Oligo gewinnt Flexibilität mit Cloud ERP

Als Unternehmen, das in Deutschland entwickelt und fertigt, hat sich das Lichtunternehmen Oligo eine herausragende Wettbewerbsposition erarbeitet. Die Besonderheiten des Standorts erfordern dabei stets tadellose Produkte und Betriebsführung. Digitale Lösungen auf Basis von Cloud ERP sorgen dafür, dass der Erfolg bleibt.

Wo immer in Wohn- und Designzeitschriften innovative Beleuchtungssysteme für den privaten Haushalt, für Firmengebäude, Hotels oder Museen gezeigt werden, Leuchten von Oligo Lichttechnik sind mit im Spiel. Das Unternehmen aus St. Augustin bei Bonn entwickelt und fertigt seit über 35 Jahren hochwertige Lampen und Leuchtmittel in Deutschland – als handwerkliches Einzelstück oder in Serienfertigung.

Licht schafft Atmosphäre. „Wir stecken viel Ingenieurskunst in die Entwicklung immer neuer Konzepte, die den alltäglichen Vorgang des Lichtschaltens zu einem magischen Erlebnis werden lassen“, beschreibt Geschäftsführer Thomas Dulas seine Mission, jeden Tag aufs Neue das Spiel aus Licht und Schatten weiter zu perfektionieren.

Lichtlösungen sind immer dann besonders überzeugend, wenn Form und Funktion intelligent gestaltet sind und mit Lichttechnik neuester Generation vereint werden. Dies gilt in besonderem Maße auch für die zweite Aktivität von Oligo. Mit seinen Lichttunneln zum industriellen Einsatz für hochpräzise Farb- und Oberflächenkontrollen ist das Unternehmen Weltmarktführer.

Mit mehreren tausend in aller Welt installierten Anlagen ist Oligo ein führender internationaler Anbieter von optischen Qualitätskontrollsystemen. Die perfekte Lichttechnologie des Hauses, kombiniert mit intelligenten Steuerungssystemen, trägt zu optimierten Fertigungsqualitäten bei.

Ständige Herausforderung: Kostendruck reduzieren

Alle Entwicklungsaktivitäten sowie die Herstellung der Lichtsysteme finden in Deutschland statt und stehen damit unter erheblichem Kostendruck. Um seine erfolgreichen Marktpositionen zu halten und weiter auszubauen, war und ist Oligo deshalb darauf angewiesen, seine internen Prozesse hocheffizient zu gestalten. Vor sechs Jahren entschied sich Geschäftsführer Thomas Dulas für eine komplette Neuorganisation des Betriebs und die Installation des cloudbasierten ERP SAP Business ByDesign.

„Wir standen vor der Herausforderung, dass wir die Produktion, aber auch die gesamten Unternehmensprozesse unserer Lichtsparte deutlich effizienter und vernetzter gestalten wollten. Viele unserer Modelle sind Einzelanfertigungen und werden von Mitarbeitern an verschiedenen Standorten hergestellt. Es fehlte uns an Übersicht, welche Materialien wo vorrätig waren. Von einer transparenten Supply Chain waren wir weit entfernt.“ erinnert sich Thomas Dulas.

Embed from vimeo.com

Click the button below to load the content from vimeo.com.


Always allow vimeo.com

Flexibilität durch Cloud schafft Individualität

„Oligo ist ein innovatives Unternehmen, das Wert legte auf eine Software mit einer modernen Oberfläche“ beschreibt Inge Kipping vom SAP IT Partner anthesis die Gründe für die Entscheidung, das damals neu vorgestellte SAP ERP zu implementieren. „Noch ein Grund war der große Leistungsumfang des Systems. Jede Firma tickt anders. Das SAP-Programm bietet jedoch ein erhebliches Maß an Flexibilität, um diese Unterschied mit zu berücksichtigen und – wo nötig – individuelle Betriebslösungen zu entwickeln.“

Der Mehrwert der integrierten Lösung, die alle Bereiche wie Finanzen, Personal, Lieferanten- oder Projektmanagement mit abdeckt und zu allem Real-Time Daten liefert, wurde schnell erkannt. Heute steuert Oligo sein gesamtes Leuchtenbusiness mit SAP. Damit hat sich beispielsweise die Lagerinventur von früher fünf auf heute einen Tag verkürzt, das Lager selbst konnte um ein Drittel verkleinert werden und verursacht weniger Kosten. Damit leistet das ERP einen deutlichen Beitrag zu einer effizienten Unternehmensführung.

„Ich stehe voll hinter dem System“, sagt Thomas Dulas „SAP ermöglicht es mir und meinem Team, uns ganz auf die eigentlichen Businessziele konzentrieren zu können.“.

Gerade wird bei OLIGO über die weitere Anwendung von SAP Business ByDesign in der Sparte für industrielle Lichtaktivitäten nachgedacht. „Unser Umgang mit Licht enthält noch viele Möglichkeiten für vernetzte, intelligente und kreative Lösungen“, so Thomas Dulas. „In dem Bewusstsein, erst am Anfang dieser Entwicklung zu stehen, blicken wir neugierig in die Zukunft – zusammen mit anthesis und SAP“.

Lesen Sie mehr über die Installation der cloudbasierten ERP Lösung SAP Business ByDesign bei Oligo in unserer Referenzstory – Jetzt herunterladen