Neuentwicklungen bei SAP S/4HANA bieten Unternehmen moderne Mittel zum Erfolg

In seinem Blog erläutert Sven Denecken die Neuerungen von Release 2102 der Cloud-ERP-Software SAP S/4HANA.

Mit großer Begeisterung habe ich vor Kurzem die Ankündigung von RISE with SAP mitverfolgt. Ich bin fest davon überzeugt, dass dieses neue Angebot für Business Transformation-as-a-Service Unternehmen völlig neue Möglichkeiten eröffnen wird: Durch die Bündelung von Produkten und Services können Kunden den Wandel zum intelligenten Unternehmen weiter vorantreiben, und zwar ganz nach ihren Vorstellungen und in ihrem eigenen Tempo.

Einer der zentralen Bestandteile dieses Angebots ist selbstverständlich SAP S/4HANA Cloud, unsere marktführende intelligente Lösung für Enterprise Resource Planning (ERP). Über regelmäßige Produktaktualisierungen erhalten Kunden Innovationen und Erweiterungen. Diese können sie sofort nutzen, um neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen, ihre Marktposition zu stärken, Prozesse zu optimieren und in schwierigeren Zeiten widerstandsfähiger zu werden.

Die Welt, wie wir sie kennen, steht seit zwölf Monaten Kopf. Dabei hat sich eines deutlich gezeigt: Unternehmen mit einem Gespür für Veränderungen und für neue Möglichkeiten, die sich schnell an unvorhergesehene Erfordernisse und ungewohnte Umstände anpassen können, sind am besten dafür gewappnet, die Pandemie gut zu überstehen.

Das neue Release 2102 von SAP S/4HANA Cloud

Ebenso wie frühere Updates bietet das heutige Release von SAP S/4HANA Cloud 2102 Kunden neue Funktionen, mit denen sie die erfolgreiche Neuausrichtung ihres Unternehmens weiter vorantreiben können. Wir setzen auf kurze Entwicklungszyklen, die kontinuierliche Bereitstellung neuer Funktionen und eine enge Zusammenarbeit mit Unternehmen in allen Branchen und Benutzergruppen auf der ganzen Welt. So sind wir in der Lage, uns auf die Funktionen zu konzentrieren, die unsere Kunden jetzt benötigen und von denen sie sofort profitieren können. Ich möchte Ihnen nun einige der wichtigsten Ergänzungen in diesem neuen Release vorstellen.

Die Finanzprozesse eines Unternehmens sind wie das Öl im Getriebe eines Motors. Besonders in schwierigen Zeiten ist ein gut verwalteter Cashflow das A und O. Und in einem unbeständigen Geschäftsumfeld müssen Unternehmen fähig sein, sich schnell an veränderte Gegebenheiten anzupassen. In SAP S/4HANA Cloud für das Finanzwesen führen wir das Simulationscockpit für die integrierte Finanzplanung ein. Damit können Führungskräfte und Controlling-Verantwortliche Was-wäre-wenn-Analysen durchführen und die Auswirkungen von Änderungen an Faktoren wie der Verkaufsmenge oder dem Personalaufwand simulieren. Ein weiteres Highlight im Finanzwesen ist die flexible Zuordnung von Rechnungslegungsvorschriften zu Ledgern. Um die parallele Rechnungslegung in ihren Systemen zu nutzen, müssen Kunden verschiedene Rechnungslegungsvorschriften verwenden, etwa die International Financial Reporting Standards (IFRS) sowie eine lokale Rechnungslegungsvorschrift, beispielsweise das Handelsgesetzbuch (HGB). Neue Kunden, die SAP Central Business Configuration zur Konfiguration ihrer Systeme einsetzen, können nun ihre benötigten Rechnungslegungsvorschriften flexibel ihren jeweiligen Ledgern zuordnen. Und das Beste daran: Eine einzige Konfiguration genügt, um den Ledger der Rechnungslegungsvorschrift in allen Anwendungsbereichen für das SAP-Finanzwesen zuzuordnen, beispielsweise in der Hauptbuchhaltung, in Treasury und in der Erlösrealisierung.

