Soccer team in a huddle

Weine für Liebhaber aus dem SAP-Webshop

29. Mai 2015 von Bärbel Schultz 0

Mit einer E-Commerce-Lösung, die nahtlos in das SAP-Warenwirtschaftssystem integriert ist, kann der Weinhändler ChateauDirect besonders attraktive Angebote machen.

ChateauDirect hat sich darauf spezialisiert, hervorragende, in kleinen Mengen erzeugte Weine von unabhängigen Weingütern in der ganzen Welt einzukaufen, an die große Supermarktketten oder Einzelhändler zumeist nicht herankommen. Die Experten von ChateauDirect wählen die besonderen Weine aus kleinen Parzellen aus, manchmal sogar ganz exklusiv aus einzelnen Fässern, um sie dann als Einzelflaschen, Kisten oder Abos den Kunden anzubieten. ChateauDirect blieb nach der Übernahme seiner Muttergesellschaft Direct Wines durch die Geuther Group bis zum Produktivstart des Webshops nur ein Zeitraum von gut vier Monaten für die Planung, Entwicklung und die Integration der E-commerce-Lösung. Nun hat es ChateauDirect geschafft, zusammen mit dem IT-Beratungshaus Cpro Industry einen innovativen Webshop aufzubauen, der nahtlos in sein SAP-ERP-System integriert ist.

Volle Integration in SAP ERP

Gleich zu Beginn der Planungsphase hat ChateauDirect großen Wert auf die volle Integration des Webshops in das SAP-Warenwirtschaftssystem gelegt. So ist gewährleistet, dass alle Stammdaten wie Kunden-, Produkt- oder Preisdaten, immer dem aktuellen Stand entsprechen. Außerdem sollte die Preisfindung in den Warenkorb integriert sein, das heißt im finalen Preis im Warenkorb sind bereits alle Rabatte, Gutscheine und Versandkosten berücksichtigt. Um verschiedene gängige Zahlungsvarianten wie Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung zu ermöglichen, entschied sich ChateauDirect für die Einbindung eines Zahlungsdienstleisters.

Ausgefeilte Gutschein-Funktionen

Da Gutscheine im Internethandel nicht mehr wegzudenken sind, hat ChateauDirect klare Wünsche an Gutscheinfunktionen definiert, die der neue Webshop nun erfüllt:

  • Ein Gutscheinmodul, das in die Preisfindung integriert ist. Damit können Kunden ihre Gutscheine im Warenkorb eingeben und dort auch gleich den finalen Preis sehen – und nicht erst bei Bezahlung.
  • Die Möglichkeit, verschiedene Gutscheinarten wie Prozent-, Wert- oder Sachgutscheine (z.B. kostenlose Artikel) anbieten zu können.
  • Die Fähigkeit, Gutscheincodes beliebig zu generieren, und die Gutscheine direkt im SAP-System zu verbuchen.
  • Die Ermöglichung von Zusatzleistungen (z.B. kostenfreier Versand) in beliebigem Umfang.

Durchführung und Auswertung von Marketingaktionen

Da ChateauDirect seine Kunden regelmäßig gezielt zu bestimmten Themen und Aktionen ansprechen möchte, sollte der Webshop sowohl die externe Darstellung als auch die interne Auswertung von Marketingaktionen ermöglichen. Neue Landing-Pages für Kampagnen können im Webshop nun einfach erstellt werden. Zudem hat ChateauDirect die Möglichkeit, reduzierte Produkte wie ganze Weinkisten oder Einzelflaschen, evtl. auch kombiniert mit Zusatzartikeln, begrenzt auf eine bestimmte Laufzeit anzubieten. Die Marketingaktionen werden direkt ins Controlling durchgebucht und können so einfach ausgewertet werden.

Wein-Abonnement im Webshop

Neben der Integration in das SAP ERP System sowie verschiedenen Gutschein- und Marketingmöglichkeiten, war es ChateauDirect wichtig, sein Weinabonnement im Webshop darzustellen. Kunden können nun entsprechend ihrem persönlichen Geschmack zwischen verschiedenen Wein-Abonnements wie dem Bordeaux- oder dem Weißwein-Abo wählen und auch das Intervall der Abo-Lieferungen selbst bestimmen. Die regelmäßige Zustellung der Wein-Abos wird über im SAP-System abgebildete Lieferpläne realisiert. Die Weinkisten im Abonnement werden allgemein oder individuell über Stücklisten abgebildet. Für Kunden mit Abonnement kann über „wiederkehrende Zahlungen“ eine einfache Abrechnung gewährleistet werden.

Multishop- und Multiside-Lösung mit guten Suchfunktionen

Angefordert war von Anfang an eine Multishop- und Multiside-Lösung, so dass die Muttergesellschaft Direct Wines unterschiedliche Marken in unterschiedlichen Buchungskreisen mit dem gleichen Shopsystem ohne viel Aufwand betreiben kann. Die SAP-Klassifizierung mit einer einfachen Such- und Filterfunktion nach Merkmalen wie Sorte, Land, Region oder Geschmack trägt zum Erfolg des Webshops bei. ChateauDirect-Kunden können im Kundencockpit alle Daten im Blick behalten sowie die Abonnements verwalten. Sie sehen getätigte Bestellungen, den Lieferstatus oder können Paketsendungen verfolgen. Dank eines kundenfreundlichen Single-Checkout-Prozesses, bei dem alle relevanten Daten auf einer Seite sichtbar sind, lassen sich alle Transaktionen ganz einfach zu Ende zu führen.

Der Webshop wurde mit dem UI Development Toolkit for HTML5 (SAPUI5) zur Gestaltung der Benutzeroberfläche umgesetzt. Dieses setzt auf aktuelle Webtechnologien und ist über das SAP NetWeaver Gateway mit dem SAP-System verbunden.

Weitere Informationen:

Tags: , , , , ,

Leave a Reply