TDS bietet SAP-Lösungspakete zur Umsatzsteuerumstellung

Feature | 11. Dezember 2006 von admin 0

Die TDS AG hilft insbesondere mittelständischen SAP-Anwendern mit einem Pauschalangebot bei dieser Aufgabe, die es je nach Sachlage in sich haben kann. Denn parallel zur Umstellung des Steuersatzes von bisher 16 auf 19 Prozent müssen häufig auch viele Stammdaten angepasst werden. Die Lösungspakete des SAP Gold Partners sind darauf ausgelegt, Systeme wie SAP/R3 oder mySAP-Anwendungen in einer standardisierten, SAP-konformen Vorgehensweise für sämtliche neue Aufgaben zu rüsten.
Fachleute von TDS analysieren, welche Daten der SAP-Lösung anzupassen sind und erstellen dazu Massnahmen-, Aufgaben- und Zeitpläne. Die Experten entwickeln zudem einen Handlungsleitfaden für die Bearbeitung umsatzsteuerrelevanter Prozesse und sorgen für die zügige und professionelle Durchführung der Umstellungsarbeiten. Abgerundet wird das Komplettangebot zum Festpreis durch eine ausführliche Projektdokumentation und eine Abschlussbesprechung.

Beratung nach Maß

So individuell wie die Anforderungen der Unternehmen, so flexibel sind auch die Lösungsangebote von TDS. Für die Kunden stehen drei Angebote bereit:

  • Basispaket 1 für die Finanzbuchhaltung: Modul FI mit Anlagenbuchhaltung (FI-AA), Reisekostenabrechnung (FI-TV) und Vertragskontokorrent (FI-CA). Dafür bezahlen Kunden 1.800 Euro.
  • Basispaket 2 für Finanzbuchhaltung (Modul FI mit FI-AA, FI-TV und FI-CA), Materialwirtschaft (Modul MM) und Vertrieb/Warenwirtschaft (Modul SD). Dieses Paket ist für 4.000 Euro erhältlich.
  • Weitere Module oder Bausteine nach Absprache können zu einem individuellen dritten Paket zusammengestellt werden.

Bei allen drei Angeboten haben Kunden die Möglichkeit, die standardisierte, SAP-konforme Vorgehensweise bei der Umstellung durch optionale Dienstleistungen zu ergänzen. So kümmert sich die TDS IT Consulting auf Wunsch um Analyse und Änderung kundeneigener ABAP/4-Entwicklungen, passt Formulare an oder übernimmt den ersten Testlauf inklusive Testfallerstellung und Dokumentation. Auch bei der SAP-Umsetzung einer Validierung, die Handling-Fehlern vorbeugt, bei der Erweiterung der SD-Kalkulationsschemata hinsichtlich steuerrelevanter Konditionen und bei der Prüfung von Bedingungen zur Steuerfindung können sich Kunden auf die Experten der TDS IT Consulting verlassen. Einigen Aufwand generieren ferner die Abgrenzung erledigter Lieferungen ohne Faktura im Jahr 2006 sowie die Abgrenzung offener, zu übernehmender Fakturen für 2007, die bereits heute zum Umsatzsteuersatz von 19 Prozent berechnet werden müssen. Auch bei diesen Aufgaben greifen die Neckarsulmer Spezialisten SAP-Kunden gerne unter die Arme.

Quelle: TDS AG

Leave a Reply