Online-Schulungen in Pandemiezeiten mit openSAP

Zu Beginn dieses Jahres ist die Welt zum Stillstand gekommen. Beinahe über Nacht hat COVID-19 unser gewohntes Leben verändert. Viele Mitarbeiter arbeiteten nur noch von zu Hause aus. Viele andere wurden in unbezahlten Urlaub geschickt und mussten sich nach neuen Aufgaben umsehen. Präsenzschulungen, die sie bei der weiteren beruflichen Qualifizierung unterstützten, wurden abgesagt. Mit kostenlosen Online-Kursen auf der Plattform openSAP bietet die SAP eine Alternative.

In den letzten Montaten hat sich ein dringender Bedarf an Online-Schulungen entwickelt. openSAP sah sich der großen Nachfrage von SAP-Kunden und -Partnern und all derer gewachsen, die nach neuen Möglichkeiten suchten.

Seit sieben Jahren bietet openSAP Online-Schulungen an und ist somit bestens gerüstet, dieser Situation zu begegnen. Unter SAP-Kunden und -Partnern erfreute sich die Plattform bereits großer Beliebtheit. In Folge der Pandemie stieg aber auch die Zahl neuer Lernender sprunghaft an.

Bei der Frage, wie man in der aktuellen Situation noch besser helfen könnte, kam dem Team von openSAP die Idee, Kurse aus den vergangenen Jahren wieder zu öffnen, um den Lernenden die Möglichkeit zu geben, verpasste Kurse nachzuholen und Zertifikate zu erwerben. Da viele von ihnen gezwungen waren, ihr Arbeitsleben zu überdenken, wurde ihnen somit die Gelegenheit geboten, Dinge anzugehen, die bisher zu kurz kamen.

Die Nachfrage war sehr groß: Zwischen dem 31. März und dem 30. Juni wurden mehr als 25.000 Zertifikate und über 35.000 Teilnehmerbestätigungen für Kurse ausgestellt, die die Teilnehmer im eigenen Tempo abschließen konnten. Die Initiative wurde von den Lernenden sehr positiv aufgenommen.

Um die Lernenden noch besser zu unterstützen, startete SAP im März die digitale Lerninitiative. Seitdem stehen auf openSAP verschiedene Online-Inhalte für Lehrer, Schüler, Studenten und Fachkräfte zur Verfügung.

„Das Leben hatte sich so plötzlich verändert“, betont Michaela Laemmler, Global Head of openSAP. „Wir waren froh darüber, all jenen zusätzliche Unterstützung bieten zu können, die mit dem Online-Lernen auf openSAP beginnen wollten.“

Positives Feedback zu kostenlosen Online-Schulungen 

Feedback kam von Lernenden aus allen Teilen der Welt:

„Danke für Ihre kostenlosen Lernangebote samt Teilnahmebestätigungen und Leistungsnachweisen, die Sie der Öffentlichkeit weltweit zur Verfügung stellen. Angesichts der aktuellen sozioökonomischen und politischen Probleme durch die Corona-Pandemie, war dies eine sehr umsichtige Maßnahme. Sie verschafft Menschen wie mir die Möglichkeit, auch nach mehr als drei Monaten zu Hause, Neues zu lernen, sich weiterzuentwickeln oder Kenntnisse zu vertiefen. Sie zeigen in Ihrer Führungsrolle wirklich großes Verantwortungsgefühl, nicht nur für Ihre Branche, sondern auch hinsichtlich der sozialen Belange im Leben der Menschen. Dafür verdienen Sie Respekt. Die von Ihnen angebotenen Lernmöglichkeiten, bei denen jeder sein eigenes Tempo wählen kann, waren mir eine psychologische Stütze, angesichts all meiner Sorgen. Nun bin ich zuversichtlicher, wieder einen Job zu finden oder selbst unternehmerisch tätig zu werden, um die hiesige Wirtschaft wieder in Gang zu bringen.“ – Denver Eceja Balbuena, Philippinen

„Ich möchte mich ganz herzlich für diese großartige Initiative bedanken. Seit ihrem Beginn habe ich erfolgreich an den meisten Schulungsangeboten teilgenommen. Ich bin immer daran interessiert, neue Einblicke zu gewinnen, um mich als SAP-Integrationsberater weiterzubilden. Für mich war dies eine sehr schwierige Zeit, da ich coronabedingt im April 2020 entlassen wurde. Mit der Möglichkeit, mein Wissen zu erweitern, öffnen sich mir viele Türen und ich sehe es als Motivationsfaktor an, immer über die neuesten SAP-Technologien auf dem Laufenden zu sein. Nochmals ein großes Dankeschön an das Team von openSAP!“ – Ingrid Díaz Riofrío, Spanien

„Ich habe ziemlich viel Zeit während dieser Pandemie damit verbracht, Leistungsnachweise für die passenden openSAP-Kurse aus den Bereichen Unternehmensarchitektur, SAP S/4HANA, Data Science, Analytics und digitale Transformation zu sammeln.“ d– Akshay Kumar, Indien

Da sich während der Pandemie immer mehr Neueinsteiger für die Kurse anmeldeten, wollte das Team von openSAP mehr über sein nun breiteres Publikum erfahren. In einer Umfrage, die sich über einen Zeitraum von acht Tagen im Juni erstreckte, sollten die Lernenden Feedback abgeben. Die Umfrageergebnisse von mehr als 3.500 Teilnehmern unterschieden sich kaum von den Ergebnissen der Umfragen, die jeweils am Ende eines Kurses durchgeführt werden. Aus der Umfrage geht hervor, dass die Kundenzufriedenheit bei 98 Prozent liegt. 91 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen ihr gelerntes Wissen die zukünftige Arbeit erleichtern wird und 99 Prozent haben auch in Zukunft vor, an open-SAP-Schulungen teilzunehmen.

Lernplattform bewährt sich in der Krise

Neben frei für jeden zugänglichen Online-Schulungen (Massive Open Online Courses, MOOCs) hat openSAP sein Angebot in den letzten Jahren auch um Microlearning-Inhalte (kurze, eigenständige Lernvideos zu verschiedenen Themen) und Podcasts erweitert. Am beliebtesten im openSAP-Portfolio sind nach wie vor MOOCs. Für sie stimmten 93 Prozent der Befragten. 18.8 Prozent nutzen auch openSAP Microlearning und 7,6 Prozent openSAP Podcasts, um unterschiedliche Lernmöglichkeiten zu kombinieren.

Die übereinstimmenden Antworten der Teilnehmer – ob mit oder ohne SAP-Schulungserfahrung – zeigen, dass openSAP auch in Zukunft die Lernplattform der Wahl für Fachkräfte sein wird. Gerade in Zeiten der Pandemie, an die sich die Welt nun anpassen muss, suchen sie nach neuen Lernmöglichkeiten.

Das Angebot der Lernmöglichkeiten von openSAP während der Corona-Pandemie finden Sie auf der kostenlosen Lernplattform open.SAP.com.