Soccer team in a huddle

SAP Vehicle Insights fördert intelligente Mobilität im digitalen Zeitalter

Pressemitteilung | 16. Juni 2016 von SAP News 0

Mit SAP Vehicle Insights bringt SAP eine Anwendung mit einer Vielzahl von Services zur Verwaltung vernetzter Fahrzeuge auf den Markt. Dazu gehören grundlegende Datenanalysen zur Fuhrparkanalyse, Fahrzeugdiagnose und für Mobility-as-a-Service-Szenarien.

So setzt SAP neue Maßstäbe im Bereich Mobilität. Unternehmen können umfassende Informationen zu ihrer Flotte sowie wichtige fahrzeugspezifische Daten wie etwa die Gangwahl oder Tankstopps, aber auch Kennzahlen für wirtschaftliches Fahren oder Heat Maps nutzen. Das gibt ihnen die Möglichkeit, einzelne Fahrzeuge wie auch den gesamten Fuhrpark besser zu verwalten. Mit Predictive-Maintenance-Funktionen für Kilometerzähler und Reifenabnutzung lassen sich Reparaturen effizienter planen und Kosten einsparen.

Mit SAP Vehicle Insights können Unternehmen die in Fahrzeugen gesammelten Daten mit externen Informationen und Geschäftszahlen kombinieren und dadurch besonders schnell und flexibel agieren. Anhand der Echtzeit-Analyse- und Prognosefunktionen lassen sich wertvolle Einblicke gewinnen. Unternehmen sind so in der Lage, Neuentwicklungen mit vernetzten Fahrzeugen schneller auf den Markt zu bringen.

„Fahrzeuge und zunehmend auch Maschinen sind zunehmend Bestandteil digitaler Geschäftsabläufe. Ob der LKW auf der Straße, der Gabelstapler im Lager oder der Bagger auf der Baustelle: Sie alle müssen so effizient wie möglich operieren“, erklärt Stephan Brand, Senior Vice President für den Bereich Products & Innovation Internet of Things and Moving Assets bei SAP. „Wir unterstützen Kunden nicht nur dabei, in kürzester Zeit Szenarien für ihre Unternehmen zu entwickeln und zu implementieren. Wir helfen ihnen auch dabei, die Lösungen auf dem Markt zu validieren und schnell skalierbar zu machen“,

Zu den herkömmlichen Szenarien zählen beispielsweise die Logistikoptimierung sowie die Verwaltung gewerblicher Fuhrparks. Verwendung finden hier vor allem Geo-Positionsdaten und Fahrzeugdaten zu Ladegewicht, Temperatur oder geschätzter Ankunftszeit. In den Bereichen Digital Farming und Telematik entstehen durch zusätzliche Services für Geofencing oder Geschwindigkeitsanalysen völlig neue Geschäftsprozesse und -modelle für Versicherungen.

„Wenn wir ein IoT-Produkt für Versicherungen entwickeln und implementieren, das auf einem komplexen Bewertungsmodell basiert, sind Flexibilität, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit entscheidend. Dank der offenen und flexiblen Architektur von SAP Vehicle Insights haben wir dieses Ziel innerhalb kürzester Zeit erreicht“, kommentiert Sven Roehl, Executive Vice President bei msg global solutions Canada Inc.

Mit der flexibel einsetzbaren Anwendung, die auf der SAP HANA Cloud Platform basiert, lassen sich Sensordaten von Fahrzeugen und Equipment in Echtzeit sammeln, speichern, zuordnen und analysieren – und danach sowohl mit externen als auch mit Kundendaten integrieren und konsolidieren. Die Kunden können Telematikdaten in Echtzeit mit ihren Geschäftsprozessen kombinieren.

SAP Vehicle Insights unterstützt innovative Geschäftsprozesse, ohne den Betrieb bestehender Systeme zu beeinträchtigen. Standardisierte Web-Services mit einer offenen Integrationsumgebung tragen durch einfachere Abläufe sowie bessere Planung und Steuerung zur Kostensenkung bei. So entstehen neue Geschäftsmodelle, die Unternehmen flexibler machen und das Fuhrparkmanagement optimieren. SAP Vehicle Insights eignet sich optimal für komplexe Herausforderungen in einem schnelllebigen Umfeld. Das gilt vor allem für Themen wie das Internet der Dinge, Vernetzung, komplexe Analysen, neue Partnerschaften und mobile Lösungen.

„Die zunehmende weltweite Vernetzung und deren Einfluss auf unser tägliches Leben zeigt: das Internet der Dinge ist Realität. Für Versicherungen birgt die Technologie unbegrenzte Möglichkeiten zur Risikominimierung, zur Festigung der Beziehungen zu bestehenden Kunden sowie zur Kundengewinnung. Wir sehen ein enormes Potenzial von SAP HANA Cloud Platform und SAP Vehicle Insights für IoT-Szenarien im Bereich Finanzdienstleistungen“, ergänzt Peter Umscheid, Co-CEO bei msg global solutions ag.

„Mit SAP Vehicle Insights können wir unsere Ideen in einem sehr flexiblen Setup ausprobieren. Die Cloud-Technologie ist innovativ, mit dem Framework lassen sich schnell Prototypen erstellen und durch das bewährte SAP-Know-how ist die erforderliche  Skalierbarkeit gegeben. Wir haben schon einige vielversprechende Ideen für unsere nächsten Schritte in dieser Richtung“, bestätigt Dr. Klaus Oster, Director für die Bereiche IT Management, Daimler Buses und Mercedes-Benz Vans.

Näheres zu SAP Vehicle Insights erfahren Sie unter http://go.sap.com/product/analytics/vehicle-insights.html.

Weitere Informationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @sapnews.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Rund 310.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Cathrin von Osten, SAP SE, cathrin.von.osten@sap.com, +49 6227 7-63908, CET

Melanie Saß, FleishmanHillard, melanie.sass@fleishmaneurope.com, +49 211 54 087-724, CET

SAP Presse-Hotline, press@sap.com, +49 6227 7-46315 CET

 

Tags: , , ,

Leave a Reply