Nicht verpassen: SAP NOW Germany im März 2021 – Zeit, neu zu denken

Nichts bleibt, wie es war. Neue Herausforderungen machen es nötig, Bestehendes neu zu denken. Aktuelle Impulse hierfür gibt die virtuelle SAP NOW Germany. Vom 9. bis 10. März schildern Kunden, Partner und Experten von SAP, wie Unternehmen mit den Lösungen und Werkzeugen von SAP schneller als je Veränderungen meistern können.

Ökologische und ökonomische Herausforderungen, geopolitische Entwicklungen oder Ereignisse wie die anhaltende Coronapandemie erfordern rasches Handeln und kluge Weichenstellungen für die Zukunft. Wie lässt sich dieser Wandel aktiv mitgestalten? Welche Technologien machen ein Unternehmen wirklich intelligent? Und wo bleibt der Mensch auf dem Weg des digitalen Fortschritts? Auf der virtuellen SAP NOW Germany werden Experten von SAP, Kunden und Partnern mit den Teilnehmern diese und andere zentrale Fragestellungen diskutieren. Unter dem Motto „Zeit, neu zu denken“ zeigen sie Lösungen auf, mit deren Hilfe sich die digitale Transformation wirkungsvoll und individuell umsetzen und der Weg zum intelligenten Unternehmen sicher meistern lässt.

Der Mix von klassischen Vorträgen und Präsentationen, Diskussionsrunden, Interviews, kurzen Film- oder Demoeinspielungen und Networking sorgt für ein kurzweiliges und interaktives Programm, das Informationsübermittlung, Entertainment und den „persönlichen“ Kontakt miteinander verbindet. Um den Teilnehmern die Orientierung zu erleichtern, ist die SAP NOW in drei Formate gegliedert: inspirierende Ausblicke (Inspire), vertiefende Einblicke (Explore), interaktiver Austausch (Connect). 

Inspiration und Ausblicke für die Zukunft finden …

Insgesamt vier Inspire-Sessions bilden den übergeordneten Rahmen des zweitägigen, digitalen Events. Begleitet von den SAP-Vorständen Luka Mucic (Chief Financial Officer), Jürgen Müller (Chief Technology Officer) und Sabine Bendiek (Chief People Officer) werden von SAP-Experten,  -Kunden und  -Partnern folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • ERP-Intelligenz nutzen“: „RISE with SAP“, ein neues Angebotspaket in Form von Business-Transformation-as-a-Service, eröffnet jedem Kunden einen individuellen Weg zum intelligenten Unternehmen, unabhängig davon, wo es aktuell steht. Zudem kombiniert SAP das Portfolio im Bereich Business Process Intelligence mit den Lösungen von Signavio. Somit können Unternehmen künftig ihre gesamten Geschäftsprozesse schneller verstehen, verbessern, digital transformieren und steuern.
  • „Prozesse neu denken“: Wann lohnt es sich für Unternehmen, ihre Geschäftsabläufe grundlegend neu zu ordnen? Zum Beispiel in Sachen Klimaschutz: Rund um den Globus fordert die Gesetzgebung Unternehmen auf, nachhaltig zu wirtschaften – und hierzu auch den Nachweis zu erbringen. Eine Umstellung, von der nicht nur die Produktion betroffen ist, sondern nahezu alle Bereiche des Unternehmens. Gleiches gilt im aktuellen Kampf gegen das Virus Covid-19 und seine Mutationen. Um Impfstoffe möglichst rasch in großer Anzahl zu produzieren und dann weltweit zu verteilen, braucht es straffe, digitale End-to-End-Prozesse – von der Forschung und Entwicklung über die Produktion und die Qualitätssicherung bis hin zu den globalen Lieferketten und der Patientenverwaltung.
  • Aus Daten Wissen generieren“: Mit den Bestandteilen von SAP Business Technology Platform können die Unternehmen aus Daten echtes Wissen und wirtschaftliche Werte schöpfen. Doch mehr noch: Die aktuelle Technologieplattform von SAP bietet auch eine zukunftssichere Basis, um Innovations- und Transformationsvorhaben auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen effektiv und kontrolliert umzusetzen.
  • „Der Mensch im Mittelpunkt“: Wie wirkt sich die Zunahme von Komplexität und Geschwindigkeit im Rahmen der Globalisierung und Digitalisierung auf den Menschen aus – als Mitarbeiter und Kunde von Unternehmen? Anhand der Human-Experience-Management-Lösungen von SAP und des Portfolios SAP Customer Experience wird veranschaulicht, wie Technologie den Arbeitsalltag in der (digitalen) Welt erleichtert.

… neues Wissen erkunden, Kontakte knüpfen

In den Explore-Sessions können die Teilnehmer dann ihr Wissen zu den spezifischen und technologischen Details der SAP-Lösungen vertiefen. In zahlreichen Vorträgen oder Demos teilen Kunden ihre praktischen Erfahrungen mit den Produkten von SAP. Deep Dives und Master Classes von SAP-Experten und  -Partnern klären anhand konkreter Beispiele über die Anwendungsgebiete, die Handhabung und den weiterführenden Nutzen der Lösungen auf.

Die Connect-Sessions dienen dem Networking. Kunden, Partner und die Experten von SAP stehen den Teilnehmern hier für ein virtuelles „Treffen“ zur Verfügung, um in Gruppen- oder Einzelgesprächen Fragen oder Anregungen in einem fruchtbaren Diskurs weiterzuführen.

Mit dem Talk Redezeit schließt die SAP NOW Germany. Inspirierende Gäste wie Yasmin Mei-Yee Weiß, als Professorin an der Universität Berlin, aber auch in der freien Wirtschaft tätig, Sarna Röser, Bundesvorsitzende bei „Die jungen Unternehmer“, oder SAP-Vorstand Thomas Saueressig diskutieren weit über den Horizont der SAP-Welt hinaus, wie die digitale Transformation den Menschen im gesellschaftlichen und unternehmerischen Umfeld beeinflussen kann.

Weiterführende Informationen

Nehmen Sie sich am 9. und 10. März 2021 die Zeit, umzudenken. Am besten, Sie merken sich den Termin für die SAP NOW Germany schon jetzt vor. Freuen Sie sich auf Ihr persönliches Programm mit Empfehlungen, die zu Ihnen passen! Hier können Sie sich für das Event anmelden.

Erfahren Sie außerdem mehr zu den Inhalten im Podcast!