Daten gewinnbringend nutzen: Wo stehen Sie?

Es gibt sehr viele Variablen und externe Einflussfaktoren, die unser Urteilsvermögen und unsere Entscheidungsfindung trüben können. Wenn also jemand selbstbewusst eine Entscheidung trifft, sind Daten mit Sicherheit der Grund dafür.​ Sie können Menschen dabei helfen das zu tun, was sie am besten beherrschen: innovativ und kreativ sein.

Daten sorgen für Sicherheit, da sie objektiv sind, und sie untermauern neue Ideen durch fundierte Belege. Sie tragen dazu bei, dass Entscheidungen nicht von Vorurteilen und Emotionen beeinflusst werden. Aus diesem Grund gehören Daten zu den wertvollsten Ressourcen eines Unternehmens. Sie sollten daher allen Benutzern auf allen Unternehmensebenen zur Verfügung stehen – sowohl im operativen Geschäft als auch in der IT-Abteilung. Wo steht Ihr Unternehmen?

Zeit für eine neue Datenkultur

Trotz des inhärenten Nutzens von Daten bleibt es für viele Unternehmen ein schwer erreichbares Ziel, eine starke, datengestützte Kultur aufzubauen. ​

Unternehmen sollten nicht nur darüber reden, dass sie Daten in ihre Entscheidungsfindung einbeziehen wollen, sondern sie sollten Daten zu einem wesentlichen und nahezu automatischen Bestandteil des Prozesses machen. Dies erfordert einen Wandel in der Denkweise und Kultur. ​Um eine neue datengestützte Unternehmenskultur zu etablieren, müssen Daten allen Mitarbeitern zugänglich sein, damit sie neue Ideen erkunden und ihre Hypothesen mühelos testen können. Mitarbeiter sollten auch in der Lage sein, vertrauenswürdige Daten heranzuziehen und eine kooperative Beziehung zwischen der IT und den Fachabteilungen aufzubauen.

Wie können wir die Unternehmenskultur also verändern und Daten einen Sinn geben?

Give Data Purpose with SAP

Click the button below to load the content from YouTube.

Give Data Purpose with SAP

Datentrends im Jahr 2021

Alles beginnt mit einer einheitlichen Strategie!​

In der heutigen Welt ist es von enormer Bedeutung, dass Unternehmen ihre Analyse- und Datenstrategie vereinheitlichen. Daten werden immer wertvoller, doch sie sorgen auch für mehr Komplexität. Daher ist es sehr wichtig Nutzen aus diesen Daten zu ziehen und Komplexität zu beseitigen. ​

Es gibt drei wichtige Trends, die die Bedeutung einer einheitlichen Analyse- und Datenstrategie unterstreichen:​

  1. Aufgrund von COVID-19 entscheiden sich immer mehr Unternehmen für einen Umstieg in die Cloud oder eine Erweiterung in der Cloud. Dies wird auch in den kommenden Jahren so bleiben. ​
    • dbInsights hat bereits im Jahr 2019 prognostiziert, dass die Cloud für die Implementierung wichtiger Anwendungen in den Unternehmen bis 2025 Standard sein wird. Es scheint, dass sich dieser Trend in der jüngsten Vergangenheit noch beschleunigt hat.
  2. Data Warehouses und Data Lakes werden mit der zunehmenden Weiterentwicklung und Optimierung der Technologien eine vergleichbare Bedeutung erlangen. ​
  3. Immer mehr Unternehmen werden sich für einen Data Supermarket entscheiden, um die Datennutzung zu steuern und so ihre Prozesse zu vereinfachen. ​

Wie SAP mit ERP-Lösungen unterstützt

​Mit der Agilität und Geschwindigkeit der SAP Business Technology Platform (SAP BTP) – einer Plattform, die Unternehmen leistungsfähige Funktionen zur Erstellung, Integration und Erweiterung von Anwendungen bereitstellt und Dateneinblicke ermöglicht. ​​

Diese Funktionen werden durch vier Technologiekategorien ermöglicht:   ​​

Mit SAP BTP können Kunden alle erforderlichen Schritte ausführen, um Daten sinnvoll zu nutzen, indem sie die marktführende SAP-Lösung für Datenmanagement und Analysen mit eingebetteten intelligenten Technologien kombinieren. ​

Die Datenwertformel veranschaulicht, wie die einzelnen Teile des SAP-Produktportfolios zusammenarbeiten, um Kunden Dateneinblicke zu ermöglichen.  ​

  • Datenvolumen: SAP HANA Cloud ist eine leistungsfähige, Cloud-native Datenbank als Service (Database as a Service), die das Datenvolumen durch die Optimierung des Datenspeichers und die Verarbeitung von Daten beliebiger Größe in einer einzigen Datenbank verwaltet​.
    • Unternehmen müssen heutzutage ein zunehmend hohes Datenvolumen managen – doch ein Großteil davon sind Duplikate. IDC prognostiziert ein weltweites Verhältnis von 1:10 zwischen eindeutigen und replizierten Daten bis 2024. SAP HANA Cloud bietet Ihnen die Möglichkeit, mit einem zentralen Datenpool zu arbeiten, der die Anzahl von Datenkopien reduziert.
  • Qualität: SAP Data Intelligence Cloud und SAP Data Warehouse Cloud stellen die Datenqualität sicher und wandeln Daten jeder Art um, damit eine aussagekräftige Grundlage für Analysen und Einblicke bereitgestellt wird. ​
    • Eine einheitliche Analyse- und Datenstrategie ist wichtig für die Handhabung verschiedener Datentypen. Im Jahr 2020 verwendeten Entscheidungsträger regelmäßig im Durchschnitt sieben unterschiedliche Datentypen zur Unterstützung unternehmenskritischer Initiativen (Forrester). Diese Zahl dürfte noch weiter zunehmen.
  • Nutzung: SAP Analytics Cloud ist eine Cloud-Lösung für Business Intelligence, Planung und Predictive Analytics. Sie macht Daten für alle Mitarbeiter in intuitiven Datenanalysen verfügbar. So wird sichergestellt, dass Unternehmen ihre Daten für eine selbstbewusste Entscheidungsfindung heranziehen können.
    • Menschen sind im Allgemeinen neugierig und kreativ, wenn ihnen die richtigen Werkzeuge an die Hand gegeben werden. Daten können die Neugier und Kreativität Ihrer Mitarbeiter fördern. Stellen Sie sicher, dass alle mühelos auf die Daten zugreifen können, die sie benötigen.
Intelligente Datennutzung mit SAP.
Die Datenwertformel veranschaulicht, wie die einzelnen Teile des SAP-Produktportfolios zusammenarbeiten, um Kunden Dateneinblicke zu ermöglichen.  ​

Wenn das Volumen, die Qualität und die Nutzung von Daten kombiniert werden, können Unternehmen einen Mehrwert aus ihren Daten ziehen.​

Weitere Informationen:

Wo steht Ihr Unternehmen? Arbeiten Sie datengestützt – mit den aktuellen, qualitativ hochwertigen Daten, die Sie benötigen?