SAP Schweiz stärkt mit Ronny Schuh das Partnergeschäft

SAP NEWSBYTE – 25. September 2019 – SAP Schweiz hat Ronny Schuh (38) zum Head of Channel Management ernannt. In dieser Funktion berichtet er an Simon Hammer, Leiter der Schweizer SME & Global Partner Organization (GPO) und Mitglied der Geschäftsleitung bei SAP Schweiz. Durch diese personelle Verstärkung baut SAP Schweiz die für Partner und KMU zuständige Organisation weiter aus. Ronny Schuh tritt die Position mit sofortiger Wirkung an.

Das Channel Management ist ein wichtiger Pfeiler in der Wachstumsstrategie der GPO. «Wir freuen uns, dass Ronny Schuh seine breite Erfahrung in Vertrieb und Partnermanagement in unsere Organisation einbringt. Mit ihm können wir unser Partnernetz ausbauen und neuen Anforderungen anpassen wie auch die Transformation unserer KMU-Kunden weiter vorantreiben», ist Simon Hammer überzeugt.

Nach einer gymnasialen Schulbildung nahm Ronny Schuh an der Universität Trier das Studium der Betriebswirtschaftslehre auf, das er als Diplom-Kaufmann mit Auszeichnung erfolgreich abschloss. Im darauffolgenden Nachdiplomstudium an der Smurfit Business School in Dublin bildete er sich zum European Master in Business Studies weiter. Das Arbeitsleben führte ihn von Beginn an in die Schweiz. Nach einer Anstellung als Berater beim Personaldienstleister Hays wechselte er als Teamleader zu Adecco, wo unter anderem die Zusammenarbeit mit Partnern, die Vermittlung von Fachkräften und die Verkaufsschulung zu seinem Verantwortungsbereich gehörten. Beim Big-Data-Spezialisten Axon Insight übernahm er sodann Führungsaufgaben im Vertrieb und in der Unternehmensentwicklung, bevor er 2017 zu SAP SuccessFactors stiess und als Vertriebsspezialist für das KMU-Segment wertvolle Erfahrungen im Partnermanagement sammelte.

In seiner neuen Rolle hat es sich Ronny Schuh zur Aufgabe gemacht, das Partner-Ökosystem als zentralen Bestandteil in seinem Geschäftsbereich in der Schweiz weiterzuentwickeln und neue innovative Partner dazuzugewinnen. Hohe Priorität haben auch die Transformation der bestehenden Partnerlandschaft, die Neugestaltung des Geschäftsmodells und die Etablierung einer gemeinsamen SAP-Vision. Letztlich geht es ihm immer darum, zusammen mit den Partnern die Kunden bei der digitalen Transformation zu unterstützen und aktiv zu begleiten.

Als ehemaliger Tennis-Leistungsspieler und Tennistrainer ist Ronny Schuh diesem Sport auch heute noch verbunden und verfolgt das Geschehen mit Interesse. Sportlich aktiv ist er heute allerdings in anderen Gefilden: Als begeisterter Triathlet nimmt er regelmässig an Wettkämpfen teil. Und wenn es die Zeit zulässt, frönt er auf Reisen gern der Faszination für fremde Länder, Kulturen und Menschen.

Bild: Ronny Schuh, Head of Channel Management, SAP (Schweiz) AG

Informationen zu SAP
Als die Experience-Company powered by the Intelligent Enterprise ist SAP Marktführer für Geschäftssoftware und unterstützt Unternehmen jeder Grösse und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen: 77 % der weltweiten Transaktionserlöse durchlaufen SAP-Systeme. Unsere Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen unseren Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. SAP unterstützt Menschen und Unternehmen dabei, fundiertes Wissen über ihre Organisationen zu gewinnen, fördert die Zusammenarbeit und hilft so, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Wir vereinfachen Technologie für Unternehmen, damit sie unsere Software einfach und nach ihren eigenen Vorstellungen einfach nutzen können. Unsere End-to-End-Suite aus Anwendungen und Services ermöglicht es mehr als 437’000 Kunden, profitabel zu sein, sich stets neu und flexibel anzupassen und etwas zu bewegen. Mit einem globalen Netzwerk aus Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vordenkern hilft SAP, die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern. Weitere Informationen unter www.sap.ch.

Ansprechpartner für die Presse
Stephanie Freise
Corporate Communications & Media Relations
SAP (Schweiz) AG
Althardstrasse 80
8105 Regensdorf
Tel. +41 58 871 67 15
Mobil +41 79 214 45 81
E-Mail: stephanie.freise@sap.com
Twitter: @stfreise

# # #
Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.
© 2019 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.