Hausmesse bei IDS Scheer

Feature | 8. Juni 2009 von Christiane Stagge 0

Rhythmus im Blut: Prof. Scheer auf der ARIS Process World in München (Foto: Gerhard Blank)

Die Geschäftsprozesse im Auge zu behalten, um Erfolg zu haben: Das ist das Ansinnen eines jeden Unternehmens. Um Erfolg auch tatsächlich messen zu können ist es wichtig, bestehende Prozesse zu analysieren und auf Marktveränderungen zu reagieren.

Auf der diesjährigen ProcessWorld von IDS Scheer trafen sich vom 28. bis 29. Mai in München Vertreter aus der Wirtschaft und dem öffentlichen Dienst, um über diese Themen zu diskutieren. Dabei ging es hauptsächlich darum, wie sich mittels IT-Lösungen Geschäftsprozesse verbessern lassen.

ARIS-Software

Als SAP-Partner informierte IDS Scheer über neue ARIS Softwareprodukte und Beratungsansätze, die das Business Process Management (BPM) steigern sollen. „Geschäftsprozesse unterliegen Veränderungen und müssen dabei immer wieder neu aufgesetzt werden. Deshalb dauert die Implementierung von Unternehmenssoftware meist sehr lang“, erklärt Dr. Wolfram Jost, Vorstand bei IDS Scheer. In seiner Eröffnungsrede stellte er die neuen Produkte der ARIS-Plattform vor:

  • ARIS Express kann man sich kostenlos auf der ARIS Community downloaden und eignet sich für den Einstieg ins Geschäftsprozessmanagement. Es bietet Modelle für Organisation, Prozesse und Anwendungssysteme.
  • Mit der ARIS Rocket Search kann der Anwender schnell und unkompliziert nach Prozessbeschreibungen, Organisationsinformationen und Modellen suchen. Die Suchergebnisse werden bereits während der Eingabe angezeigt und erlauben einen direkten Zugriff auf Funktionen.
  • ARIS Governance Engine soll Verwaltungsprozesse automatisieren und einen um 80 Prozent verminderten Arbeitsaufwand garantieren.
  • Mit der ARIS MashZone können Fachabteilungen ihre Daten von unterschiedlichen Quellen wie zum Beispiel Excel-Files, ERP- und CRM-Systemen kombinieren und ihre Ergebnisse, wie zum Beispiel aus Marktstudien und Umfragen, in Form von Mashups darstellen.
  • Der ARIS Process Performance Manager 5 verbindet Geschäftsprozessmanagement und Business Intelligence. Mit ARIS PPM 5 können Unternehmen ihre Geschäftsprozesse im Hinblick auf Zeit, Kosten, Qualität und Mengen bewerten und entsprechend verbessern.

Geschäftsprozessmanagement in der Praxis

Auf der Hausmesse zeigten Unternehmen wie die Deutsche Bahn, HAVI Logistics GmbH wie sie mit den Lösungen der ARIS-Plattform und SAP ihre Geschäftsprozesse optimiert haben. Mit dabei waren auch Behörden und öffentliche Einrichtungen:

  • Die Bundeswehr implementiert basierend auf der ARIS Plattform mit SASPF ein neues System.
  • Als Dienstleister decken SAP und ARIS bei der Bundesverwaltung für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) ein breites Spektrum ab. Die Software kommt nicht nur in den Ämtern, sondern auch beim Deutschen Wetterdienst zum Einsatz. Außerdem gewährleistet sie die Sicherheit des Schiffverkehrs und den Hochwasserschutz.
  • Die Stadt Esslingen hat seit 2004 zusammen mit IDS Scheer eine neue kommunale Geschäftsprozessdatenbank aufgebaut.
  • Das Deutsche Krebsforschungszentrum hat mit der neuen IT-Plattform e.biss den Beschaffungsprozess von Verbrauchsmaterialien wie Chemikalien optimiert und kann den Einkaufprozess besser koordinieren.
  • Die Fernuniversität Hagen hat dank einer neuen IT-Lösung ihr Anforderungsmanagement an Lehre, Studium, Forschung, Support und Verwaltung verbessert.

Ausblick

Wie Peter Gérard in einer weiteren Eröffnungsrede herausstellte, wird sich IDS Scheer künftig noch intensiver mit Hochschulen vernetzen. Bereits jetzt sind 200 Universitäten über die Hochschulplattform ARIS Campus vernetzt.

„Um auch in Zeiten der Wirtschaftskrise langfristig Erfolg zu haben reicht es eben nicht nur aus, die Kosten zu senken“, empfiehlt Prof. August-Wilhelm Scheer abschließend. „Unternehmen müssen sich besser miteinander vernetzen. Hardware- und Softwareanbieter müssen künftig noch intensiver miteinander zusammenarbeiten und gemeinsam neue Lösungen anbieten. Diese Produkte müssen einfach zu bedienen sein – usability matters, das hat schon das iPhone von Apple in seiner einfachen Bedienbarkeit vorgemacht. IDS Scheer wird künftig jedenfalls weiter zusammen mit seinen Partnern wie zum Beispiel SAP neue Software generieren, die auf die Arbeitsabläufe der Unternehmen abgestimmt ist.“

Bis zur nächsten Process WorldTour von IDS Scheer können sich derweil Unternehmer und Interessierte auf der ARIS Community vernetzen und ihre Erfahrungen zu BPM-Prozessen austauschen.

Über IDS Scheer AG

IDS Scheer (Integrierte Datenverarbeitungs Systeme) ist ein Software- und Beratungshaus, welches 1984 von Prof. August-Wilhelm Scheer gegründet wurde. Das Hauptprodukt ist die ARIS Plattform mit dem Schwerpunkt „Geschäftsprozessmanagement“ (BPM) für Unternehmen und Behörden. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Saarbrücken und ist in über 70 Ländern vertreten. Das Software- und Beratungshaus berät Unternehmen auch hinsichtlich SAP-Produkten und ist somit ein bedeutender SAP-Partner. Zur diesjährigen Process World on Tour 2009 von IDS Scheer kamen zirka 450 Teilnehmer aus insgesamt 30 Ländern. Außerdem waren etwa 300 Kunden und 30 Partner vertreten.

Tags:

Leave a Reply