Vodafone erweitert weltweiten Rahmenvertrag

Feature | 15. Januar 2007 von admin 0

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft werden die SAP-Lösungen den Mobilfunkanbieter dabei unterstützen, spezifische Ziele wie Kostenreduktion und eine verbesserte Unternehmensleistung zu erreichen. „Weltweit gültige Vereinbarungen sind die Voraussetzung dafür, dass unsere lokalen Niederlassungen alle Technologien schnell und einfach implementieren können, die sie für ihr tägliches Geschäft benötigen”, betont Detlef Schultz, Global Supply Chain Director bei Vodafone. „Die globale Präsenz und die bewährten Technologien von SAP helfen uns dabei, Kosten in unserer gesamten Unternehmensgruppe einzusparen und profitabler zu werden.”
Vodafone ist der international führende Anbieter von Mobilkommunikation mit Niederlassungen in 25 und Partnernetzwerken in weiteren 35 Ländern. Weltweit betreut Vodafone rund 191 Millionen Kunden. Léo Apotheker, SAP-Vorstandsmitglied und Leiter des Unternehmensbereichs Customer Solutions & Operations, bestätigt: „Wir freuen uns, Vodafone dabei unterstützen zu können, Prozesse effizienter zu gestalten, die Geschäftsabläufe zu modernisieren, weiter anzupassen und letztendlich das Geschäftswachstum zu fördern.”

Quelle: SAP AG

Tags:

Leave a Reply