SAP und Accenture entwickeln gemeinsam neue Cloudlösung für Versorgungsunternehmen

SAP und Accenture arbeiten gemeinsam an der Entwicklung einer neuen Lösung für die Versorgungswirtschaft. SAP Cloud for Utilities soll Unternehmen der Branche helfen, ihre Geschäftsprozesse und Interaktionen mit Kunden effizienter zu gestalten. Darüber hinaus sollen sie dabei unterstützt werden, die Zukunftsaufgabe Energiewende zu meistern und positive Kundenerlebnisse zu schaffen. In Zeiten raschen Wandels ist diese eine der Grundvoraussetzungen für Unternehmen, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

„SAP Cloud for Utilities ist unsere strategische Cloudlösung zur Unterstützung von Lead-to-Cash-Prozessen. Damit ermöglichen wir Versorgungsunternehmen, neue Geschäftschancen zu ergreifen und innovative Geschäftsmodelle zu entwickeln, denn das Marktumfeld für innovative Standard- und Nicht-Standardprodukte ist sehr dynamisch“, erklärte SAP Industries President Peter Maier. „Für die Branche ist es wichtig, ein attraktives Kundenerlebnis zu schaffen – mit integrierten Lösungen für kürzere Markteinführungszeiten und niedrigen Servicekosten.“

SAP Cloud for Utilities ist eine integrierte, durchgängige Lösung, die im Rahmen des im Mai 2019 angekündigten Project Elevate entstanden ist. Die Software kann in einer Cloud- oder Hybridumgebung implementiert werden. Sie hilft Versorgungsunternehmen dabei, den Verkaufsprozesses zu automatisieren. Dadurch haben die Vertriebsmitarbeiter mehr Zeit für wichtige Interaktionen mit Kunden, die wiederum positiven Einfluss auf die Kundenbindung und den Umsatz haben. SAP Cloud for Utilities umfasst intelligente Technologien und ermöglicht zeitnahe Einblicke in die Geschäftstätigkeit. Die Lösung bietet umfassende Funktionen für Marketing, Kundenservice, Handel, Produktbündelung, Self-Service, Ausführung komplexer Dienstleistungen und Abonnementabrechnung für Standard- und Nicht-Standardprodukte.

Sie baut auf den marktführenden SAP-Technologien SAP C/4HANA Suite, SAP S/4HANA Cloud und SAP S/4HANA auf und beruht auf den umfassenden Produktkenntnissen sowie der Branchen- und Customer-Management-Expertise von Accenture Technology und Accenture Interactive.

Entwickler und Branchenexperten von SAP und Accenture arbeiten zusammen, um an allen Kundenkontaktpunkten standardisierte, authentische und personalisierte Erlebnisse zu schaffen. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt, einzigartige branchenspezifische Einblicke, agile Methoden und Integrationsfunktionen zu bieten, damit Kunden die erweiterten Funktionen von SAP C/4HANA und SAP S/4HANA in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Handel, Service, Abrechnungs- und Einnahmenmanagement und Kundendaten schneller nutzen können. Hierzu gehören auch Daten aus Experience-Management-Lösungen von SAP, die in die bestehenden operativen Daten integriert werden, um Versorgungsunternehmen zu ermöglichen, ihre durchgängigen Prozesse, Netzwerke und Mitarbeiter effizienter zu verwalten.

„In Zusammenarbeit mit SAP und unserer Innovationsgruppe für Versorgungsunternehmen können unsere Kunden völlig neue Kundenerlebnisse entwickeln, während sie im Hintergrund Prozesse verbessern”, betonte Jean-Marc Ollagnier, Group Chief Executive für Ressourcengeschäft bei Accenture. „Das macht Versorger in einem Markt wettbewerbsfähiger, der durch neue Technologien und anspruchsvollere Kunden zusehends unter Druck steht. Dazu zählen Themen wie energieeffizientere Haushalte oder erneuerbare Energien.“