Neue automatische Funktionen für den Vertrieb

In den vergangenen Releases haben wir uns besonders auf die Entwicklung neuer Funktionen im Bereich Lösungsauftragsmangagement konzentriert. Dieses unterstützt Kunden dabei, ihr Produkt in margenstarke Lösungen, die ergänzende Produkte und Serviceleistungen umfassen. Neu für das aktuelle Release sind Abonnements für nutzungsabhängige Geschäftsmodelle und die Integration von SAP Subscription Billing. Damit können Nutzer nun Abonnementservices sowie Verkaufs- und Serviceprodukte in einem einzigen Auftrag anlegen. Dies erleichtert den Verkauf von umsatzsteigernden Paketen mit einer Kombination aus physischen Produkten und einmaligen, wiederkehrenden oder nutzungsbasierten Serviceleistungen.

„Zeit ist Geld“ – das ist besonders im Vertrieb die Devise. Dank intelligenter Automatisierung beim Anlegen von Kundenaufträgen können Vertriebsteams nun viel effizienter arbeiten. Ein Vertriebsmitarbeiter, der nicht erst unter hohem manuellen Aufwand Aufträge im System anlegen muss, kann sich ohne Verzögerung dem nächsten Verkauf widmen. Die SAP-Fiori-App im Release 2102 von SAP S/4HANA Cloud legt Kundenaufträge aus unstrukturierten Daten in PDF-Dateien an. Nachdem eine Bestelldatei im PDF-Format hochgeladen wurde, extrahiert das System automatisch Stammdaten aus der Datei. Diese Daten werden in einer Kundenauftragsanforderung hinterlegt, die später in einen Kundenauftrag umgewandelt werden kann. Dieser benutzerfreundliche Ansatz reduziert den manuellen – und deshalb häufig fehleranfälligen – Aufwand erheblich.

Intelligente Technologien wie maschinelles Lernen für den digitalen Wandel

Der kluge Einsatz intelligenter Technologien ist ein wichtiger Faktor für den digitalen Wandel eines jeden Unternehmens. Jede Aktualisierung von SAP S/4HANA Cloud bietet neue Tools, mit denen Sie Ihre Geschäftsprozesse noch intelligenter gestalten können. Besonders hervorzuheben ist in diesem Release unter anderem die Verwendung von Algorithmen für maschinelles Lernen zur systemseitigen Unterstützung bei Instandhaltungsmeldungen. Instandhaltungstechniker oder -meister können sich vom System einen geeigneten Schadenscode vorschlagen lassen. Dazu analysiert das System automatisch die bereits im Instandhaltungsprozess erfassten Daten. So lässt sich einer Instandhaltungsmeldung der passende Schadenscode meist bedeutend schneller zuordnen und der Kunde profitiert von einer beschleunigten Problemlösung. Zudem verbessert sich die Datenqualität für die spätere Ausfallanalyse.

Weiterhin bieten wir mit SAP Intelligent Robotic Process Automation zusätzliche intelligente Funktionen und Automatisierung in SAP S/4HANA Cloud. Es sind Hunderte von vorkonfigurierten Bots verfügbar, mit denen Sie die Automatisierung in Ihrem Unternehmen vorantreiben können. Weitere Informationen finden Sie im SAP Best Practices Explorer und im SAP Intelligent Robotic Process Automation Store.

Damit habe ich Ihnen nur einen Bruchteil der Innovationen vorgestellt, die wir mit SAP S/4HANA Cloud 2102 ausliefern. Selbstverständlich wartet jeder einzelne Bereich des Produkts mit zusätzlichen Erweiterungen auf, von denen alle Geschäftsbereiche profitieren. Mehr zu anderen Highlights erfahren Sie in diesen Videos und Release-Blogs an oder informieren Sie sich unter dieser Gesamtübersicht mit allen Neuerungen.

Sven Denecken ist COO für SAP S/4HANA und Leiter des Bereichs Product Success bei der SAP SE.