Zukünftiges Arbeitsmodell bei SAP ist völlig flexibel und basiert auf Vertrauen

Während das Impftempo zunimmt und immer mehr COVID-19-Einschränkungen gelockert werden, prüfen Unternehmen auf der ganzen Welt ihre Arbeitsrichtlinien und reagieren damit auf das Feedback ihrer Mitarbeitenden, die sich mehr Flexibilität wünschen. Durch den weltweiten Umstieg auf die Arbeit im Homeoffice haben sich die Vorlieben der Mitarbeitenden verändert. Und es ist klar geworden, wie auch beim mobilen Arbeiten Produktivität und Zusammenarbeit weiterhin gewährleistet werden können.

Die SAP fördert seit Jahrzehnten ein ortsunabhängiges Arbeitsmodell. Auf diese Weise haben wir eine wirklich globale Belegschaft aufgebaut und Mitarbeitende mit Mobiltechnologie unterstützt, die es ihnen ermöglicht, an jedem Ort und zu jeder Zeit zu arbeiten.

Unsere jüngsten Mitarbeiterbefragungen über die Arbeitsweise nach der Corona-Pandemie hat ergeben, dass diese Flexibilität bei der Arbeit weiterhin gewünscht wird. Mehr als 80 Prozent der SAP-Beschäftigten sagen, sie möchten von zu Hause oder mobil arbeiten, aber auch an manchen Tagen im Büro arbeiten.

Heute baut die SAP auf ihren bewährten Formen des mobilen Arbeitens auf, von denen unsere Mitarbeitenden auf der ganzen Welt seit Jahrzehnten profitieren, und stellt ein neues globales Arbeitsmodell vor, dass völlig flexibel ist und auf Vertrauen basiert. Wir legen weiterhin großen Wert auf ein Arbeitsumfeld, das auf Vertrauen und Eigenverantwortung basiert, denn die Mitarbeitenden stehen für uns im Mittelpunkt.

Die SAP verkündet heute ein Konzept, das wir „Pledge to Flex“ nennen und auf alle Rollen, Arbeitsstile und Standorte angewendet werden kann. Wir bieten damit:

  • ein zu 100 % flexibles, auf Vertrauen basierendes Arbeitsmodell als Norm, nicht Ausnahme,
  • ein integratives Arbeitsumfeld, in dem Mitarbeitende von zu Hause, im Büro oder mobil arbeiten können, so dass jeder die Möglichkeit habt, bestmöglich zu arbeiten und zum Erfolg unserer Kunden beizutragen,
  • flexible Arbeitszeiten, damit Mitarbeitende entscheiden können, wann sie im Einklang mit unseren Geschäftsanforderungen arbeiten,
  • eine attraktive Bürogestaltung, die Kreativität, Zusammenarbeit und Gemeinschaft fördert, konzentriertes Arbeiten ermöglicht und Mitarbeitenden für jede Aufgabe den passenden Platz bietet,
  • Bürogebäude, die vorrangig auf Nachhaltigkeit und Wohlbefinden ausgelegt sind,
  • einen Ansatz, mit dem wir die lokalen Richtlinien in den vielen Regionen erfüllen, in denen unsere Mitarbeitenden arbeiten.

Unser Konzept soll sicherstellen, dass unsere Mitarbeitenden alles haben, was sie brauchen, um produktiv, kreativ und motiviert arbeiten zu können, während sie ihre Aufgaben für den Geschäftsbetrieb verantwortungsbewusst erledigen und die betrieblichen Anforderungen erfüllen. Branchenumfragen haben gezeigt, dass sich Frauen und Berufseinsteiger vor allem ein flexibles Arbeitsumfeld wünschen. Wir glauben wir, dass wir mit unserem Konzept für diese Gruppen wertvoller Mitarbeitender ein attraktiver Arbeitgeber sein werden.

Ein zentraler Bestandteil unseres Ansatzes für flexibles Arbeiten ist unsere Technologie. Die Software SAP SuccessFactors bietet uns eine durchgängige Lösung für das Human Experience Management (HXM) von der Integration von Mitarbeitenden bis zu ihrer beruflichen Weiterentwicklung. So sind wir in der Lage, ihre Motivation, ihr Wachstum und ihre Bindung an das Unternehmen zu verbessern, ganz gleich, wo sie arbeiten. Und Qualtrics verschafft uns einen sofortigen Überblick über das gelebte Erlebnis der Mitarbeitenden auf der ganzen Welt, sodass wir stets über die Stimmung der Beschäftigten auf dem Laufenden sind. Um unabhängig vom Arbeitsort der Mitarbeitenden eine einfache und reibungslose Zusammenarbeit zu ermöglichen, arbeiten wir an der Integration von Microsoft Teamsin unser gesamtes Lösungsportfolio und schaffen so eine breitere Auswahl an Zugriffstools.

Wir sind stolz darauf, dass wir in den Ländern, in denen wir vertreten sind, bereits mehrere Male als beliebtester Arbeitgeber gewürdigt wurden. Unser Konzept „Pledge to Flex“ ist ein weiterer Ausdruck unseres tiefen Respekts vor unseren Mitarbeitenden.


Christian Klein ist Vorstandssprecher der SAP SE.