Partnerschaft wird unterzeichnet

SAP und Scheer vereinbaren strategische Partnerschaft zur Beschleunigung der Prozesstransformation

SAP gibt eine strategische Partnerschaft mit dem Beratungs- und Softwareunternehmen Scheer GmbH bekannt. Ziel ist es, die Prozesstransformation in der DACH-Region und in Mitteleuropa durch die Implementierung der fortschrittlichen BPI (Business Process Intelligence)-Lösungen von SAP zu beschleunigen. Die unterzeichnete Partnerschaft beinhaltet auch gemeinsame Innovationen bei der Weiterentwicklung von BPI-Inhalten und -Methoden.

Die kontinuierliche Messung und Verbesserung von Geschäftsprozessen ist entscheidend für die Transformation zu einem intelligenten Unternehmen. Viele Unternehmen übersehen oder unterschätzen allerdings die Bedeutung von Prozessen für die übergreifende digitale Transformation. Dieser Herausforderung wollen SAP und Scheer mit ihrer neuen Partnerschaft begegnen, die auf der Kombination von Know-how und Lösungen basiert. Sie vereint die Branchen- sowie Prozessexpertise sowie die Scheer-performanceREADY-Lösung für die Digitalisierung von Geschäftsmodellen und -prozessen von Scheer mit der SAP-Signavio-Software für Prozessmodellierung, Process Mining und Process Management und der Lösung SAP Process Insights.

Das BPI-Portfolio von SAP beinhaltet:

  • SAP Process Insights – eine Lösung, mit der Unternehmen dynamische Echtzeit-Reports erstellen können, die die Geschwindigkeit und Effizienz bestehender Geschäftsprozesse bewerten.
  • SAP Signavio Process Intelligence – eine Process-Mining-Lösung der nächsten Generation, die umfangreiche faktenbasierte Einblicke in potenzielle Risiken und Verbesserungsmöglichkeiten für intelligentere Geschäftsentscheidungen bietet.
  • SAP Signavio Process Manager – eine Cloud-basierte Software, die Unternehmen hilft, Geschäftsprozesse zu dokumentieren, zu modellieren sowie zu simulieren, einen besseren Einblick in Ineffizienzen zu gewinnen und die Performance zu steigern.
  • SAP Signavio Journey Modeler – ein Tool, das kundenorientierte Anforderungen mit Operational Excellence verknüpft und eine solide Verbindung zwischen Journeys, Prozessen und Daten herstellt.
  • SAP Signavio Collaboration Hub – eine Single Source of Truth, die den Mitarbeitern eines Unternehmens einen transparenten, zentralen Ort bietet, an dem sie ihre Arbeit und ihr Fachwissen bündeln können.
  • SAP Signavio Process Governance – eine Web-basierte Plattform zur Modellierung sowie Ausführung von Workflows

„Die strategische Partnerschaft mit Scheer wird die Implementierung von BPI-Lösungen beschleunigen, die erforderlich sind, um die digitale Transformation schnell und in großem Umfang zu ermöglichen”, betont Rouven Morato, General Manager, Business Process Intelligence bei SAP. Die Tools und Methoden von SAP und Signavio, ­­­unterstützt durch das erstklassige Process Mining und die tiefgreifende Fachkompetenz von Scheer, ergeben eine starke Kombination, von der Unternehmen in der DACH-Region und darüber hinaus profitieren werden.”

Unterstützt wird die Partnerschaft von einem 300-köpfigen Expertenteam bei Scheer, das über fundierte Fachkenntnisse in den Bereichen Prozessmodellierung, Process Mining, Prozessautomatisierung und Unternehmensarchitektur verfügt. Scheer wird für das neue kombinierte Lösungsangebot zum einen seine starke Präsenz in Mitteleuropa nutzen, insbesondere in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zum anderen wird Scheer auch seine Kunden in Nordeuropa und den USA adressieren. Zu den vorrangigen Branchen gehören komplexe, prozessintensive Industrien wie die Automobilindustrie, die Chemieindustrie, die Fertigungsindustrie sowie die Pharmaindustrie.

Die neue Partnerschaft ist die jüngste in der drei Jahrzehnte währenden Zusammenarbeit von SAP und Scheer. Bereits in den 1990er Jahren haben die beiden Unternehmen gemeinsam Tools und Methoden für die prozessorientierte Dokumentation und Implementierung von SAP-Anwendungen entwickelt. Seit 2021 beschäftigt Scheer mehr als 1.000 Mitarbeitende in verschiedenen Märkten. Sie sind darauf spezialisiert Unternehmen bei der Implementierung sowie Optimierung von SAP-Produkten und -Services zu unterstützen. Dazu zählen SAP S/4HANA und das umfassende, intelligente und kundenspezifische Angebot für die digitale Cloud-Transformation RISE with SAP.

