SAP bringt die neue Lösung SAP SuccessFactors Visa and Permits Management auf den Markt

SAP hat heute die neue Lösung SAP SuccessFactors Visa and Permits Management vorgestellt. Sie unterstützt Unternehmen bei der Suche nach Fachkräften auf dem internationalen Arbeitsmarkt und der Verwaltung von Arbeitsvisa und -erlaubnissen für ihre Mitarbeiter. Sie sind damit außerdem in der Lage, Vorschriften zuverlässig einzuhalten und Abläufe effizienter zu gestalten. Die Lösung wurde auf der UNLEASH Conference & Expo 2018 präsentiert, die am 15. und 16. Mai im Aria Resort & Casino in Las Vegas stattfindet.

Die Verwaltung von Visa und Arbeitserlaubnissen ist mitunter äußerst komplex und in der Regel mit manuellen Prozessen verbunden. HR-Teams müssen dabei immer wieder neue lokale und regionale Vorschriften beachten. Mit der Lösung SAP SuccessFactors Visa and Permits Management können Kunden länderspezifische Prozesse einrichten, die einen zentralen Zugriff auf alle wichtigen Informationen ermöglichen. Durch die Möglichkeit, Überprüfungen durchzuführen, lassen sich außerdem Bußgelder aufgrund von Verstößen gegen Vorschriften vermeiden.

„Für Unternehmen ist es heute absolut entscheidend, Fachkräfte auf globaler Ebene zu gewinnen und einzusetzen. Zugleich müssen sie für die Einhaltung der sich laufend ändernden gesetzlichen Vorschriften sorgen“, erklärt Greg Tomb, President von SAP SuccessFactors. „Die SAP-SuccessFactors-Lösungen sind so konzipiert, dass sie umfassende Funktionen sowohl für globale als auch für lokale Prozesse zur Verfügung stellen. Damit unterscheiden sie sich von anderen Angeboten auf dem Markt. Verstöße gegen gesetzliche Vorschriften stellen für Unternehmen heute ein echtes Problem dar. Mit unserer Lösung SAP SuccessFactors Visa and Permits Management möchten wir Kunden bei der Einhaltung von Vorschriften unterstützen und ihnen neue Möglichkeiten eröffnen, an ihren Standorten weltweit Spitzenkräfte einzusetzen.“

Mit der Lösung SAP SuccessFactors Visa and Permits Management profitieren Unternehmen von diesen Vorteilen:

  • Geringeres Risiko durch die Anpassung der Prozesse für Visa und Arbeitserlaubnisse an länderspezifische Anforderungen oder behördliche Vorgaben. Unternehmen können unter anderem Meilensteine definieren, die potenziellen Ausgaben bestimmen und einen Ansprechpartner für die lokalen Behörden benennen.
  • Bessere Compliance durch nachvollziehbare Prozesse. Unternehmen können Berechtigungsprüfungen und Genehmigungskriterien im Hinblick auf Klassifizierungen und die Anzahl von Visa und Arbeitserlaubnissen definieren und diese für potenzielle Verhandlungen mit lokalen Behörden nutzen.
  • Effizientere Abläufe durch zentrale Arbeitsvorräte auf der Grundlage länderspezifischer Prozesse für die Erteilung, Verlängerung, Erneuerung oder Annullierung von Visa und Arbeitserlaubnissen.
  • Bessere Entscheidungen, indem die HR-Abteilung, Personalverantwortliche, Manager und Mitarbeiter Einblick in die Prozesse rund um Visa und Arbeitserlaubnisse erhalten.

SAP SuccessFactors Visa and Permits Management ist in SAP SuccessFactors Employee Central integriert. Derzeit stehen vorkonfigurierte lokalisierte Inhalte für Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate zur Verfügung. Für zukünftige Versionen sind unter anderem eine Roadmap für eine noch engere Integration von Prozessen und weitere lokalisierte Inhalte geplant.

„Vor der Implementierung der Lösung SAP SuccessFactors Visa and Permits Management konnten wir uns nie vollständig darauf verlassen, dass wir bei unseren Prozessen für die Verwaltung von Visa und Arbeitserlaubnissen alle lokalen Gesetze und Vorschriften lückenlos einhalten“, berichtet Ahmed Mamdouh, IT-Manager bei Al Khaleej Sugar. „Nun können wir alle erforderlichen Prozesse durchgängig verwalten und überwachen. Zudem sind die Prozesse der Sachbearbeiter, die sich um die Visa und Arbeitserlaubnisse kümmern, auch für das Management vollkommen transparent.“

Grundlage für die Lösung SAP SuccessFactors Visa and Permits Management ist die SAP Cloud Platform, das offene PaaS-Angebot (Platform as a Service) von SAP. Die Plattform ermöglicht Kunden und Partnern die Entwicklung und Erweiterung innovativer Lösungen mit leistungsstarken Funktionen für das In-Memory-Datenmanagement, umfassenden technischen Plattformservices und Geschäftsservices, die maschinelles Lernen, Big Data und das Internet der Dinge nutzen. Durch die Erweiterung von SAP-SuccessFactors-Lösungen auf Basis der SAP Cloud Platform profitieren Kunden von mehr Flexibilität und kontinuierlicher Innovation für das intelligente Unternehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von SAP SuccessFactors und im SAP News Center. Folgen Sie SAP-SuccessFactors-Lösungen auf Twitter unter @SuccessFactors und SAP unter @SAPdach.

Informationen zu SAP

Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Größe und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Über 388.000 Kunden aus der privaten Wirtschaft und der öffentlichen Verwaltung setzen auf SAP-Anwendungen und ­Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.de.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:

Geraldine Lim, SAP, +1 (415) 418-0945, geraldine.lim@sap.com, PDT
Kate Lavoie-Mayer, PAN Communications, +1 617-502-4338, klavoiemayer@pancomm.com, EDT

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com