Support in Echtzeit durch Ask an Expert Peer

Einen ganzen Arbeitstag lang keine Technologien verwenden, um E-Mails zu versenden, Besprechungen zu vereinbaren oder auf eine bestimmte Anwendung zuzugreifen? Nur die wenigsten Arbeitnehmer können sich erinnern, wann dies zuletzt der Fall war.

Die Generation Z startet nach und nach ins Berufsleben. Und da sie mit Technologien aufgewachsen ist, die uns das Leben leichter machen, hat sie ganz andere Ansprüche an technische Hilfsmittel, die für produktives Arbeiten benötigt werden.

Obwohl die Cloud, künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen Unternehmenssoftware deutlich effizienter gemacht haben, sehen sich Anwender bei der Nutzung von Software nach wie vor gelegentlich mit technischen Problemen konfrontiert. Da moderne Softwarewerkzeuge am Arbeitsplatz längst eine Selbstverständlichkeit geworden sind, kann die Bereitstellung von Echtzeit-Support nicht mehr nur echten Notfällen vorbehalten sein. Auch kleinere IT-Probleme können kritische Auswirkungen auf den Geschäftsbetrieb haben. Die technisch versierten Arbeitnehmer von heute erwarten, dass Support ebenso einfach, schnell und bequem genutzt werden kann wie die Technologien, für die er bereitgestellt wird. Und hier kommt die neueste Option im Rahmen von Next-Generation Support ins Spiel: Ask an Expert Peer.

Ergebnisse in Echtzeit durch erweiterten Expertenpool

Viele Unternehmen betreiben heute Online-Foren und Chats, in denen Kunden schnelle Antworten auf ihre Fragen erhalten. Häufig stammen diese Antworten von anderen Kunden, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen einbringen. Eine Lösung ist damit jedoch nicht immer garantiert.

Wie wäre es, wenn Sie sich in einem privaten Chatroom umgehend mit einem Kollegen aus Ihrer Branche in Verbindung setzen könnten, der zugleich auch Experte für das Produkt ist, zu dem Sie eine Frage haben? Genau diese Möglichkeit haben nun Kunden mit SAP-SuccessFactors-Lösungen. Ask an Expert Peer ermöglicht die Zusammenarbeit bei technischen Fragen zu bestimmten Produkten durch persönliche Interaktion mit einem anerkannten Branchenexperten außerhalb von SAP.

Durch Erweiterung des Expertenpools zur Unterstützung von Kunden bietet SAP nun Support in Echtzeit, der auch für Probleme mit geringer bis mittlerer Priorität genutzt werden kann. Die Zufriedenheitsrate der Kunden, die Ask an Expert Peer vor der Einführung testen konnten, liegt bei über 90 Prozent. Und das Feedback spricht für sich:

  • „Ich habe Ask an Expert Peer zwei Mal mit großem Erfolg ausprobiert … dieses Tool ist die schnellste und effizienteste Methode zur Lösung von Problemen.“
  • „Da über Ask an Expert Peer der Zugang zu mehr SAP-Experten auf der ganzen Welt möglich ist, lassen sich Probleme erfolgreicher lösen.“
  • „Ask an Expert Peer ermöglicht eine äußerst effiziente Problemlösung aus der Perspektive der Anwender und der SAP.“

Unterschiedliche Support-Kanäle für unterschiedliche Bedürfnisse

Zwar war die Generation Z in vielen Unternehmen eine treibende Kraft für die Einführung intelligenter Technologien, doch gehören der Belegschaft meist noch vier weitere Generationen an, die Technologien auf unterschiedliche Weise einsetzen. Auch der Support sollte deshalb den unterschiedlichen Bedürfnissen, Erwartungen und Erfahrungen seiner Kunden gerecht werden und zugleich eine schnelle und effiziente Problembehebung in Echtzeit ermöglichen. Ask an Expert Peer ist somit nur ein Support-Kanal, den SAP im Rahmen von Next-Generation Support anbietet.

Für Kunden, die Probleme eigenständig lösen möchten, stehen eine umfassende Bibliothek mit Wissensdatenbankartikeln und geführte Antworten zur Verfügung. Sie bieten die Möglichkeit, Ressourcen von SAP zu durchsuchen und Probleme auf diese Weise selbstständig zu beheben. Um die wachsende Nachfrage nach Echtzeit-Support zu erfüllen, ermöglichen Ressourcen wie der Experten-Chat, der Service Schedule an Expert, die SAP Community, das integrierte Support-Angebot SAP CoPilot und nun auch Ask an Expert Peer Kunden umgehenden Zugang zu internen und externen SAP-Experten, anderen SAP-Kunden sowie hochmodernen KI- und Machine-Learning-Technologien. Diese unterstützen eine schnelle und effiziente Problemlösung.

Ask an Expert Peer steht SAP-Kunden kostenlos zur Verfügung und ist derzeit für alle SAP-SuccessFactors-Lösungen verfügbar. Die Integration in weitere SAP-Produkte ist bereits geplant. Qualifizierte Kunden können bei Problemen über das Support-Portal von SAP und das SAP ONE Support Launchpad ganz einfach auf das Tool zugreifen.

Möchten auch Sie das weltweite Netzwerk zertifizierter SAP-Experten nutzen? Testen Sie einfach Ask an Expert Peer und geben Sie hier Ihre Fragen ein!

Mohammed Ajouz ist Senior Vice President und Global Head of Product Support bei SAP.