„Wir freuen uns über die Möglichkeit, unsere langjährige Partnerschaft mit SAP zu vertiefen und unseren Kunden auf der ganzen Welt die leistungsstarken BPI-Lösungen von SAP zur Verfügung zu stellen”, erklärt Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Vorsitzender des Beirats bei Scheer. „In unserer Rolle als vertrauenswürdiger Berater und strategischer Implementierungspartner für große Unternehmen können wir auf eine lange Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von Modellen, Metriken, Prozessen und Verfahren für Business- und IT-Führungskräfte zurückblicken. Damit werden sie in die Lage versetzt, ganzheitliche Transformationen durchzuführen und die Investitionen im Bereich Process Intelligence und darüber hinaus schnell zu optimieren.”

Diese Pressemitteilung kann hier abgerufen werden.

Über die Scheer GmbH

Die Scheer GmbH ist das Flaggschiff-Unternehmen der Scheer Gruppe, die in verschiedenen Ländern Europas sowie in den USA, in Singapur und in Australien mit Standorten vertreten ist. Die Scheer GmbH unterstützt als Consulting-Haus mit ausgewiesener Prozessexpertise Unternehmen bei der Entwicklung neuer Businessmodelle, bei der Optimierung und Implementierung effizienter Geschäftsprozesse sowie beim Betrieb ihrer IT. Die integrierte Architektur von Beratungslösungen und Produkten aus den Unternehmen der Scheer Gruppe bietet verlässliche Lösungen für die End-to-End-Digitalisierung von Geschäftsmodellen und Prozessen sowie für den Einsatz neuer Technologien im digitalen Business. Auf dem Weg zum sinnvollen und effizienten Einsatz von SAP und SAP S/4HANA ist Scheer der bevorzugte Partner vieler namhafter Unternehmen. Auch die Beratung im Umfeld aktueller Weiterentwicklungen des Geschäftsprozessmanagements und von Process Mining unterstützt die Prozessqualität innovativer Geschäftsmodelle. Kunden profitieren von tiefer Branchen- und Prozesskompetenz aus vielfältigen Beratungsprojekten, umfassender IT-Expertise in der Umsetzung und der Möglichkeit, einzelne Anwendungen oder ganze IT-Architekturen von den Scheer Managed Services Experten in der Cloud betreuen zu lassen. www.scheer-group.com

Über SAP

Die SAP-Strategie soll dabei helfen, jedes Unternehmen in ein nachhaltiges intelligentes Unternehmen zu verwandeln. Als ein Marktführer für Geschäftssoftware unterstützen wir Unternehmen jeder Größe und Branche dabei, ihre Ziele bestmöglich zu erreichen: SAP-Kunden erwirtschaften 87 Prozent des weltweiten Handelsvolumens. Unsere Technologien für maschinelles Lernen, das Internet der Dinge und fortschrittliche Analyseverfahren helfen unseren Kunden auf dem Weg zum nachhaltigen intelligenten Unternehmen. SAP unterstützt Menschen und Unternehmen dabei, fundiertes Wissen über ihre Organisationen zu gewinnen, fördert die Zusammenarbeit und hilft so, dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein. Wir vereinfachen Technologie für Unternehmen, damit sie unsere Software nach ihren eigenen Vorstellungen einfach und reibungslos nutzen können. Unsere End-to-End-Suite aus Anwendungen und Services ermöglicht es Kunden in 25 Branchen weltweit, profitabel zu sein, sich stets neu und flexibel anzupassen und etwas zu bewegen. Mit einem globalen Netzwerk aus Kunden, Partnern, Mitarbeitern und Vordenkern hilft SAP, die Abläufe der weltweiten Wirtschaft und das Leben von Menschen zu verbessern. Weitere Informationen unter www.sap.com.

Über Signavio

Signavio ist der führende Anbieter von Lösungen für die Prozesstransformation in der Cloud. Die leistungsstarken und intuitiven Process-Mining-, Modellierungs- und Automatisierungs-Funktionen des Unternehmens sind Teil des BPI (Business Process Intelligence)-Portfolios von SAP und unterstützen Unternehmen, ihre Prozesse zu verstehen, zu verbessern und zu transformieren. Damit können sie die Digitale Transformation, Operational Excellence und Customer Centricity schneller umsetzen. Die SAP-Signavio-Lösungen werden gegenwärtig von mehr als 2.500 Kunden genutzt und haben zur Optimierung von über zwei Millionen Prozessen weltweit beigetragen. Signavio wurde im März 2021 von SAP übernommen.

Weitere Informationen unter www.signavio.com/de.

Kontakt

Signavio GmbH
Kim-Corinna Marks-Kolling
Senior Brand and Event Marketing Manager
Kurfürstenstraße 111
10787 Berlin
Tel. +49-30-856-21-54
E-Mail: kim-corinna.marks-kolling@signavio.com
Internet: www.signavio.com

PR-COM Beratungsgesellschaft für
strategische Kommunikation mbH
Melissa Gemmrich
Sendlinger-Tor-Platz 6
80336 München
Tel. +49-89-59997-759

E-Mail: melissa.gemmrich@pr-com.de