Für jeden Topf der passende Deckel: „Intelligent ERP“ für den Mittelstand

Mit SAP Business One, SAP Business ByDesign und SAP S/4HANA Cloud bietet SAP kleinen und mittelständischen Unternehmen gleich drei intelligente ERP-Lösungen aus der Cloud. Doch wie unterscheiden diese sich eigentlich? Und welches Angebot unterstützt den Wandel zum intelligenten Unternehmen am besten? Ein Überblick.

  • SAP Business One: die Einsteigerlösung
    Die kostengünstige ERP-Einstiegslösung von SAP adressiert primär Start-ups sowie kleinere Mittelständler, die ihr Geschäft durchgängig integrieren wollen. Denn SAP Business One verknüpft Funktionalitäten für Finanzwesen, Einkauf und Lager, Fertigung, Vertrieb, Marketing sowie Reporting – und deckt somit alle klassischen Unternehmensbereiche ab. Zudem bietet das intelligente ERP-System Hunderte branchenspezifischer Funktionen und Add-ons, die speziell für kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert sind. Aber auch Konzerne profitieren von der cloudbasierten ERP-Lösung. Denn damit lassen sich z. B. neue Vertriebsniederlassungen oder Produktionsstätten schnell und kostengünstig in die unternehmensweite IT-Landschaft einbinden.SAP Business One kann wahlweise on Premise oder in der Cloud betrieben werden und läuft sowohl auf der In-Memory-Datenbank SAP HANA als auch auf Microsoft SQL. Da SAP HANA die strategische Datenbank von SAP ist, werden über diese Plattform allerdings deutlich mehr Funktionalitäten bereitgestellt.Die Komplettlösung unterstützt aktuell 28 Sprachen sowie 44 länderspezifische Versionen und wird ausschließlich über SAP-Partner vertrieben. Mehr als 60.000 Kunden in 150 Ländern nutzen das intelligente ERP-System bereits. Mehr über SAP Business One erfahren Sie hier.
  • SAP Business ByDesign: das Rundum-sorglos-Paket
    Während SAP Business One vor allem für kleinere Mittelständler (weniger als 250 Mitarbeiter) konzipiert wurde, richtet sich SAP Business ByDesign an mittelständische Unternehmen mit bis zu 1.500 Mitarbeitern. Die durchgängig integrierte ERP-Lösung ist in sämtlichen Unternehmensbereichen einsetzbar, bündelt alle Informationen in einer zentralen Datenbank und stellt sie über die Oberflächentechnologie SAP-Fiori bedarfsgerecht zur Verfügung. Das ebnet den Weg zu effizienten und transparenten Unternehmensprozessen.Im Gegensatz zu SAP Business One ist SAP Business ByDesign ausschließlich als Software as a Service (SaaS) erhältlich. Um das intelligente ERP-System zu nutzen, benötigen Unternehmen also weder eine eigene IT-Infrastruktur noch ein Investitionsbudget. Auch Betrieb, Datensicherheit und Wartung sind im monatlichen Mietpreis enthalten. Ein weiterer Vorteil: SAP Business ByDesign wird viermal im Jahr aktualisiert. Damit sind die Kunden immer auf dem aktuellen Stand und profitieren alle drei Monate von neuen Funktionen.Obwohl die intelligente ERP-Lösung ausschließlich in der Public Cloud betrieben wird, ist sie kein komplett in sich geschlossenes System. Im Gegenteil: Die offene Plattform ermöglicht sowohl Weiterentwicklungen durch SAP-Partner als auch die Integration unterschiedlicher Cloud-Anwendungen aus dem SAP-Portfolio. SAP Business ByDesign ist inzwischen bei mehr als 4.000 Unternehmen in 128 Ländern im Einsatz. Weitere Informationen zu SAP Business ByDesign können Sie hier abrufen.
  • SAP S/4HANA Cloud: „Intelligent ERP“ der nächsten Generation
    SAP S/4HANA Cloud ist das jüngste cloudbasierte ERP-Angebot von SAP. Wie SAP Business ByDesign wird es als Software as a Service aus der Public Cloud angeboten und viermal jährlich aktualisiert. Und wie SAP Business ByDesign basiert auch SAP S/4HANA auf der In-Memory-Technologie SAP HANA und verfügt über die intuitive Benutzeroberfläche SAP Fiori. Wo liegen also die Unterschiede?Zum einen im Aufbau der SaaS-Angebote: Denn im Gegensatz zur Komplettlösung SAP Business ByDesign lässt sich SAP S/4HANA Cloud aus unterschiedlichen Modulen passgenau zusammensetzen. Dabei enthält die modulare Business Suite aus der Cloud neben sämtlichen Kernfunktionen eines ERP-Systems auch eine Vielzahl leistungsstarker Werkzeuge für maschinelles Lernen, Business Intelligence und das Internet of Things (IoT).Zum anderen unterscheiden sich die beiden Cloud-Lösungen aber auch durch ihren Quellcode: Während SAP Business ByDesign auf dem SAP-Business-ByDesign-Script basiert und ab einer gewissen Datenmenge an Grenzen stößt, nutzt SAP S/4HANA Cloud die SAP-proprietäre Programmiersprache ABAP. Diese ist explizit für die Verarbeitung großer Datenvolumina ausgelegt – und dementsprechend nach oben beliebig skalierbar. Ursprünglich war SAP S/4HANA Cloud deshalb vor allem für Großunternehmen mit über 1.500 Mitarbeitern das Mittel der Wahl. Inzwischen interessieren sich aber auch stark wachstumsorientierte Start-ups und Mittelständler dafür. Kein Wunder, schließlich wird angesichts der fortschreitenden Digitalisierung die Datenmenge in den ERP-Systemen auch bei ihnen künftig weiter ansteigen. SAP S/4HANA Cloud ist in unterschiedlichen Editionen erhältlich und lässt sich über die SAP Cloud Platform beliebig erweitern und anpassen – auch durch die von SAP-Partnern entwickelten, industriespezifischen Softwarepakete. Hier erfahren Sie mehr über die SAP Business Suite SAP S/4HANA.

Welche intelligente ERP-Lösung für welches Unternehmen letztlich am besten geeignet ist, hängt also nicht nur von der Mitarbeiteranzahl, sondern von einer Vielzahl unterschiedlicher Faktoren ab. Zahlreiche SAP-Partner unterstützen kleine und mittelständische Unternehmen bei der Auswahl und der Implementierung. Den passenden Partner finden Sie hier.

Dieser Beitrag ist Teil der Themenserie: „Intelligent ERP“ – Generation Zukunft

„Intelligent ERP“ bildet das Fundament für fortschrittliche Automation, kontextbezogene Zusammenarbeit und künstliche Intelligenz. Mit SAP Business One, SAP Business ByDesign und der Business Suite SAP S/4HANA Cloud bietet SAP kleinen und mittelständischen Unternehmen gleich drei Möglichkeiten, um dieses Fundament zu legen.

Weitere Artikel der Serie:

Weitere Informationen:

Sie möchten mehr über die intelligenten ERP-Lösungen von SAP erfahren? Dann schauen Sie sich doch unsere Webinarserie dazu an. Oder informieren sich hier, wie Sie mit Business-Software von SAP den Weg in Ihre intelligente Zukunft passgenau gestalten.