Training für Rise with SAP

Erfolgsgarant Mensch: Mitarbeitende für RISE with SAP begeistern und befähigen

Bei RISE with SAP geht es um weit mehr als ein IT-Projekt. Hinter dem Ansatz steht der Wandel einer gesamten Organisation zum intelligenten Unternehmen – und der betrifft alle Beteiligten. Darum ist es erfolgsentscheidend das Projektteam und alle Endanwender bestmöglich mitzunehmen und weiterzubilden.

Vernetzte Systeme, Analysen zur Entscheidungsfindung, moderne Infrastrukturen: IT bildet die Basis eines intelligenten Unternehmens. Beim Angebot RISE with SAP, das Firmen wie Pfeiffer oder die NBA weltweit nutzen, spielen die technische Implementierung von SAP S/4HANA und der Wechsel in die Cloud nicht allein die Hauptrolle. Ebenso wichtig ist es, bestehende Geschäftsprozesse für das digitale Zeitalter zu transformieren und völlig neue zu entwickeln. Denn sie bilden die Grundlage für die Geschäftsmodelle von morgen. Und die Transformation muss noch einen dritten Aspekt besonders berücksichtigen: den Menschen.

Es sind Projektteams und Endanwender, die mit dem Willen zur Veränderung und dem Wissen um die neuen Abläufe und Funktionen über den Erfolg entscheiden. Bei RISE with SAP sind daher das Change Management und die Weiterbildung der Mitarbeitenden zentral.

Grundlegende Lernangebote für den Übergang in die neue Systemwelt sind bereits enthalten:

  • SAP-Experten erhalten Zugang zu E-Learnings, Lerncommunitys, Schulungssysteme und regelmäßige Updates.
  • Anwender können über den Webassistenten die Software direkt in der Applikation mit bestehenden Guided Tours, Dokumentationen und Tutorials erlernen.

Die Relevanz von Weiterbildung sieht auch Sascha Thiery, Leiter der SAP-S/4HANA-Akademie der Deutschen Telekom. Die Akademie soll entscheidend dazu beitragen, dass Europas größter Mobilfunkanbieter die eigene „Innovationsführerschaft im digitalisierten Markt behauptet“, wie es Thiery formuliert. „Aufgrund der Digitalisierung und der daraus resultierenden technologischen Änderungen besteht ein enormer Bedarf an Umschulungen für alle Skill-Rollen“, so Thiery. (Mehr dazu finden Sie hier.)

Wer sein Team rundum fit machen möchte, sollte darüber hinaus weiterführende Angebote nutzen.

Akzeptanz für den Wandel und Adoption der Lösungen sicherstellen

Die erste Frage lautet: Wie gelingt es, alle Mitarbeitende von Beginn an für das Transformationsprojekt zu motivieren? Gerade über Jahre eingespielte Teams sind schließlich an ihre bestehenden Arbeitsabläufe und Tools gewöhnt.

Bei Change Management und Weiterbildung hilft der ganzheitliche Ansatz von SAP Training and Adoption: Beginnend mit einem Change Impact Assessment und einer Trainingsbedarfsanalyse untersuchen SAP-Experten zunächst den konkreten Status und die Handlungsoptionen. Vereinfacht ausgedrückt ist das Ziel, den Projektverlauf und den Nutzen der neuen Lösungen und Prozesse allen Beteiligten transparent zu vermitteln, damit diese ihre konkreten persönlichen Vorteile sehen.

Um nach der Transformation auch die Gewohnheiten zu ändern und das volle Potenzial der neuen Lösungen zu nutzen, ist neben der Motivation und der Identifikation mit dem Projekt aber noch mehr nötig. Alle Anwender müssen die für sie relevanten Möglichkeiten der neuen Software kennen und sicher damit umgehen können. Eine durchdachte Trainingsstrategie kann daher den Erfolg eines RISE-with-SAP-Projekts um ein Vielfaches steigern. In Kombination mit dem Change Management macht sie Mitarbeitende zu Verbündeten des Wandels.

