Finalisten der SAP Quality Awards stehen fest

Mit den SAP Quality Awards würdigt die SAP seit 2005 Kunden aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika für herausragende Leistungen bei der Implementierung von SAP-Softwarelösungen und der Anwendung der zehn Qualitätsgrundsätze von SAP. Herzlichen Glückwunsch an die 24 Kunden und deren Implementierungspartner, die es unter die regionalen Finalisten der SAP Quality Awards 2018 geschafft haben.

Die Finalisten haben bereits auf Market-Unit-Ebene die Qualität ihrer Projekte unter Beweis gestellt und wurden mit Gold ausgezeichnet. Ihre Projekte zeichneten sich durch hervorragende Planung und Ausführung aus und bescherten den Unternehmen optimierte Geschäftsprozesse und beachtlichen geschäftlichen Nutzen. In der zweiten Runde treten die lokalen Gold-Preisträger jetzt auf regionaler Ebene an. Im Februar stellen die Finalisten ihre Projekte einer unabhängigen Fachjury vor, die sich aus früheren Preisträgern, Analysten und Vorstandsmitgliedern der SAP-Anwendergruppe zusammensetzt. Die Jury hat dann die schwierige Aufgabe, die Preisträger für Bronze, Silber und Gold in vier Kategorien zu bestimmen: Business Transformation, Cloud Innovation, Fast Delivery und Innovation.

Gruppenfoto der Finalisten der SAP Quality Awards 2018
Die Finalisten der SAP Quality Awards 2018 (© Carina Kircher Fotografie)

Nun stehen die Finalisten der SAP Quality Awards fest:

Business Transformation

  • Abdul Latif Jameel Company Limited mit Unterstützung von Britehouse, Region Nahost und Nordafrika
  • Dixons Carphone PLC mit Unterstützung von PwC, Vereinigtes Königreich und Irland
  • Groupe Avril mit Unterstützung von Accenture, weave und Edifixio, Frankreich
  • Hoerbiger mit Unterstützung von CNT Management Consulting GmbH, Österreich
  • Ipragaz A.S. mit Unterstützung von SAP, MBIS, Lineris, AYA Bilişim, Türkei
  • Vestas Wind Systems A/S mit Unterstützung von HCL Technologies, nordische und baltische Länder

Cloud Innovation

  • Danone, Frankreich
  • DEE GmbH mit Unterstützung von Innovabee GmbH, Deutschland
  • Herfy Food Services Co. mit Unterstützung von EOH – Arete Global, Region Nahost und Nordafrika
  • Masstores (Pty) Ltd T/A Game & Dion mit Unterstützung von SAP, Afrika
  • Royal Sporting Club Anderlecht mit Unterstützung von Domani, Belgien und Luxemburg
  • Grupo Pacha mit Unterstützung von Minsait, Iberische Halbinsel

Fast Delivery

  • AD „Elektromreža Srbije“ Beograd mit Unterstützung von Atos IT Solutions and Services, Mittel- und Osteuropa
  • Bernard Krone Holding SE & Co. KG mit Unterstützung von SAP, Deutschland
  • Iccrom mit Unterstützung von Capgemini Italia S.p.A, Italien
  • Kellogg’s mit Unterstützung von SAP, Vereinigtes Königreich und Irland
  • NMBS mit Unterstützung von bridgX & Ypto, Belgien und Luxemburg
  • Tannpapier GmbH mit Unterstützung von CNT Management Consulting GmbH, Österreich

Innovation

  • Glencore International AG mit Unterstützung von Illumiti, Schweiz
  • LC Waikiki Mağazacılık Hizmetleri mit Unterstützung von SAP, Türkei
  • Metinvest Holding, LLC mit Unterstützung von BearingPoint, Mittel- und Osteuropa
  • Società per Azioni EserciziAeroportuali mit Unterstützung von Syskoplan Reply srl, Italien
  • Vilakone Oy (Wihuri Group) mit Unterstützung von CastorIT Oy, nordische und baltische Länder
  • Wasl LLC mit Unterstützung von CPM Consulting Pte Ltd., Region Nahost und Nordafrika

Die Gewinner werden am 3. April 2019 bei der Preisverleihung im historischen Heidelberger Schloss bekanntgegeben. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg!

Haben Sie in den letzten 18 Monaten erfolgreich ein SAP-Projekt implementiert? Dann bewerben Sie sich für einen SAP Quality Award.