Stufenplan der REALTECH unterstützt systematische Einführung von SAP NetWeaver

Feature | 1. Juni 2005 von admin 0

Zu diesem Zweck hat REALTECH einen Vier-Phasen-Plan entwickelt, der auf den praktischen Erfahrungen zahlreicher SAP NetWeaver Kundenprojekte basiert. Mit diesem planen Unternehmen sicher und systematisch die Einführung von SAP NetWeaver und führen anschliessend die Implementierung durch. Die erste Phase dient der Konsolidierung vorhandener Infrastrukturen und schafft die solide Basis für eine SAP NetWeaver-Infrastruktur. Dabei werden im Unternehmen die für die Einführung von SAP NetWeaver notwendigen Voraussetzungen geschaffen. Mit einer eigens dafür entwickelten Checkliste wird der Status der “NetWeaver-Readiness” der IT-Organisation ermittelt. REALTECH bietet diesen Service kostenlos an.
In der Experimentalphase wird eine Testumgebung aufgebaut, in der sich der Kunde mit den Möglichkeiten und Funktionen von SAP NetWeaver vertraut macht. Die Pilotphase dient dem Aufbau der SAP NetWeaver-Infrastruktur für den späteren Produktivbetrieb. Der Masterplan wird in dieser Phase verifiziert und erhöht somit die Planungssicherheit. Die Implementierung eines Pilot-Geschäftsprozesses auf der neuen Plattform liefert die notwendige Erfahrung für die breitflächige Implementierung. Am Ende dieser Phase steht die “NetWeaver Readiness” für den Kunden.
In der Implementierungsphase setzen Unternehmen ihre weiteren Geschäftsprozesse schrittweise auf die neue NetWeaver-Plattform um. “SAP NetWeaver und die kommende Anwendungsarchitektur ESA setzt in den nächsten Jahren neue Potenziale für die Unternehmen frei. Bei der Einführung von NetWeaver sollten sich IT-Verantwortliche realistischerweise auf ein umfangreicheres Projekt einstellen”, so Johannes Lang, verantwortlich für das Beratungsgeschäft bei REALTECH. “Nur wenige IT-Dienstleister haben sich bisher systematisch auf die neuen Anforderungen vorbereitet. Unternehmen sind daher gut beraten, sich ein Dienstleistungs-Unternehmen mit praktischer NetWeaver-Erfahrung zu suchen, das ein ausgeprägtes technologisches Know-how mitbringt.”

Quelle: REALTECH

Tags:

Leave a Reply