rku.it setzt auf die SAP-Cloud

Die rku.it GmbH, führender Service-Provider von IT- und Cloud-Lösungen für die Versorgungs- und Verkehrswirtschaft, setzt für seine neue „IT-Plattform der Zukunft“ auf die SAP Cloud. Mit der offenen Lösung lassen sich einerseits die Standardprozesse der Kunden optimal abbilden, andererseits ist maximale Flexibilität für künftige Geschäftsmodelle gewährleistet.

Das Unternehmen forciert mit dieser Multi-Cloud-Strategie mit hybriden Szenarien den eigenen Wandel und unterstützt seine Kunden bei deren Digitalisierung. Weiteres Ziel ist es, die Komplexität der Systemlandschaften sowie der Systeme selbst stark zu reduzieren und so die Betriebskosten zu senken. Mit SAP for Utilities nutzt rku.it eine Lösung, die die Anforderungen von Utilities-Unternehmen in den Basisprozessen nahezu vollständig abdeckt.

“NextGen“ nennt rku.it die „IT-Plattform der Zukunft“ und realisiert für beteiligte Versorgungsunternehmen in der Basis-Ausprägung alle systemoptimierten Prozesse: Anwender verwalten ihre Kundenstammdaten, rechnen Energiedienstleistungen bzw. Netznutzungsentgelte ab, verwalten Geräte wie Strom-, Gas- und Wasserzähler, managen Instandhaltung und Betrieb sowie Verkaufsabwicklung, Kundenservice und Kontokorrentbuchhaltung. Neben diesen Standardprozessen lassen sich über die SAP S/4HANA-basierte Plattform weitere Premium-Services und Cloud-Anwendungen einfach anbinden und realisieren. Denn die Versorgungswirtschaft und ihre Geschäftsmodelle wandeln sich stark. Stromversorger liefern zum Beispiel an E-Tankstellen, Kunden speisen Strom ins Netz ein und in Smart Cities melden sich Altglas-Container zur Leerung beim Entsorger, wenn sie voll sind.

„Die Energiewende, immer kleinteiligere und im Gegensatz dazu auch branchenübergreifende Geschäftsmodelle, der wachsende Wettbewerb, der demografische sowie im Rahmen der Digitalisierung auch kulturelle Wandel im Unternehmen – das sind einige der großen Herausforderungen, denen sich unsere Kunden schon heute stellen müssen“, sagt Timo Dell, Leiter Vertrieb und neue Geschäftsfelder bei rku.it. „Mit “NextGen“ bieten wir unseren Kunden die technischen Voraussetzungen, um sich in dieser Situation zu behaupten. Außerdem schaffen wir mit der Plattform gemeinsam den Grundstein, neue Services für ihre Endkunden – die Verbraucher – zu entwickeln und zu etablieren.“

rku.it agiert als IT-Dienstleister und Digitalisierungstreiber im deutschen Utilities-Markt und verwandten Bereichen, wie den Kommunen oder dem ÖPNV. Seit 1961 bietet das Unternehmen Outsourcing- und Beratungsleistung. Das Portfolio reicht von Bereitstellung und Betrieb von IT-Infrastrukturen und Cloud-Services bis hin zu Anwendungsberatung und Business Process Outsourcing auf Basis einer IT-Plattform. rku.it und SAP verbindet eine rund zwanzigjährige Partnerschaft. Seit Sommer 2018 ist rku.it fester Bestandteil des ganzheitlichen Kooperationsmodells SAP PartnerEdge Run.

„SAP bietet mit seiner SAP S/4HANA Plattform genau die Möglichkeiten, auf die rku.it mit seiner IT-Plattform der Zukunft aufsetzen kann“, sagt Marc Schwarz, SAP Deutschland SE & Co.KG bei SAP. „Auf Basis offener Technologien unterstützt S/4HANA den Wunsch von rku.it und seiner Kunden nach Skalierbarkeit und Innovationsfähigkeit, einheitlichen Standards und mehr Effizienz.“

Weitere Presseinformationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach.

Ansprechpartnerin für die Presse:

Dana Rösiger, +49 6227 7 63900, dana.roesiger@sap.com, CET

Pressebereich im SAP News Center; press@sap.com

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.

© 2019 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.