Fachkräftemangel: Qualifizierung und Weiterbildung schließt langfristige Lücken

Qualifizierte Mitarbeiter sind für Unternehmen seit jeher unverzichtbar. Doch was tun, wenn eine Organisation sehr schnell wächst und dadurch mehr speziell ausgebildetes Fachpersonal benötigt, als es finden kann?

Wenn es darum geht, neue Fachkräfte zu finden und wichtige Führungspositionen zu besetzen, richten Unternehmen ihren Blick oft in die Ferne. Was früher der gewohnte Gang der Dinge war, ist heute nicht mehr so einfach möglich, denn in vielen Branchen mangelt es schlichtweg an qualifizierten Bewerbern. Woher die Fachkräfte also nehmen, wenn nicht stehlen? Die Antwort ist so überraschend, wie einfach: aus dem eigenen Unternehmen.

Mit einem genaueren Blick auf die eigenen Reihen, erkennen Unternehmen oft, dass bei ihnen selbst viele verborgene Talente schlummern. Die Kunst ist es also, diese Talente zu erkennen und die passenden Mitarbeiter intern für die entsprechenden Positionen weiterzubilden.

Mitarbeiter wollen sich weiterentwickeln

Jeder lernt ein Leben lang, ob bewusst oder unbewusst. Ob im Alltag oder im Beruf. Über den Tag hinweg sind dies unzählige Informationen, die gar nicht aktiv wahrgenommen werden. Auch in der Freizeit wird automatisch gelernt. Zum Beispiel beim Üben einer neuen Sprache, beim Kochen eines neuen Gerichts oder einfach durch gezieltes Training.

So ist es nicht verwunderlich, dass viele Mitarbeiter auch am Arbeitsplatz danach streben, sich stetig weiterzuentwickeln. Stillstand wirkt langweilig. Neues ist spannend! Zudem hat sich bei einigen auch der Anspruch an den Job geändert. Insbesondere jüngere Generationen möchten einen Sinn in ihrer Arbeit erkennen und dabei das Gefühl haben, etwas zu bewirken. Wer möchte schon ein kleines Rädchen in einem großen Uhrwerk sein? Viele Mitarbeiter möchten nun individuell wahrgenommen werden und ihre Zukunft aktiv mitgestalten.

Was heißt das für Personalverantwortliche? Viele Mitarbeiter freuen sich über neue Chancen, wenn ihre individuellen Talente beachtet und sie persönlich wertgeschätzt werden.

Interne Talente erkennen und fördern

Allerdings lässt oft nur eine offene Unternehmenskultur es zu, dass Mitarbeiter ihre Individualität zum Ausdruck bringen. Mit den passenden Softskills und emotionalen Führungsqualitäten können Verantwortliche dann einfacher, die Potenziale und Bedürfnisse Ihrer Belegschaft erkennen. Dafür sollten Mitarbeiter von Anfang an in den Entwicklungsprozess miteinbezogen werden – vom Onboarding bis hin zu Feedbackgesprächen. Klare Karrierepfade und Entwicklungsziele bieten dabei sowohl Mitarbeitern, Führungskräften und Personalern die notwendige Struktur. So können Mitarbeiter  ihren eigenen Lernpfad mitgestalten und sind motiviert, gemeinsam die Unternehmensziele zu erreichen. Ein breites Spektrum an informellen, kooperativen und sozialen Lernmöglichkeiten macht ein Unternehmen auch als Arbeitgeber attraktiver.

Wie erkennen Unternehmen nun, wo die Stärken, Interessen und Fähigkeiten ihrer Mitarbeiter liegen? Mit einem Learning Management System oder einer Software zur Talentförderung haben Unternehmen ihr Personal im Blick. Individuelle Mitarbeiterprofile erlauben es HR-Verantwortlichen und Führungskräften, einen Überblick über die Fähigkeiten eines einzelnen Mitarbeiters zu haben. Sie können damit auch die Skills ganzer Teams oder Abteilungen überblicken und so Projektteams mit den passenden Fähigkeiten zusammenstellen. So schöpfen Unternehmen ihre internen Talente aus und sorgen gleichzeitig dafür, dass ihre Mitarbeiter sich wertgeschätzt und gefördert fühlen.

Weitere Informationen

Sie möchten wissen, wie Sie den ersten Schritt machen, um verborgene Talente Ihrer Mitarbeiter zu entdecken? Sie sehen bereits viel Potenzial in Ihren Mitarbeitern und möchten diese fördern? Dann unterstützen Sie sie, sich weiterzuentwickeln und ihre Stärken auszubauen. Metafinanz Business & IT-Consulting hilft Ihnen mit ganzheitlichen Softwarelösungen dabei, das Personalmanagement und Recruiting zu optimieren. Sorgen Sie für Transparenz im gesamten Employee Life Cycle und werden Sie als Personaler zum Treiber der digitalen Transformation .