Vom initialen zum kontinuierlichen Lernen

SAP Training and Adoption unterstützt Unternehmen dabei, eine individuelle Trainingsstrategie zu erstellen und umzusetzen. Zu Beginn des Projekts steht das Training der Projektmitglieder im Mittelpunkt – durchgeführt von SAP-Experten. Mitarbeitende eignen sich dabei aktuelles SAP-Wissen aus erster Hand an und üben direkt an Trainingssystemen, was den Lerntransfer unterstützt. Im Austausch mit Trainern und anderen Lernenden werden selbst vertiefende Inhalte zügig verinnerlicht.

Im intelligenten Unternehmen verändern sich Prozesse und Softwarefunktionen ständig. Daher hat jede Kompetenz und jedes Wissen eine kürzere Halbwertszeit als bislang. Entsprechend wichtig ist kontinuierliches Lernen. Eine cloudbasierte Lernplattform wie SAP Learning Hub macht das möglich. Mitarbeitende können sich flexibel in ihrem Tempo und zum selbst gewählten Zeitpunkt weiterbilden: in Online-Kursen, die sie interessieren oder die ihnen die Software automatisiert je nach ihrer Rolle vorschlägt. Die Porsche-Tochter MHP schulte mithilfe von SAP Learning Hub im vergangenen Jahr allein 500 Mitarbeitende zu 6.000 Themen.

Um im umfangreichen Schulungsangebot die passenden Kurse zu finden, helfen SAP Learning Journeys. Die visualisierten Empfehlungen veranschaulichen den Best-Practice-Lernpfad bis zur Beherrschung einer Lösung, unterteilt nach Fachbereich und Branche. In der Vielzahl von SAP Learning Journeys zu RISE with SAP findet sich seit Kurzem auch eine speziell für Solution Architects.

Eine weitere Möglichkeit, sich effizient zu RISE with SAP ausbilden zu lassen, ist die SAP Blended Learning Academy, wobei es eigene Akademien für RISE with SAP S/4HANA Cloud gibt. Dabei profitieren Teilnehmende von den Vorteilen der unterschiedlichen Lernmethoden und bereiten sich im Blended-Learning-Ansatz flexibel auf Ihre RISE-with-SAP-Projekte vor. Sie können virtuelle SAP-Learning-Class-Einheiten, welche von SAP-Referenten moderiert werden, mit dem Selbststudium über den SAP Learning Hub kombinieren und mit der SAP-Beraterzertifizierung abschließen.

Für Endanwender ist eine formalisierte Schulung mit SAP-Standardinhalten nicht das Mittel der Wahl. Mit dem Webassistenten von SAP Enable Now erhalten Mitarbeitende direkt in ihren Anwendungen ad hoc Unterstützung bei akuten Fragen: Interaktive Dokumentationen, eingebettete Lernprogramme und Guided Tours liefern Antworten in kürzester Zeit. Vielfältige Lerninhalte zu SAP S/4HANA und anderen Lösungen stehen zur Verfügung und werden von SAP ständig erweitert. Unternehmen können die bestehenden Inhalte anpassen oder neue erstellen und so die Weiterbildung ihres Teams individuell gestalten.

„RISE with SAP ist ein echtes Gesamtpaket, neben Software und Services ist auch die Weiterbildung von Experten und Anwendern integriert“, erklärt Guido Grüne, Leiter SAP Training and Adoption Mittel- und Osteuropa. Seine Kunden und Partner melden ihm immer wieder zurück, wie entscheidend das ist: „Diese Themen werden manchmal vergessen, sind jedoch erfolgskritisch.“

NEU: Kostenfreies Einführungstraining für RISE with SAP

In unserem neuen openSAP-Kurs lernen Sie die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Business Transformation in die Cloud kennen, erfahren, wie die technische Migration abläuft und auf welchen Methoden und Konzepten ein intelligentes Unternehmen basiert.

Jetzt anmelden

Regelmäßige Updates zu SAP-Schulungen und -Zertifizierungen finden Sie auch im monatlichen Newsletter.

Besuchen Sie außerdem die Webseminare von SAP Training and Adoption für weitere Informationen und für Diskussion mit Experten.

SAP ist im Bereich „Tools“ der führende deutsche E-Learning-Anbieter, sagt das unabhängige Forschungs- und Beratungshaus mmb Institut. Mehr dazu im Blog.