SAP unterstützt E-Sports

SAP ermöglicht Echtzeit-Analysen bei einem der größten E-Sports-Turniere weltweit

SAP Business Technology Platform und SAP HANA Cloud sorgen für ein verbessertes Broadcast-Erlebnis für Zuschauer beim „The International 11“ in Singapur.

Professionelle E-Sports-Fans gehören zu den leidenschaftlichsten Sport-Fans überhaupt. Besonders interessant ist es, die Leistungen ihrer Stars mit Hilfe von aussagekräftigen Statistiken nachvollziehen zu können. Die Popularität von E-Sports und die wachsenden Zuschauerzahlen bei Turnier-Broadcasts erhöhen die Nachfrage nach modernen Datenanalysen, die den Fans ein besseres Zuschauer-Erlebnis ermöglichen.

SAP hat in den letzten Jahren mit E-Sports-Teams, Turnieren und Broadcastern zusammengearbeitet, um interessante Echtzeit-Analysen zu entwickeln. Gemeinsam mit VALVE, einem bekannten Spieleentwickler und Turnierveranstalter, hat SAP nun erneut die Köpfe zusammengesteckt. Ziel war es, das Fanerlebnis durch Echtzeitanalysen noch weiter zu verbessern. Als offizieller Cloud-Analytics-Partner des „The International 11“-Turniers, arbeitet SAP gemeinsam mit VALVE an der Integration von Analysen, die vor und nach jedem Spiel in Millisekunden im Zuschauer-Broadcast gezeigt werden.

Logos: SAP and Valve, The International 11

SAP verbessert das Fan-Erlebnis während TI 11

„Das Streben nach ständiger Innovation ist der Kern unseres Geschäfts bei SAP und der Grund, warum wir im E-Sports aktiv sind. Die Partnerschaft mit Valve ist ein logischer nächster Schritt, und wir freuen uns darauf, SAP-Technologien einzusetzen, die das Fan-Erlebnis beim `The International 11´ verbessern und aufwerten werden. Mit all dem Wissen, das wir in den letzten Jahren bei E-Sports-Broadcasts gesammelt haben, werden wir neue Funktionen einbringen, um die TI 11-Broadcasts so innovativ, mitreißend und fesselnd wie möglich zu gestalten,“ sagte Lars Lamadé, Head of Global Sponsorships, SAP.

„Als wir über die Notwendigkeit und den Wunsch sprachen, die Statistiken während der Broadcasts von `The International 11´ zu verbessern, gab es nur einen Partner, von dem wir glaubten, mit dem wir dieses Ziel erreichen könnten, und das war SAP. Mit mehr als 2,7 Millionen Zuschauern beim `The International 10´, wird unsere Partnerschaft mit SAP es uns ermöglichen, den Broadcast von TI 11 für unsere Fans auf der ganzen Welt auf ein neues Level zu bringen,“ sagte Sarah Kneller, Executive Producer, Valve.

Echtzeit-Daten und Analysen für den Turnier-Broadcast

Einige Beispiele für die Einblicke, die dem Broadcast-Team vor- und nach dem Spiel zur Verfügung stehen, sind die Identifizierung des erfolgreichsten Helden für einen einzelnen Spieler innerhalb des Turniers, die Erfassung und der Vergleich von Sieg/Niederlage-Daten für verschiedene Spieler und die Berechnung der Durchschnittswerte verschiedener Turnier -Metriken, einschließlich der durchschnittlichen Spieldauer, der gespielten Helden usw.

Die Erfassung und Bereitstellung dieser Informationen ist dank SAP HANA Cloud möglich. Diese speichert Spieldaten und ermöglicht sofortigen Zugriff auf die historischen Daten aller offiziellen Spiele, an denen die TI-Spieler teilgenommen haben. Mit Hilfe von SAP BTP, die Daten-Management, Analytik, und Datenintegration ermöglicht, werden die Daten für den Broadcast in Millisekunden verarbeitet und analysiert. Aufgrund der flexiblen Datenmodellierungsmöglichkeiten von SAP HANA Cloud können die Anforderungen des Turniers so in kürzester Zeit umgesetzt werden.

„VALVE und SAP arbeiten gemeinsam an dem Ziel, das Fanerlebnis beim Dota 2-Turnier `The International 11´ zu verbessern. Unsere Technologie-Lösungen SAP HANA Cloud und SAP BTP liefern spannende Datenanalysen zu allen Matches, Teams und Spielern – und das in Echtzeit. Diese Einblicke machen das Spiel noch lebendiger und bieten den Zuschauern auf der ganzen Welt ein fesselndes Erlebnis,“ sagte JG Chirapurath, Chief Marketing and Solutions Officer, SAP.

Bühne frei für eines der größten E-Sports-Turniere der Welt 

Seit der Veröffentlichung von Dota 2 im Jahr 2013 hat VALVE ein jährliches Turnier ins Leben gerufen und organisiert, das als „The International“ bekannt ist. In seiner nunmehr 11. Auflage bringt „The International 11“ die weltbesten Dota 2-Spieler im Oktober in Singapur zu einem der prestigeträchtigsten E-Sports-Events des Jahres zusammen. Dies spiegelt sich auch im Preispool wider, der im letzten Jahr 40 Millionen Dollar erreichte.

Die Popularität von „The International“ steigt stetig, das Finale der letztjährigen Veranstaltung erreichte mehr als 2,7 Millionen Fans und stellte damit einen neuen Zuschauerrekord für das Turnier auf.

Wer wird „The International 11“ gewinnen? Schauen Sie beim Broadcast des Turniers rein und sehen Sie selbst: http://Twitch.tv/dota2ti