SAP Schweiz vergibt Effizienz- und Innovationspreise im öffentlichen Sektor

SAP NEWSBYTE – 7. Juni 2018 – SAP Schweiz zeichnet auch dieses Jahr ausgewählte Kunden, die öffentliche Dienstleistungen erbringen, für ihre innovativen Lösungen auf Basis von SAP-Plattformen und -Technologien aus. In festlichem Rahmen hat SAP im Kursaal Bern unter den Organisationen des öffentlichen Sektors die Gewinner des Innovations- und des Effizienzpreises gekürt.

Die Preisträger 2018 sind:

INNOVATION
Kanton Waadt: Neuartige End-to-End-Lösung für den Sozialdienst
Mit SAP Social Services auf der Basis von SAP HANA stattet der Kanton Waadt seinen Sozialdienst mit einer Lösung für einen durchgängigen («End-to-End») digitalen Prozess aus. Bestehende Lösungskomponenten von SAP wurden dabei für die besonderen Bedürfnisse der Waadtländer angepasst und weiterentwickelt. Dem Startschuss zur Realisierung ging ein viermonatiges «Proof of Concept» voraus. Mit einer Durchlaufzeit von lediglich drei Monaten ging auch das Hauptprojekt rasch über die Bühne. 1200 User verarbeiten und beantworten heute rund 220 000 Anfragen pro Jahr. Die neuartige End-to-End-Lösung – die erste dieser Art im Schweizer Sozialbereich – ist für die Bearbeitung von jährlich 280 000 Anfragen ausgelegt. Beim Sozialdienst beziehen sozial Schwächere staatliche Unterstützungsleistungen wie beispielsweise Verbilligung der Krankenkassenprämien oder Kinderbeihilfe.

EFFIZIENZ
Tertianum Gruppe: Einführung von SAP S/HANA in Höchstgeschwindigkeit
Führend ist die Tertianum Gruppe in der Schweiz als Dienstleisterin im Geschäftsfeld Leben und Wohnen im Alter. Führend ist sie auch, wenn es um die Einführung eines neuen ERP-Systems geht. Nicht einmal zwölf Monate brauchte sie, um ihre heterogene Systemlandschaft durch SAP S/4HANA abzulösen. Die neue ERP-Plattform vereinheitlicht Prozesse, nutzt Synergien und ist überdies auf die unterschiedlichen Führungsstrukturen der Betriebe sowie auf die Abrechnungslogiken der jeweiligen Kantone ausgerichtet. Sie steht rund 1500 Mitarbeitenden an allen 60 Standorten in der Deutschschweiz und dem Tessin zur Verfügung und deckt nicht nur klassische Prozesse wie Finanzbuchhaltung, Controlling, Beschaffung und Einkauf ab, sondern kommt auch in der Administration der Bewohner von Tertianum-Residenzen, der mobilen Leistungserfassung oder dem Wohnungs- und Parkplatzmanagement zum Zug.

Bild 1: Innovationspreis für den Kanton Waadt
Patrick Amuru, Direction des systèmes d’information (DSI) des Kantons Waadt, zwischen Alain Lutz, SAP Schweiz (r.), und Moderator Reto Lipp (l.)

Bild 2: Effizienzpreis für die Tertianum Gruppe
Alfio Belgeri, Tertianum Gruppe, zwischen Alain Lutz, SAP Schweiz (r.), und Moderator Reto Lipp (l.)

Informationen zu SAP
Als Marktführer für Unternehmenssoftware unterstützt die SAP SE Firmen jeder Grösse und Branche, ihr Geschäft profitabel zu betreiben, sich kontinuierlich anzupassen und nachhaltig zu wachsen. Vom Back Office bis zur Vorstandsetage, vom Warenlager bis ins Regal, vom Desktop bis hin zum mobilen Endgerät – SAP versetzt Menschen und Organisationen in die Lage, effizienter zusammenzuarbeiten und Geschäftsinformationen effektiver zu nutzen als die Konkurrenz. Ungefähr 388 000 Kunden setzen auf SAP-Anwendungen und -Dienstleistungen, um ihre Ziele besser zu erreichen. Weitere Informationen unter www.sap.ch oder www.sap.de.

Ansprechpartner für die Presse
Stephanie Freise
Corporate Communications & Media Relations
SAP (Schweiz) AG
Althardstrasse 80
8105 Regensdorf
Tel. +41 58 871 67 15
Mobil +41 79 214 45 81
E-Mail: stephanie.freise@sap.com
Twitter: @stfreise

# # #
Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen «Private Securities Litigation Reform Act» von 1995 festgelegt. Wörter wie «vorhersagen», «glauben», «schätzen», «erwarten», «voraussagen», «beabsichtigen», «planen», «davon ausgehen», «können», «sollten», «werden» sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen «Securities and Exchange Commission» (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.

© 2018 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://global.sap.com/corporate-de/legal/copyright/index.epx.