Im Rahmen der Initiative wurde auch eine branchenspezifische Innovationsgruppe gegründet, die sich aus führenden globalen Versorgungsunternehmen zusammensetzt. Ihre Aufgabe ist es, Anforderungen zu definieren und an der Konzeption von SAP Cloud for Utilities mitzuwirken. Fünfzehn Versorgungsunternehmen, die weltweit insgesamt über 100 Millionen Kundenverträge verwalten, haben sich der Gruppe für gemeinsame Innovation angeschlossen, darunter EDP, rku.it, Conergos, Innogy und MVV. Die Gruppe steht Versorgungsunternehmen offen, die sich als Erstanwender aktiv beteiligen möchten.

So wurden in den letzten Jahren im Zusammenhang mit SAP S/4HANA gemeinsame Entwicklungs- und Markteinführungsaktivitäten durchgeführt, die sich über mehrere Branchensegmente erstreckten. Auf diesen erfolgreichen Initiativen baut die neue Vereinbarung auf.

Weitere Presseinformationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach.

Informationen zu Accenture

Accenture ist ein weltweit führendes Dienstleistungsunternehmen, das ein breites Portfolio von Services und Lösungen in den Bereichen Strategie, Consulting, Digital, Technologie und Operations anbietet. Mit umfassender Erfahrung und spezialisierten Fähigkeiten über mehr als 40 Branchen und alle Unternehmensfunktionen hinweg – gestützt auf das weltweit größte Delivery-Netzwerk – arbeitet Accenture an der Schnittstelle von Business und Technologie, um Kunden dabei zu unterstützen, ihre Leistungsfähigkeit zu verbessern und nachhaltigen Wert für ihre Stakeholder zu schaffen. Mit rund 492.000 Mitarbeitern, die für Kunden in über 120 Ländern tätig sind, treibt Accenture Innovationen voran, um die Art und Weise, wie die Welt lebt und arbeitet, zu verbessern. Besuchen Sie uns auf www.accenture.com.

Informationen zu SAP

Als die Experience-Company powered by the Intelligent Enterprise ist SAP Marktführer für Geschäftssoftware und unterstützt Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen: 77 % der weltweiten Transaktionserlöse durchlaufen SAP-Systeme. Unsere Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen unseren Kunden auf dem Weg zum intelligenten Unternehmen. SAP unterstützt Menschen und Unternehmen dabei, fundiertes Wissen über ihre Organisationen zu gewinnen, fördert die Zusammenarbeit und hilft so, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Wir vereinfachen Technologie für Unternehmen, damit sie unsere Software einfach und nach ihren eigenen Vorstellungen einfach nutzen können. Unsere End-to-End-Suite aus Anwendungen und Services ermöglicht es mehr als 437.000 Kunden, profitabel zu sein, sich stets neu und flexibel anzupassen und etwas zu bewegen. Mit einem globalen Netzwerk aus Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vordenkern hilft SAP die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern. Weitere Informationen unter www.sap.com.

Hinweis an die Redaktionen

Für Pressefotos und Fernsehmaterial in hoher Auflösung besuchen Sie bitte unsere Plattform www.sap.com/photos. Dort finden Sie aktuelles sendefähiges TV-Footage-Material sowie Bilder zu Themen rund um SAP zum direkten Download. Videos zu SAP-Themen aus der ganzen Welt finden Sie unter www.sap-tv.com. Sie können die Filme von dieser Seite auch in Ihren eigenen Publikationen und Webseiten einbinden.

Ansprechpartner für die Presse:
Susan Miller, SAP, +1 (610) 661-9225, susan.miller@sap.com, ET
Stacy Ries, SAP, +1 (484) 619-0411, stacy.ries@sap.com, ET
Julie Bennink, Accenture, +1 (312) 693-7301, julie.l.bennink@accenture.com, CT
Guy Cantwell, Accenture, +1 (281) 900-9089, guy.cantwell@accenture.com, CT
SAP-Pressebereich; press@sap.com

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.
© 2019 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.