SAP bietet kostenlose Testversionen für Mitarbeiterkommunikations- und Kundenservicelösungen

SAP wird über den Bereich SAP Digital Interconnect ein kostenloses 30-Tage-Testangebot mit einer Gültigkeit von drei Monate für zwei Services zur Verfügung stellen. SAP People Connect 365 ist ein cloudbasierter mobiler Service, mit dem Unternehmen Mitarbeiter lokalisieren und kontaktieren können, wenn eine Notfallsituation oder eine Betriebsunterbrechung aufgetreten ist. Bei dem Cloud-Service SAP Contact Center 365 handelt es sich um eine cloudbasierte Contact-Center-Lösung, die zahlreiche Kommunikationskanäle abdeckt und einen reibungslosen Kundenservice ermöglicht.

„Die Corona-Pandemie bringt in allen Branchen Verunsicherung und große Herausforderungen für die Geschäftsabwicklung mit sich. Deshalb wollten wir unseren Kunden Tools zur Verfügung stellen, mit denen sie effektiv mit ihren Mitarbeitern, ihrem externen Personal und ihren Kunden kommunizieren und diese unterstützen können“, sagte Rohit Tripathi, Leiter des Bereichs SAP Digital Interconnect bei SAP. „Da viele Unternehmen jetzt remote arbeiten, ist es umso wichtiger, dass sie mit ihren Mitarbeitern und Kunden in Kontakt bleiben. SAP People Connect 365 und SAP Contact Center 365 ermöglichen eine optimierte Kommunikation und eine effektive Interaktion mit Kunden.“

Mit den Tools von SAP People Connect 365 können Unternehmen ihre Reaktion auf lokale und globale Ereignisse, die sich auf ihr Geschäft oder ihre Organisation auswirken, steuern, verwalten und kontrollieren. Der Service verwendet vordefinierte Geschäftsregeln und Schlüsselwörter sowie automatisierte Prozesse, überwacht Risiken dynamisch und verfolgt die Reaktionen auf Ereignisse. Während des Testzeitraums steht Anwendern außerdem Folgendes zur Verfügung:

  • ein zuverlässiger, integrierter COVID-19-Datenfeed
  • Risikoüberwachungsfunktionen und Alert-Feeds
  • Integration von HR-Daten, Funktionen für die Gruppenverwaltung und die Überprüfung der Mobilfunknummer
  • cloudbasierte mobile Benachrichtigungsdienste
  • automatische Warnmeldungen und Multichannel-Funktionen

Das SAP Contact Center 365 ermöglicht eine innovative Kommunikation mit Kunden über verschiedene Kanäle, wie beispielsweise Anrufe, E-Mails, Chats, Videochats und SMS. Benutzer, die die kostenlose Testversion in Anspruch nehmen, können das Supervisor-Dashboard ausprobieren, mit dem sich der Kontaktfluss und das Teammanagement in Echtzeit überblicken lässt. Außerdem können sie sehen, wie die verschiedenen Kanäle zusammenarbeiten und die Kontaktweiterleitung in der Praxis funktioniert. Während des Testzeitraums haben die Benutzer Zugriff auf eine Musterkonfiguration, die Folgendes beinhaltet:

  • fünf sofort einsetzbare Benutzerrollen für Mitarbeiter im Kundenservice und eine Benutzerrolle für die Teamleitung
  • umfassende Tools zur Verfolgung der Mitarbeiterproduktivität
  • vorkonfigurierte Kanäle, Warteschlangen, Weiterleitungsfunktionen, Telemarketingkampagnen und mehr
  • die Möglichkeit, die Integration mit SAP-Service-Cloud-Lösungen zu testen

Fordern Sie Ihre kostenlose Testversion von SAP People Connect 365 an. Registrieren Sie sich für eine kostenlose Testversion von SAP Contact Center 365. Bitte beachten Sie, dass für beide kostenlosen Testversionen zusätzliche Einschränkungen gelten können.

Weitere Presseinformationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach.

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Gwisdalla, SAP, +49 (6227) 7-67275, martin.gwisdalla@sap.com, CET
SAP-Pressebereich; press@sap.com

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.
© 2020 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.