Hinein ins Reisevergnügen mit SAP TV

Während wir nur von der nächsten Reise träumen können,  hat SAP TV spannende Kundenberichte im Archiv,  die zeigen wie SAP-Lösungen eingesetzt werden, um zahlreiche Herausforderungen wirtschaftlicher, technologischer, ökologischer und sozialer Natur zu meistern.

Kürzlich hörte ich einen Spot im Radio, der mich überraschte: Eine Fluglinie, bei der ich eifrig Treuepunkte sammle, warb um Passagiere: „Come fly with me!“ lautete der Slogan.

Die Ziele, wenn auch regional, klangen fantastisch. Die Preise waren erstaunlich niedrig. Und doch war es für mich mitten in der Pandemie einfach der falsche Zeitpunkt. Eines Tages, dachte ich, werden wir wieder zusammen fliegen.

Immer mehr Reiseveranstalter werben wieder mit Angeboten. Dies ließ mich an einige der traumhaften Reisen zurückdenken, die ich vor der Pandemie unternommen hatte. Das Warten am Flughafen, ungewöhnliche Sitznachbarn, launische Taxifahrer und mittelmäßige Frühstücksbuffets sind mir nun in genauso liebevoller Erinnerung wie die Erkundung neuer Kulturen, Zimmer mit Blick, unerschrockene Reisepartner und malerische Panoramen großartiger, geschichtsträchtiger Städte voller Leben und mit einer pulsierenden Kunstszene.

Nachholbedarf bei Reisen?

Billigtarife, flexible Buchungen, Zwei-für-eins-Angebote, Reisekorridore, Corona-Schnelltests, Hygienekampagnen und neue Luftfiltersysteme. Mit diesen und zahlreichen anderen Mitteln versuchen die Reiseveranstalter und Hotelbetriebe ihre Kunden zurückzugewinnen. Trotz der Einführung neuer Impfstoffe verschieben die meisten Menschen ihre Reisepläne auf Drängen der Gesundheitsbehörden.

Laut der Weltorganisation für Tourismus (UNWTO), einer Sonderorganisation der Vereinten Nationen, ging im Juli 2020 die Zahl der internationalen Touristen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 81 Prozent zurück. Ebenso stark war der Rückgang im August 2020 mit 79 Prozent. Europäische Reiseanbieter meldeten vor Kurzem eine Zunahme bei der Suche nach Reisezielen für die Winterferien. Tatsächliche Buchungen wurden jedoch nur wenige getätigt. Es herrscht immer noch Unsicherheit in Bezug auf internationale Reisebeschränkungen, Lockdowns, Quarantänevorschriften und Grenzschließungen. Die Menschen sehnen sich vielleicht gerade nach einem Urlaub. Unklar ist jedoch, ob später wirklich Nachholbedarf herrscht.

In einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung prognostizierte die IATA, der Dachverband der Fluggesellschaften, weitere schwere Verluste in der Luftfahrtindustrie für das erste Halbjahr 2021 voraus. Mit ersten Gewinnen rechnet der Verband erst im vierten Quartal, wenn mehr Grenzen geöffnet und Impfstoffe breiter verfügbar sein werden. Eine Rückkehr des Passagierverkehrs auf das Niveau vor der Krise erwartet die IATA erst für 2024.

Zuhause arbeiten und auf dem Boden bleiben

Geschäftsreisende sollten sich für 2021 darauf einstellen, mehr Zeit in Online-Konferenzen zu verbringen. Selbst wenn schnell Impfstoffe auf den Markt kommen und Reisebeschränkungen aufgehoben werden, dauert die Erholung des Geschäftsreisemarkts nach Krisen meist länger als die Erholung des Urlaubsreisemarkts. 2018 machten Geschäftsreisen 21,4 Prozent des Umsatzes im weltweiten Tourismus und Gastgewerbe aus. Aber neue Online-Konferenztechnologien wie Zoom könnten dieses Gleichgewicht nun auf unbestimmte Zeit gekippt haben.

Laut der Unternehmensberatung McKinsey gehen Reisemanager in Unternehmen von einer langen, mehrteiligen Erholungsphase aus: Oberste Priorität haben dabei lokale und regionale Reisen sowie Verkaufsgespräche und Besprechungen mit Kunden. Reisen zu internen, persönlichen Treffen, internationale Reisen und große Konferenzen wird es erst viel später wieder geben.

Digitale Reiseberichte im Archiv von SAP TV

Während wir uns in Geduld üben, um weiterhin sicher zu sein, hat das Team von SAP TV nicht vergessen, wie spannend es sein kann, zu SAP-Kunden zu fliegen und sie direkt in ihren Heimatmärkten zu treffen. Die Archive von SAP TV dokumentieren nicht nur, wie SAP-Lösungen eingesetzt werden, um zahlreiche Herausforderungen wirtschaftlicher, technologischer, ökologischer und sozialer Natur zu meistern. Unter den aktuellen Umständen mit Reiseverboten und „Winterblues“ wirken diese Archive wie virtuelle Reiseberichte voll bunter Bilder und Abenteuer aus der ganzen Welt. Jede preisgekrönte Sendung verschafft Ihnen neue Einblicke in die Art und Weise, wie SAP-Lösungen Unternehmen dabei unterstützen, ihre Abläufe zu verbessern und Menschen zu einem besseren Leben verhelfen.

Egal welches Bild vom Traumurlaub Sie besitzen: Sonnenbäder am australischen Strand, Segeltörns um die Galapagos-Inseln, auf den Spuren wilder Tiger im Dschungel von Thailand oder Klettertouren in den Gipfeln des ecuadorianischen Regenwaldes. In SAP TV finden Sie beeindruckende Beiträge zu all diesen Orten.

Klicken Sie einfach auf ein Bild der interaktiven Karte, um Ihre Reise zu beginnen!