EU Code Week 2019: Kinder programmieren mit Snap!

Die EU Code Week, ins Leben gerufen von der Europäischen Kommission, ist eine Initiative mit dem Ziel, digitale Bildung zu fördern und einen leichten Zugang zum Programmieren anzubieten. SAP Knowledge & Education war nach 2018 bereits das zweite Mal dabei.

Bereits zum siebten Mal veranstalteten Schulen, Organisationen und Freiwillige vom 5. bis 20. Oktober im Rahmen der EU EU Code Week völlig unterschiedliche Coding Events. Mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit und gesellschaftliche Verantwortung, war Klimaschutz unser diesjähriges Motto des Events.

Am 11. Oktober eröffnete Eva Zauke, Chief Knowledge Officer der SAP SE, gemeinsam mit Jens Moenig, dem Schöpfer von Snap!, die Veranstaltung im Internationalen Schulungszentrum in Walldorf.

EU Code Week: Kind am PC dahinter die beiden Trainer in einem Klassenzimmer
Die Trainer Jadga und Malte erklären die einzelnen Schritte

Die Schüler im Alter von ca. 12-16 Jahren programmierten mit viel Engagement und Kreativität. „Ich sah die Code Week als großartige Initiative und ich finde, wir sollten mehr solche Events für die Kids anbieten, um ihnen zu zeigen, dass Programmieren richtig Spaß machen kann.“, erklärte Inna Bahlay, eine der Trainerinnen in Walldorf.

EU Code Week: Zwei Mädchen arbeiten an Laptop
Junge Schüler programmieren ihre eigenen Spiele

 

 

 

 

 

 

 

Die Übungsaufgaben für die jungen Programmierer hatten verschiedene Schwierigkeitsgrade, die jeweils mit dem Motto Klimaschutz in Verbindung standen. Drei junge Schüler sagten: „Es war alles viel einfacher, als wir gedacht haben. Vielleicht liegt das daran, dass die Trainer es so gut erklärt haben.“ Die Kinder entwarfen grafische Abbildungen, die das Schmelzen der Gletscher und den Temperaturanstieg im Laufe der Jahrhunderte darstellten und kreierten schließlich ihr eigenes Jump-and-Run-Spiel, woraufhin ein Junge stolz verkündete: “Jetzt kann ich jedem sagen, dass ich mein eigenes Spiel programmiert habe – das ist ziemlich cool!”

Workshop für Lebenshilfe mit Snap!

Darüber hinaus fand in diesem Jahr zum ersten Mal auch ein Snap!-Workshop in den Räumen der Heidelberger Werkstätten der Lebenshilfe statt, mit 9 Menschen mit verschiedenen körperlichen und geistigen Behinderungen. Sowohl Lernatmosphäre als auch Programmierergebnisse übertrafen alles, was Betreuer sowie Trainer erwartet hatten. Dieser Workshop hat nun den Grundstein für ein regelmäßiges Snap!-Kursangebot der Lebenshilfe an seine Werkstatt-Mitarbeiter gelegt, den wir nach Bedarf gern unterstützen werden.

Wir blicken auf unterschiedliche Events zurück, bei denen 1.000 Kinder in 19 Lokationen ans Programmieren herangeführt wurden, die bisher noch keinen Zugang dazu hatten. Ein voller Erfolg mit viel Spaß für alle Beteiligten.

EU Code Week 2019 at SAP

Click the button below to load the content from Youtube.

EU Code Week 2019 at SAP