Herausforderungen für den Mittelstand bei der Digitalisierung

Die digitale Technologie verändert alles, was wir kennen, in einem rasanten Tempo. Unternehmen versuchen, sich so schnell wie möglich darauf einzustellen, um von den vielen Vorteilen profitieren zu können, die die Digitalisierung verspricht. Ihre Wettbewerber setzen bereits auf die digitale Revolution – und es gibt keinen Grund, warum sie das nicht auch tun sollten.

Kleine und mittlere Unternehmen, die digitale IT-Lösungen oder Nischenmarkt-Angebote einführen möchten, werden hierbei voraussichtlich auf einige Herausforderungen stoßen. Nachfolgend sind die gängigsten Herausforderungen von mittelständischen Unternehmen bei ihrer Digitalisierung beschrieben – und Ideen, wie man diesen begegnen kann.

Sprechen Sie mit Ihren Mitarbeitern

Wenn Sie vorhaben, digitale Technologielösungen in Ihrem Unternehmen einzuführen, ist es der größte Fehler, diese Entscheidung nicht entsprechend an ihre Mitarbeiter zu kommunizieren. Laut der Nachrichtenagentur Business Wire haben 35 % der Millennials Angst davor, dass sie durch die Digitalisierung ihren Job verlieren könnten. Wenn Sie über dieses Thema mit Ihren Mitarbeitern sprechen, wird das ihnen helfen, sich besser und sicherer in Bezug auf ihren Job zu fühlen. Wenn Sie bereits beschlossen haben, welche Technologie Sie einführen werden, sollten Sie Ihren Mitarbeitern erklären, warum Ihr Unternehmen sich hierfür entschieden hat und was es für Ihr Geschäft bringt.

Definieren Sie eine kosteneffiziente Strategie

Planen Sie die Kosten für die Digitalisierung Ihres Unternehmens. Wenn Sie keine Kontrolle über Ihre Ausgaben haben, wird das sicherlich dazu führen, dass Sie Ihr Budget überziehen, weil die Kosten eskalieren. Ohne eine Kostenstrategie werden mittelständische Unternehmen mehr Geld ausgeben als geplant. Und dies wird sich wiederum auf die Geschäftsergebnisse des Unternehmens und den Erfolg der Implementierung auswirken.

Arbeiten Sie mit den richtigen Experten zusammen

Dieser Punkt scheint eigentlich selbstverständlich zu sein. Wenn Sie aber einen Technologiepartner wählen, der Ihre Anforderungen nicht versteht (oder ignoriert), kann dies zu unerwarteten Kosten führen und Ihrem Unternehmen ernsthaft schaden. Größere Unternehmen können sich für ihre Digitalisierung die besten Anbieter leisten, kleinere Unternehmen haben diesen Luxus oft nicht. Es ist also äußerst wichtig, viel zu recherchieren, um ein passendes Partnerunternehmen zu finden. Ein guter Partner wird Lösungen empfehlen, die mit Ihrem Budget und Ihrer Infrastruktur vereinbar sind. Fragen Sie nach, ob das Unternehmen bereits mit mittelständischen Unternehmen zusammengearbeitet hat. Denn diese Erfahrungen könnten auch für Ihr Unternehmen nützlich sein.

Sammeln Sie wichtige Daten

Konzentrieren Sie sich auf die Daten, die Sie brauchen, um Ihre Kunden, Mitarbeiter und Partner zu verstehen. Denn dann können Sie Produkte für sie entwerfen, die ihren Anforderungen gerecht werden. Denken Sie auch an APIs und prüfen Sie, ob Ihre Unternehmenssysteme über diese kommunizieren müssen. Sie werden Unterstützung brauchen, wenn Sie eine erfolgreiche Implementierung möchten, die die Voraussetzungen für weitere Digitalisierungsprojekte schafft.

Bauen Sie die richtige IT-Architektur auf

Bauen Sie Ihre Technologie-Architektur auf einem Software-as-a-Service-Modell (SaaS-Modell) auf. Dadurch wird es für Ihre Wettbewerber schwerer, mit Ihnen mitzuhalten. Es wird Ihnen helfen, Ihr Unternehmensziel umzusetzen. Und Sie haben damit eine tolle Lösung in Bezug auf Sicherheit und Skalierung. Stellen Sie sicher, dass die Architektur Ihren Mitarbeitern ermöglicht, zu arbeiten, wo und wie sie möchten. Denn das wird die Produktivität Ihrer Belegschaft deutlich erhöhen und damit Ihrem Unternehmen große Vorteile bringen.

In der heutigen digitalisierten Welt ist es ein Muss, eine hocheffiziente digitale IT-Lösung einzuführen. Die Art, wie Sie Ihre Technologie implementieren ist aber genauso wichtig, wie die jeweilige Technologie, für die Sie sich entscheiden. Bei der Digitalisierung von mittelständischen Unternehmen gibt es zwar viele Herausforderungen. Sie lassen sich aber leicht lösen, wenn man eine detaillierte Strategie hat und viel recherchiert. Sie müssen Ihr Geld, Ihre Zeit und alle anderen Ressourcen effizient und gut strukturiert investieren, um von den Vorteilen digitaler Technologien profitieren zu können.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel How Small And Midsize Businesses Can Extract Greater Value From Their Data.