UC4 Software baut SAP-Schnittstellen-Zertifizierungen aus

Feature | 8. Mai 2006 von admin 0

Die Software-Erweiterungen sind bereits im jüngsten Release enthalten. Sie bringen weitere Erleichterungen für Anwender bei Job Scheduling Prozessen. Der „UC4.Executor for JMX“ erlaubt ein vollständiges Scheduling für Java-Anwendungen. Das „Business Package for UC4:global 60.1“ liefert zudem die Minimaloberfläche für SAP-NetWeaver-Portal-Benutzer. Im Rahmen der Einführung von Zertifzierungen des SAP Developer Studio Plug-in wurde das UC4 Plug-in for Java IDEs 05 neu zertifiziert. Es erlaubt Java-Entwicklern die Einbindung von UC4:global-Funktionalitäten in Java-Applikationen. „Mit den drei neuen Zertifizierungen sind wir den Kundenanforderungen konsequent gefolgt“, erläutert Vincent Stüger, Senior Vice President Product Development and Marketing. „SAP-Lösungen müssen individuell erweitert werden, um Geschäftsprozesse eines Unternehmens exakt abbilden zu können. Diese Individualentwicklung wird durch die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten von UC4:global ideal unterstützt.“

Integration von Java-Scheduler von SAP zertifziert

Eine Vorreiterrolle nimmt UC4 Software jetzt auch im Java-Management ein. Der zertifizierte „UC4.Executor for J2EE/JMX 05“ ermöglicht alle Scheduling-Funktionen für Java-Anwendungen bis hin zum Monitoring der kompletten J2EE-Engine sowie zur Java Virtual Machine. Neben der Verwendung auf dem SAP NetWeaver Application Server läuft der „UC4.Executor for J2EE/JMX“ auch auf BEA Weblogic, IBM Websphere, Sun One und Tomcat.

Job Scheduling mit gewohnter Oberfläche

Größter Nutzen der jüngsten SAP-Schnittstellen-Zertifizierung des „Business Package for UC4:global“ ist eine Benutzeroberfläche für SAP-NetWeaver-Portal-Anwender. iViews erlauben das Initiieren von verschiedenen Jobs aus dem Portal heraus und auch die weitere Beobachtung, Planung sowie die Versorgung mit Parametern. Die Ausführung und Überwachung wird dabei weiterhin von zentraler Stelle aus durch UC4:global gesteuert.

Plug-in für SAP Developer Studio

Das zertifizierte UC4 Plug-in for Java IDEs wendet sich an SAP-Java-Entwickler. UC4:global 05 bietet eine objektorientierte Schnittstelle für Java, die umfangreiche Funktionen für Java-Applikationen ermöglicht. Das Plugin bringt eine schnelle und direkte Einbindung für Java-Entwickler. Über diese können auch selbstentwickelte Anwendungen direkt auf UC4:global Funktionalitäten zugreifen. Das Plug-in zeigt via UC4:global wichtige Informationen direkt in der Entwicklungsumgebung.
„Als Software-Lösungen mit umfassender Unterstützung für SAP NetWeaver verfügt UC4:global bereits über das Zertifikat ‚Powered by SAP NetWeaver’. Mit den drei neuen Zertifizierungen machen wir einen weiteren großen Schritt hin zu mehr Anwenderfreundlichkeit bei Job-Scheduling-Prozessen“, sagt Stüger. „Wir freuen uns, dass die Zertifizierung durch SAP AG so rasch erfolgt ist.“

Quelle: UC4

Tags: ,

Leave a Reply