Soccer team in a huddle

Umfassende Fertigungssteuerung – Vollgas in der Produktion

Feature | 18. März 2013 von Sonja Becher 0

In der Automobilindustrie stellen die kurzen Innovationszyklen und hochdynamischen Prozesse enorme Anforderungen an die Fertigung. Mit einer flexiblen Komplettlösung unterstützt der SAP-Partner abat+ die reibungslose Produktion – über unterschiedliche Werke, Regionen und Länder hinweg.

Das modular aufgebaute Steuerungssystem PLUS basiert auf der Technologieplattform SAP NetWeaver und ist vollständig mit den ERP-Applikationen von SAP integriert. Alle in den SAP-Lösungen angelegten Unternehmensprozesse lassen sich daher mit den Abläufen, Funktionen und Daten, die in PLUS hinterlegt sind, auf einer Plattform und in einer Sprache nahtlos verbinden. Das macht die Produktion einerseits effizient und stabil, andererseits auch flexibel und kostengünstig. Zudem lassen sich Anwendungen anderer Hersteller, die mit SAP NetWeaver kompatibel sind, ebenfalls mit dem Steuerungssystem PLUS verknüpfen.

Im Unterschied zum SAP-eigenen Manufacturing-Execution-System ist PLUS explizit für vielschichtige Prozesse konzipiert. Damit eignet sich die Lösung besonders für Großunternehmen der Automotive-Branche, die hohe Stückzahlen und Modellvarianten bewältigen müssen. „PLUS ergänzt das bestehende SAP-Portfolio sehr gut. Das Steuerungssystem eignet sich perfekt für komplexe Produktionen mit hoher Volumina- und Variantenstufe“, bestätigt Holger Masser, Global Head of Industry, Business Unit Automotive SAP AG.

Weitere Informationen:
Hier ausführliche Informationen zum integrierten Manufacturing-Execution-System PLUS lesen.

Tags: , ,

Leave a Reply