Jetzt verfügbar: EHP 5 für SAP ERP 6.0

Feature | 1. August 2011 von Christiane Stagge 0

Neue Funktionen für SAP ERP 6.0 (Foto: Fotolia)

Neue Funktionen für SAP ERP 6.0 (Foto: Fotolia)

Updates ohne teure Upgrades – SAP will mit sogenannte Erweiterungspaketen (Enhancement Packages, Abkürzung: EHP) Software regelmäßig auf den neusten Stand halten und mit neuen Funktionen anreichern. Derzeit sind EHPs für SAP ERP, SAP CRM und SAP NetWeaver verfügbar. Das Prinzip: Die Software wird aktualisiert ohne die Kernanwendung zu beeinträchtigen. Der Betriebsablauf wird nicht länger als nötig unterbrochen.

Die EHPs sind kumulativ. Das bedeutet, dass beim Einspielen eines EHPs gleichzeitig auch die Funktionen des vorherigen EHPs übernommen werden.

Die neuen Funktionen, auch Business Functions genannt, lassen sich selektiv auswählen und installieren. Jeder Nutzer entscheidet selbst, welche Funktionen er nutzen möchte und welche nicht. Steuern kann er dies über das Switch Framework.

Für die ERP-Software gibt es bereits vier Enhancement Packages. Mit Spannung wurde das fünfte EHP erwartet, das bereits für Mitte 2010 angekündigt war, dessen Start sich aber verzögert hat, siehe Artikel “Vorschau: EHP 5 für SAP ERP 6.0”.

Laut Product Availability Matrix im Service Marketplace ist EHP 5 für SAP ERP 6.0 seit 12. Mai 2011 erhältlich.

Auf der folgenden Seite erfahren Sie alles über die neuen Funktionen in EHP 5.

Wenn Sie noch ein altes Release von ERP im Einsatz haben, hilft die Upgrade Factory – ein Service von SAP Consulting – beim Umstieg auf die aktuelle Version.  Ein Team von Technikexperten erstellt dabei einen Upgradeplan und unterstützt die Firma bei der Projektplanung und Durchführung. Während der Implementierung des neuen Release begleitet Sie ein Upgrade-Coach. Mehr dazu lesen Sie auch im Artikel:

Näheres zum Einspielen der EHPs haben wir im Artikel „Mit wenigen Klicks: EHPs installieren“ für Sie zusammengestellt.

EHP 5 – neue Funktionen

SAP ERP bildet als Kernsoftware alle wichtigen Prozesse ab, die in einem Unternehmen ablaufen. Dazu gehören Finanzwesen, Personalwesen, Beschaffung, Logistik, Produktentwicklung, Produktion, Service und Vertrieb. Die Software unterstützt Prozesse für mehr als 25 Branchen. Die Version 6.0 bietet über 600 neue Funktionen. Dazu gehören unter anderen BI-Features, Integration von Microsoft Duet, GRC sowie neue Möglichkeiten für die Personalabrechnung und das Risikomanagement.

Das Enhancement Package 5 bietet neue Funktionen für Personalabteilungen. Mit dem Talentmanagement können Mitarbeiter Rekrutingpläne erstellen, Fortbildungen verwalten und Nachfolgepläne bilden, wenn ein Kollege in den Ruhestand geht oder das Unternehmen verlässt. Außerdem kommen weitere Analysefunktionen hinzu.

Die BI-Funktionen werden ermöglicht durch Crystal Reports und Xcelsius Software. Zusätzlich lassen sich mit XBRL  Publishing Features Berichte erstellen und veröffentlichen.

EHP 5 bietet Verbesserungen für die Fertigungsindustrie. So können Ingenieursstücklisten mit Fertigungsstücklisten synchronisiert werden. Auch RFID-Chips und Barcodes könen jetzt mit Hilfe der Software erkannt werden.

Mehr zu den Funktionen des EHPs und Tipps zur Installation finden Sie im Service Marketplace.

Tags: , ,

2 comments

  1. Anonymous

    Typisch für die SAP-Websites: der erste Link führt nicht zu Informationen zum EhP5 und der zweite ndet mit “Dokument nicht gefunden”

    • czeidler

      Vielen Dank für den Hinweis, wir haben den zweiten Link gefixt – der korrekte URL war ja als Fließtext ohnehin genannt. Inhaltlich und technisch kann man die EHPs von ERP 6.0 nicht trennen, von daher halten wir auch den ersten Link für relevant. — Beste Grüße, Christoph Zeidler, SAP.info

Leave a Reply