Ausblick: IDC-Studie zeigt Wachstumschancen für Partner in der Cloud

Während das neue Jahr beginnt, richten große wie kleine Unternehmen ihren Blick auf die Chancen, die das Jahr 2019 für sie bereithält. Und für das SAP-Partnernetz sind die Aussichten in der Cloud bestens.

Laut einer Studie von IDC*, die in Kürze veröffentlicht wird, werden SAP-Partner in den nächsten fünf Jahren einen Umsatzzuwachs** in Höhe von fast 200 Milliarden US-Dollar verzeichnen.

Die Studie gibt auch eine Antwort auf die Frage, wo diese Umsätze generiert werden: In der Cloud. In den nächsten Jahren werden SAP-Partner über 60 Prozent ihrer neuen Umsätze mit cloudbasierten Angeboten erwirtschaften – und auch die Partner selbst haben diese Chance bereits erkannt. Seit November 2017 ist die Zahl der SAP-Cloud-Partner um mehr als 250 Anbieter gestiegen; zehn Prozent der indirekten Umsätze mit Cloud-Lösungen für den Mittelstand werden bereits von neuen Partnern erwirtschaftet.

Paul Edwards, Director Software Channels & Ecosystems bei IDC, sieht einen positiven Trend: „Die Chancen auf dem Markt für Cloud-Lösungen wachsen seit Jahren kontinuierlich. Die aktuellen Zahlen zeigen, dass sich diese Entwicklung fortsetzen wird. Da zum einen die Kundennachfrage steigt und sich zum anderen mit cloudbasierten Lösungen immer höhere Gewinne erzielen lassen, ist der Zeitpunkt für Partner mehr als günstig, sich die Möglichkeiten der Cloud zunutze zu machen.“

Viele Möglichkeiten durch schnelles Wachstum bei Partnern mit eigener Cloud-Software 

Grafik, die besagt, dass SAP Partner bis 2024 einen Umsatzzuwachs** in Höhe von fast 200 Milliarden US-Dollar erreichen werden.
SAP-Partner können bis 2024 einen Umsatzzuwachs** in Höhe von fast 200 Milliarden US-Dollar erreichen.

Mit zunehmenden Geschäftsmöglichkeiten in der Cloud wächst auch die Zahl der Partner, die auf Basis von Cloud-Technologien der SAP innovative Lösungen entwickeln. Die Zahl der Partner, die schwerpunktmäßig eigene Cloud-Software entwickeln und vertreiben, wird Prognosen zufolge zwischen 2019 und 2024 um 24 Prozent zunehmen und damit das größte Wachstum im Partnernetz verzeichnen. Mit der SAP Cloud Platform als Ausgangspunkt für die Entwicklung und Erweiterung von Lösungen ist dies einfacher denn je.

Das schnelle Wachstum bringt zahlreiche Möglichkeiten für SAP-Partner mit sich, stellt sie jedoch auch vor Herausforderungen bei der Umstellung auf cloudbasierte Lösungen. Mit dem Programm SAP PartnerEdge unterstützt die SAP ihre Partner deshalb in sämtlichen Phasen dieses Prozesses. Bereits Anfang des Jahres wurden neue Ressourcen bereitgestellt. Hierzu zählen beispielsweise die Rolle des Customer Engagement Executive (CEE), mit der Cloud-Partner die Beziehungen zu ihren Kunden optimieren können, aktualisierte Schulungen für cloudspezifische Lösungen und spezielle Marketingressourcen, mit denen Partner ihren Kunden das Potenzial der Cloud veranschaulichen können.


Karl Fahrbach ist Senior Vice President und Chief Operating Officer der Global Partner Organization bei der SAP.

*Quelle: IDC SAP Partner Opportunity Study, 2019 (wird in Kürze veröffentlicht)
** Der Umsatzzuwachs bezeichnet den Unterschied zwischen den Umsätzen im Jahr 2018 und den Folgejahren.