2020: Ein außergewöhnliches Jahr für Online-Kurse von openSAP

2020 war ohne Zweifel ein Jahr wie kein anderes und in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung für uns alle. Zum anstehenden Jahreswechsel möchten wir uns einen Moment Zeit nehmen, um 2020 aus Sicht von openSAP, der Online-Plattform für kostenlose Lernangebote, Revue passieren zu lassen.

Wie viele andere mussten auch wir aufgrund der COVID-19-Pandemie zahlreiche Hürden bewältigen. Trotz alledem war dies für openSAP auch ein sehr erfolgreiches Jahr. Wir konnten auf der Plattform mehr als 200.000 neu registrierte Lernende begrüßen und mit über einer Million registrierter Benutzer einen großen Meilenstein erreichen. Wie in den Vorjahren haben wir Feedback von unseren Lernenden erhalten, die wieder äußerst zufrieden mit dem Lernerlebnis auf openSAP waren.

Im Frühjahr kündigte Vorstandssprecher Christian Klein die neue digitale Lerninitiative der SAP an, die dazu beigetragen hat, in diesen schwierigen Zeiten innovative Lerninhalte für alle zugänglich zu machen. Seitdem stehen auf openSAP verschiedene Online-Inhalte aus allen SAP-Schulungsbereichen zur Verfügung.

Kostenlose Kurse nun in drei Lernformaten verfügbar

Mitte des Jahres öffnete openSAP Kurse aus den Vorjahren, um den Lernenden die Möglichkeit zu geben, verpasste Kurse nachzuholen und Zertifikate zu erwerben. Dieses Angebot wurde von den Lernenden sehr positiv aufgenommen. Zwischen dem 31. März und dem 30. Juni wurden mehr als 25.000 Zertifikate und über 35.000 Teilnehmerbestätigungen für Kurse ausgestellt, die die Teilnehmer im eigenen Tempo abschließen konnten.

2020 brachte auch für openSAP viele Veränderungen und Verbesserungen mit sich. Wir haben openSAP Podcasts und eine neu strukturierte Plattform für openSAP Microlearning ins Leben gerufen. Wir sind stolz darauf, dass wir jetzt über modernste Plattformen für jedes der drei Lernformate verfügen und auf dem Weg zu einem integrierten Lernerlebnis auf der kostenlosen Lernplattform der SAP sind.

Massive Open Online Courses (MOOCs) auf openSAP

Neue Online-Kurse gehen live

Unsere etablierten Online-Schulungen (Massive Open Online Courses) erfreuen sich seit mehr als sieben Jahren großer Beliebtheit bei Lernenden. 2020 waren viele Kurse darauf ausgerichtet, ein tieferes Verständnis von SAP S/4HANA und anderen SAP-Lösungen zu vermitteln. In den letzten Wochen haben wir eine Reihe von Kursen bekanntgegeben, die Anfang nächsten Jahres starten und Themen wie die SAP Cloud Platform Integration Suite und die Integrated Intelligent Suite der SAP behandeln. Vor Kurzem haben wir außerdem zwei Kurse mit dem Titel „An Enterprise Architect’s View on SAP Business Technology Platform“ und „Business Success with Climate Action“ angekündigt.

Mit Podcasts SAP-Know-how lernen

Im April ging openSAP Podcasts  – unser eigener Podcast-Kanal und unsere eigene Hosting-Plattform – an den Start. Mit den neuesten Podcasts von SAP können Lernende ihr Produkt-Know-how und ihre Entwicklungskenntnisse auf dem neuesten Stand halten. Benutzer können ihre bevorzugten Serien und neue Podcasts abonnieren, zum Beispiel Work Matters! und The Open Source Way. Unser Podcast openSAP Invites ermöglicht es Zuhörern, unterwegs zu lernen, während wir mit SAP-Experten, Kursleitern und inspirierenden Vordenkern sprechen.

Im Oktober wurde unsere Microlearning-Plattform umstrukturiert. Die Inhalte zogen aus dem SAP Customer Experience Enablement Portal nach openSAP Microlearning um, damit Lernende alles an einem Ort finden können. Eine neue Funktion auf der Plattform bietet Benutzern die Möglichkeit, Microlearning-Videos anzuschauen, zu teilen und zu kommentieren sowie für sie interessante Kanäle zu abonnieren. Wir werden auch in Zukunft neue Inhalte zu unseren aktuellen Lösungen – SAP Customer Experience, SAP S/4HANA und SAP-Ariba-Software – und zu neuen Lösungen auf openSAP Microlearning hinzufügen.

Im November wurde openSAP von der Europäischen Kommission gebeten, den Pakt für Kompetenzen zu unterstützen; die SAP wurde dazu eingeladen, gemeinsam mit der Europäischen Kommission konkrete Maßnahmen für die Fortbildung und Umschulung der Menschen in Europa umzusetzen. Daher hat sich die SAP für die nächsten zwei Jahre verpflichtet, einer großen Anzahl an Lernenden aus der EU mithilfe von openSAP-Kursen neue und zusätzliche Kenntnisse zu vermitteln.

Vor allem jedoch möchten wir uns bei all unseren Benutzern für ihre Unterstützung und ihr anhaltendes Interesse am Lernen mit openSAP im Laufe dieses erfolgreichen Jahres bedanken. Wir freuen uns darauf, allen Interessierten auch im nächsten Jahr mit unseren Lern- und Entwicklungsangeboten wieder neue Möglichkeiten zu bieten.