DSAGLIVE: So bringen Sie Ihr Unternehmen nachhaltig auf Erfolgskurs

Neben den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie treibt Unternehmen derzeit vor allem eines um: die nachhaltige Ausrichtung der eigenen Angebote und Prozesse. Eine konsequente End-to-End-Digitalisierung schafft dafür das Fundament. Auf der DSAGLIVE verdeutlichen SAP-Vorstände und -Experten, warum es für die Wirtschaft kein „Weiter so!“ geben wird und wie Unternehmen sich für eine nachhaltige Zukunft wappnen können.

Christian Klein hält den Klimawandel für eine der größten wirtschaftlichen Herausforderungen: „Nachhaltigkeit gewinnt weiter an Bedeutung, weil die Konsumenten und Mitarbeiter viel stärker darauf achten werden“, ist der SAP-Chef überzeugt. Viele Unternehmen teilen diese Einschätzung. So sehen laut einer Untersuchung des britischen Marktforscher von Longitude 83 Prozent der befragten Unternehmen Nachhaltigkeit als Geschäftsmöglichkeit, 72 Prozent betrachten sie als dauerhaften Trend. Noch bleibt zwar abzuwarten, ob und wie die COVID-19-Pandemie den klimafreundlichen Umbau der Wirtschaft mittelfristig erschwert oder befördert. Klar ist aber schon jetzt: Wer sein Unternehmen heute nicht für die Anforderungen von morgen rüstet, wird auf der Strecke bleiben.

DSAGLIVE: Spannende Keynotes und vertiefende SAP-Vorträge

Wie SAP-Kunden die erforderliche Transformation mit Unterstützung von SAP nachhaltig und mit Weitblick vorantreiben, erfahren Sie auf der DSAGLIVE. Das Online-Event der Deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) findet vom 12. bis 16. Oktober 2020 unter dem Motto „Zukunft mit Weitsicht!

Nachhaltig gewinnt“ statt und ersetzt den aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagten DSAG-Jahreskongress. Mit mehr als 100 Livesessions bietet das fünftägige Online-Event ein regelrechtes Feuerwerk an interessanten Impulsen und Einblicken. Vorstände und Experten von SAP tragen mit täglichen Keynotes und zehn vertiefenden Vorträgen maßgeblich zu dem vielfältigen Programm der virtuellen Anwenderkonferenz bei. Erfahren Sie beispielsweise …

  • beim digitalen Weckruf von SAP-CEO Christian Klein, warum flexible Lieferketten, automatisierte Prozesse, datengetriebene Entscheidungen und digitale Geschäftsmodelle unverzichtbare Grundlagen für eine nachhaltige Entwicklung sind. In seiner Keynote am 12. Oktober um 9.30 Uhr erläutert der SAP-Vorstand, wie und warum Unternehmen dafür jetzt die Weichen stellen sollten.
  • bei einer Livediskussion zwischen SAP-Vorstandsmitglied Thomas Saueressig und DSAG-Fachvorstand Ralf Peters, wie sich unternehmerische und finanzielle Wertschöpfungsketten künftig verändern – und welche Rolle das reibungslose Zusammenspiel von Cloud- und On-Premise-Lösungen, Business-Networks sowie Sustainable Development Goals (SDG) dabei spielt. Die Keynote wird am 13. Oktober um 9 Uhr gestreamt.
  • am 13. Oktober um 9.30 Uhr alles über die geplante Weiterentwicklung des SAP-Portfolios. SAP-IT-Chef Jürgen Müller und DSAG-Technologievorstand Steffen Pietsch diskutieren über hybride Cloud-Konzepte, technologische Innovationen sowie die erforderliche Harmonisierung und Integration der SAP-Lösungen.

Doch auch abseits des Vortragsprogramms hat die DSAGLIVE einiges zu bieten: Informieren Sie sich beispielsweise an unserem virtuellen Infostand in einer „SAP S/4HANA Move Tour“ darüber, wie Sie den anstehenden Wechsel auf SAP S/4HANA erfolgreich meistern. Oder diskutieren Sie mit unseren Experten im Chat konkrete Fragen rund um Ihre SAP-Landschaft.

Weitere Informationen:

Neugierig geworden? Dann sichern Sie sich am besten direkt Ihre Teilnahme an der DSAGLIVE. Melden Sie sich hier an!