Soccer team in a huddle

Warum auch kleine und mittlere Unternehmen von SAP HANA profitieren

Blog | 5. März 2015 von Rinse Tamsma 0

Brauchen Unternehmen mit weniger als 1.000 Mitarbeitern wirklich Datenanalysen in Echtzeit? Und besteht überhaupt Bedarf nach einer schnellen Datenbereitstellung, wie sie beispielsweise SAP HANA bietet?

Wahrscheinlich nicht, könnte man denken. Und das stimmt sicherlich …, wenn die Unternehmen auf mehr Wettbewerbsfähigkeit, Optimierung – und damit Markterfolg – verzichten möchten. Denn genau diese Ziele lassen sich durch den intelligenten Einsatz von entsprechender Technologie ganz einfach verwirklichen.

Dies ist einer der Gründe, warum wir nun SAP S/4HANA Edition für SAP Business All-in-One anbieten. Die neue Business Suite kombiniert die anwenderfreundliche Plattform SAP S/4HANA mit branchenspezifischen ERP-Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen. Die Betriebe sind damit in der Lage, ihre Kernprozesse zu automatisieren und von Innovationen zu profitieren. Partner, die Lösungen für kleinere Firmen entwickeln, begrüßen die neue Suite, beispielsweise das SAP-Beratungshaus itelligence, das SAP S/4HANA Edition für SAP Business All-in-One für den Maschinen- und Anlagenbau anbietet.

Kleine und mittlere Unternehmen müssen anpassungsfähig sein, um sich erfolgreich auf dem Markt behaupten zu können. Informationstechnologie spielt dabei eine maßgebliche Rolle, wie verschiedene Beispiele zeigen, etwa das Berliner Merchandising-Unternehmen Nostalgic-Art. Nostalgic-Art wurde um die Jahrtausendwende mit einer Handvoll Mitarbeitern gegründet. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Unternehmen zu einem florierenden Betrieb, der viele Geschenkeshops in Berlin und darüber hinaus in Europa, Australien, Japan und Mexiko beliefert. Bereits seit zehn Jahren setzt Nostalgic-Art die Anwendung SAP Business One in Kombination mit einer SQL-Datenbank ein. Aufgrund der ständig steigenden Kundennachfrage benötigte das Unternehmen eine höhere Transaktionsgeschwindigkeit in der gesamten Systemlandschaft und beauftragte hiermit seinen Partner CIB-Computer. Zurzeit testet das Unternehmen SAP HANA als Hauptdatenbank. Hiervon verspricht sich Nostalgic-Art ein deutlich höheres Verarbeitungstempo und mehr Flexibilität, um weiter wachsen zu können.

Aber nicht nur eine schnellere Datenverarbeitung steht auf der Wunschliste des Unternehmens. Auch ein Barcode Scanner für das Lager, Quartals- und Tages-Verkaufsstatistiken sowie eine schnelle IDE-Integration und Schnittstellen zu anderen Anbietern wie der Geschenkartikelkette Nanu-Nana und der Baumarktbetreiber Hornbach sollte die neue Lösung abdecken.

Inzwischen können kleine und mittlere Unternehmen aber auch von innovativen Analysetools profitieren: So bietet beispielsweise SAP Business One vorausschauende Analysen, Ad-hoc-Berichte, Diagramme, die mit SAP-Lumira-Software erstellt werden, und vieles mehr.

Eine weitere wichtige Mittelstandssoftware ist die Cloud-Lösung SAP Business ByDesign, für die sich der Kunde Zhena’s Gypsy Tea unseres Partners Navigator entschied. Der zertifizierte Anbieter von Fair-Trade-Kräutertees wollte weiter wachsen, mehr Transparenz und eine bessere Einhaltung der US-amerikanischen Lebensmittelvorschriften gewährleisten. Nach Ansicht des Unternehmens erfüllte SAP Business ByDesign alle diese Kriterien. Insbesondere bot die Lösung die erforderlichen Analysefunktionen und die von der US-Lebensmittelüberwachungsbehörde FDA geforderte Transparenz und Nachvollziehbarkeit.

Wie diese Beispiele zeigen, sind Datenanalysen sowie weitere Möglichkeiten, die moderne Technologien wie SAP S/4HANA Edition für Business All-in-One bieten, für kleine und mittlere Unternehmen viel mehr als nette Zusatzfunktionen. Sie sind erfolgsentscheidend für diese Betriebe, denn sie geben ihnen die Möglichkeit, effizient und flexibel zu handeln – und zu wachsen, ohne ständig die Technologielandschaft aufrüsten zu müssen.

Der Autor Rinse Tamsma ist Senior Vice President of Global Partner Operations für die Region Middle & Eastern Europe bei SAP.

Foto: Nostalgic-Art

Tags: , , , ,

Leave a Reply