebskanäle einfach und profitabel zu vermarkten. Hierzu stehen umfassende Funktionen zur Verfügung, mit denen sich ein nahtloses Kundenerlebnis, der Verkauf über verschiedene Kanäle, die Bestandsführung und -analyse, die Verwaltung von Online-Marktplätzen sowie die Interaktion mit anderen Unternehmen und Kunden unterstützen lassen. Mit dieser völlig neuen Lösung möchte SAP kleinen und mittleren Unternehmen kontinuierlich Innovationen liefern und ihnen dabei helfen, Komplexität abzubauen. Die Bekanntgabe der allgemeinen Verfügbarkeit erfolgte auf der offiziellen Vorstellung von SAP Anywhere am 20. Oktober 2015 in Peking.

Mobiler E-Commerce (M-Commerce) entwickelt sich China zum größten Markt mit den höchsten Umsatzzahlen weltweit. SAP Anywhere wurde von Grund auf neu konzipiert und ist speziell auf die Anforderungen mobiler und cloudbasierter Anwendungen ausgerichtet. Damit sind kleine Unternehmen in der Lage, die Geschäftschancen des M-Commerce erfolgreich zu nutzen. Innerhalb weniger Minuten lassen sich neue Online-Shops erstellen. Über ein einheitliches Auftragsverwaltungssystem können Unternehmen außerdem in Echtzeit Bestands- und Logistikdaten einsehen und diese mit Kunden und Partnern austauschen. Ein weiterer Vorteil für kleine und mittlere Unternehmen sowie deren Wertschöpfungsketten ist die Möglichkeit, interne und externe Backoffice-Datenquellen in SAP Anywhere einzubinden. So lassen sich Echtzeitanalyse durchführen, die schnelle Entscheidungen ermöglichen.

SAP Anywhere wurde in enger Zusammenarbeit mit China Telecom speziell für den chinesischen Markt angepasst und wird über die Infrastruktur des Telekommunikationsanbieters bereitgestellt. China Telecom, einer der drei größten Telekommunikationsanbieter auf dem chinesischen Festland und einer der innovativsten Informationsdienstleister weltweit, bietet integrierte Lösungen für Informationsdienste wie Breitband-Internet, Mobilfunk, IT-Anwendungen und Festnetzdienste an. Rund 50.000 Vertriebsfirmen und 40 Millionen kleine und mittlere Unternehmen, die zwei Drittel des Marktes in der Region Greater China bilden, nutzen die Telekommunikationsservices von China Telecom.

„Wir freuen uns sehr, dass China das erste Land ist indem SAP Anywhere startet“, so Chen Zhongyue, stellvertretender General Manager von China Telecom. „Durch das gemeinsame Bemühen von SAP und China Telecom bieten wir jetzt noch umfassendere Lösungen – bestehend aus SAP Anywhere, Tianyi 4G und professionellen Dienstleistungen – an unsere Kunden, und helfen ihnen dadurch in die Ära des mobilen E-Commerce, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.“

Mobiles Arbeiten mit SAP Anywhere

Mit SAP Anywhere können Unternehmen Vertrieb, Marketing, E-Commerce und Bestandsführung über ein zentrales System verwalten und ihren Kunden über mobile Geräte ein optimales Einkaufserlebnis bieten. SAP Anywhere wird als SaaS-Lösung (Software as a Service) in einer Public Cloud bereitgestellt, die sowohl auf mobilen Geräten als auch auf Desktop-Rechnern läuft. Mit SAP Anywhere können Unternehmen das gesamte Kundenerlebnis von Marketingkampagnen bis hin zu Funktionen in ihren Online-Shops einheitlich gestalten. Das Einkaufen im Laden und Bestellungen im Internet werden miteinander verknüpft und unter anderem durch digitale Produktpräsentationen auf dem Tablet unterstützt.

„Dies markiert einen bedeutenden Meilenstein in unserer Mission kleinen und mittleren Firmen leicht zu bedienende aber dennoch leistungsstarke Geschäftslösungen zu bieten“, betont Rodolpho Cardenuto, der den Bereich Global Partner Operations bei SAP verantwortet. „Wir sind sehr stolz darauf, dass wir diese neue Lösung in Zusammenarbeit mit China Telecom und China Comservice, zwei der führenden Telekommunikationsanbieter in China, auf den Markt bringen können. Mit SAP Anywhere brauchen kleinere Unternehmen den Wettbewerb in einem zunehmend digitalen Umfeld mit großen Firmen nicht zu scheuen, indem sie ihren Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Produkte über beliebige Kanäle und Geräte zu kaufen, verbunden mit einem völlig neuen, angenehmen und schnellen Kauferlebnis.“

Unternehmen, die die Anwendung SAP Business One oder die Lösung SAP Business ByDesign einsetzen, können ihr Geschäftsmodell mit SAP Anywhere ergänzen. Hierzu wird eine offene Anwendungsprogrammierschnittstelle (API) bereitgestellt, mit der Partner die neue Lösung in die Umgebung der Kunden integrieren können. Die SAP hat ihre Pläne zur Einführung von SAP Anywhere in China erstmals auf der SAPPHIRE NOW 2015 vorgestellt.

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews, @SAPSmallBiz und @SAPMidsize.

Pressekontakt:
Angelika Merz, +41 (58) 871-7216angelika.merz@sap.com, CET
Nate Hubbell, Fleishman-Hillard, +1 (617) 692-0531, Nate.Hubbell@fleishman.com, EST
Pressebereich im SAP News Center, press@sap.com

 

Bildquelle: Shuterstock

Tags:

Leave a Reply