Soccer team in a huddle

Transformation durch Innovation

Feature | 2. Juli 2015 von Thomas Pohl 0

Die digitale Transformation stand im Mittelpunkt der weltweit größten Luftfahrtmesse in Paris. SAP war zum ersten Mal dabei und zeigte, wie Kunden die neue digitale Realität für sich nutzen können.

Seit den Anfängen der Luftfahrt finden auf dem Flughafen Le Bourget nördlich von Paris einige der wichtigsten Veranstaltungen in der Luftfahrtindustrie statt. Im Jahr 1909 wurde dort die erste Pariser Luftfahrtschau ausgerichtet, die heute die weltweit älteste und eine der größten Luftfahrtmessen ist. 1927 landete Charles Lindbergh nach seiner historischen Atlantiküberquerung auf dem Flughafen Le Bourget. Vom 15. bis 21. Juni stand Le Bourget wieder im Mittelpunkt des Interesses. Mehr als 350.000 Besucher kamen zur 51. Pariser Luftfahrtschau, auf der sich über 2.300 Aussteller aus der ganzen Welt vorstellten und Verträge in Höhe von 130 Milliarden Dollar abschlossen.

Kunden erwarten ein nahtloses digitales Erlebnis

In den letzten 100 Jahren hat sich die Luft- und Raumfahrtindustrie zu einer globalen Branche entwickelt. Sie zählt zu den komplexesten Wirtschaftszweigen mit hoch entwickelten Herstellungsprozessen und genauso komplexen Lieferketten. Hunderttausende von Personen mit ganz unterschiedlichen Kompetenzen und Funktionen sind hier beschäftigt. Der Kundenkreis der Luft- und Raumfahrtindustrie erwartet heute ein nahtloses, digitales Erlebnis – von der Aufgabe einer Bestellung im Fertigungsprozess bis zur Buchung eines Flugtickets und Reservierung des Sitzplatzes.

Die Luftfahrtschau stand unter dem Motto „Transformation durch Innovation” und verdeutlichte, welche Kräfte die Branche heute prägen. Besucher konnten erfahren, was die Digitalisierung für die Geschäftsmodelle der Zukunft, ihre Produkte und Dienstleistungen, ihre Mitarbeiter und ihre Geschäftsnetzwerke mit Kunden und mit Lieferanten bedeutet.

Komplexität in datenintensiver Industrie beherrschen

SAP kann Anbietern der Branche helfen, sich auf die neue digitale Realität einzustellen, und bietet Lösungen für weltweit über 900 Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie. In diesem Jahr hat SAP neben mehr als 80 SAP-Kunden erstmals auf der Pariser Luftfahrtschau ausgestellt, um Innovationen für die Branche zu präsentieren.

Torsten Welte, Global Head of Aerospace & Defense Industry bei SAP erläutert die SAP-Präsenz in Paris so: „Unsere erstmalige Teilnahme an der Pariser Luftfahrtschau spiegelt die große Nachfrage nach unseren Lösungen wider. Die Beherrschung von Komplexität in der datenintensiven Luft- und Raumfahrtindustrie gehört zu den wichtigsten Zielen unserer Kunden und steht im Mittelpunkt unserer Aktivitäten. SAP-Lösungen helfen Kunden, ihre Abläufe zu vereinfachen. Schon Hunderte von Unternehmen in der Luft- und Raumfahrtindustrie konnten dadurch ihre Prozesse optimieren, weitere Wettbewerbsvorteile erzielen und Innovationen für ihre Kunden schaffen.“

Mit SAP HANA als wesentlichem Element unterstützt SAP bereits führende Unternehmen dabei, eine Vision für ihre Strategie einer digitalen Luftfahrt zu erarbeiten und den Betrieb in der Luft und am Boden so umzugestalten, dass den Fluggästen ein erstklassiges Erlebnis geboten wird. So konzentriert sich beispielsweise ein SAP-Kunde darauf, die digitale Transformation im Unternehmen voranzutreiben, indem er plant, ein Innovationszentrum im amerikanischen Silicon Valley zu eröffnen und Technologieexperten als potenzielle Partner zu gewinnen. Und in der Rüstungsindustrie interessiert man sich für Innovationen, zum Beispiel bei Datenanalysen.

Mit SAP-Innovationen den digitalen Wandel gestalten

SAP demonstrierte zahlreiche Innovationen und zeigte auf, wie Unternehmen in der Luft- und Raumfahrtindustrie sie nutzen können, um vom digitalen Wandel zu profitieren – und wiederum ihre eigenen Kunden davon profitieren zu lassen.

Einige der präsentierten SAP-Innovationen sind für die Luft- und Raumfahrtindustrie von besonderer Bedeutung:

  • Predictive Maintenance: Innovationen im Bereich der vorausschauenden Instandhaltung und Wartung helfen Unternehmen bei der Analyse großer Mengen an Telemetrie-, Logistik- und Umweltdaten und ermöglichen es ihnen, Vorhersagen in Echtzeit zur Entscheidungsunterstützung zu nutzen.
  • Vernetzte Logistik: Da sich Logistikketten immer stärker zu hoch anpassungsfähigen Netzwerken entwickeln, die durch die intelligente Vernetzung von Personen, Prozessen, Daten und Geräten in Echtzeit gesteuert werden, gewinnen selbstständige Geschäftsnetzwerke für die Logistik an Bedeutung.  Betreiber von Logistikzentren können damit den Datenverkehr in Echtzeit überwachen, außerdem wird die Kommunikation zwischen allen Beteiligten erleichtert.
  • SAP S/4HANA: Analysiert Daten in Echtzeit und ermöglicht eine drastische Beschleunigung der Geschäftsprozesse. SAP S/4HANA erlaubt es, mit leistungsfähigen Tools Veränderungen präzise vorherzusagen, um Kundenbedürfnisse und andere wichtige Geschäftsanforderungen besser zu verstehen.

SAP-Stand auf der 51. Pariser Luftfahrtschau

 

Für eine Branche, die jährlich Hunderte Milliarden Dollar Umsatz erwirtschaftet, bieten sich riesige Chancen durch die digitale Transformation. Die SAP ist zusammen mit ihren Partnern optimal aufgestellt, um dieses Potential auszuschöpfen. Sie kann Unternehmen der Luft- und Raumfahrtindustrie dabei helfen, den Wandel, den ihre Branche zurzeit erlebt, durch mehr Einfachheit für sich zu nutzen.

Bildquellen: Thomas Pohl, SAP und SIAE (Featurebild)

Leave a Reply