variatec schließt Partnervertrag mit SAP

Feature | 8. Februar 2007 von admin 0

Die Fertigungsexperten von variatec AG haben auf Basis von SAP Business One Branchenlösungen für kleine und mittelständische Fertigungsunternehmen entwickelt. Die neue Lösung variatec BX befindet sich bereits im Piloteinsatz und wird zur CeBIT 2007 erstmals einem breiten Publikum vorgestellt. Die variatec AG, Willich, und SAP Deutschland haben am 30. Januar 2007 in Walldorf einen Partnervertrag unterzeichnet. Schwerpunkt der Zusammenarbeit ist die Entwicklung von Branchenlösungen für kleine und mittelständische Fertigungsunternehmen auf Basis von SAP Business One, die gemeinsam mit autorisierten SAP-Partnern vertrieben werden.
“Wir haben uns bewusst für SAP als Partner des Mittelstands entschieden und sind überzeugt, dass wir mit SAP Business One und den von uns entwickelten integrierten Branchenpaketen einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenserfolg kleiner und mittelständischer Fertigungsbetriebe leisten können. SAP Business One ist genau das, was diese Firmen für ihre Geschäftsprozesse benötigen“, erläutert Vorstandsvorsitzender Rainer Frantzen die Entscheidung für SAP.
Die hohe Integration und die in­ternationale Verfügbarkeit der Lösung bietet der variatec AG die ideale Grundlage zur langfristigen Sicherung der Unternehmensstrategie und zum Ausbau der Position im adressierten Zielmarkt. Die variatec AG konzentriert sich daher auf die Entwicklung von Branchenlösungen und wird noch im Jahr 2007 mit drei Lösungen für die Metallbe- und -verarbeitung, die Elektronikfertigung sowie den Maschinen-, Geräte- und Anlagenbau starten und diese gemeinsam mit autorisierten SAP-Partnern vertreiben. Für 2008 sind weitere Branchenlösungen geplant, die in Kooperation mit strategischen Partnern der variatec AG entwickelt werden.

Quelle: variatec AG

Tags:

Leave a Reply