Mercedes-EQ Formula E Team durch Technologie zum Sieg

Technologie verhilft dem Mercedes-EQ Formula E Team zum Sieg

In einem Sport, in dem jede Zehntelsekunde zählt, dominierte das Mercedes-EQ Formula E Team die achte Saison der FIA-Formel-E-Weltmeisterschaft auf und außerhalb der Strecke. Mit den innovativen Technologien und nachhaltigen Lösungen der SAP konnte das Team seine Leistung optimieren und effiziente Geschäftsabläufe gewährleisten.

In der weltweit am schnellsten wachsenden Motorsportklasse erfolgreich zu sein, ist keine leichte Aufgabe. Seit 2018 bringen die SAP und das Mercedes-EQ Formula E Team ihre gemeinsamen Werte in den elektrischen Rennsport ein. Gemeinsam haben sie neue Technologien entwickelt und eingeführt. Durch diese gewann das Team nicht nur Weltmeisterschaften, sondern konnte auch wie ein nachhaltiges, intelligentes Unternehmen arbeiten.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der achten Saison der FIA-Formel-E-Weltmeisterschaft gratuliert SAP dem Mercedes-EQ Formula E Team, das Teamweltmeister wurde, und Stoffel Vandoorne, Markenbotschafter von SAP, der den Fahrer-WM-Titel gewann.

Das höhere Ziel

Nachhaltigkeit ist ein Grundpfeiler der Formel-E-Rennserie, die die Zukunft der Elektromobilität aktiv prägen möchte. Für das Mercedes-EQ Formula E Team gehen Nachhaltigkeitsziele über vollelektrische Fahrzeuge hinaus und erstrecken sich bis ins Backoffice. Das Team setzt sich dafür ein, Technologien weiterzuentwickeln, die ihnen helfen, ihren CO2-Fußabdruck zu steuern.

Gemeinsam mit der SAP hat das Team ein Berichts-Tool entwickelt und eingeführt, das misst, inwieweit die UN-Nachhaltigkeitsziele erreicht werden. SAP Analytics Cloud kombiniert Business Intelligence (BI), erweiterte und vorausschauende Analysen sowie Planungsfunktionen und bietet ein leicht zugängliches zentrales Dashboard, mit dem das Mercedes-EQ Formula E Team Daten aus unterschiedlichen Bereichen des Unternehmens einschließlich Lieferketten und Reisetätigkeiten auf einfache Weise visualisieren kann.

Mit Hilfe der SAP auf die Poleposition

Das Mercedes-EQ Formula E Team arbeitet wie ein Unternehmen und ist in allen Funktionsbereichen auf wichtige Einblicke und Schnelligkeit angewiesen. Von präzisen und abgestimmten Systemprozessen bis zur Fahrzeugentwicklung nutzt das Team SAP S/4HANA Cloud, um auf Echtzeit-Informationen zugreifen zu können. Es ist dadurch in der Lage, fundierte, datengestützte Entscheidungen zu treffen und dem Wettbewerb einen Schritt voraus zu sein.

Sowohl vor Ort im Werk als auch auf den weltweiten Reisen zu den Rennen während der Saison ist eine optimierte, intelligente Lösung von wesentlicher Bedeutung, um Effizienzsteigerungen zu erzielen. So zum Beispiel, um sicherzustellen, dass Autos und Ersatzteile zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Zudem sind die Lösungen sinnvoll, um vollständige finanzielle Transparenz zu erhalten und die Kostenkontrolle zu optimieren.

Um seine Reisekosten bequem verwalten zu können, setzt das Mercedes-EQ Formula E Team SAP-Concur-Lösungen ein. Mithilfe dieses Portfolios strafft das Team Routineprozesse, um wertvolle Zeit und Ressourcen zu sparen.

Dream Team

Auf dem Weg zum doppelten WM-Titel mussten 16 Rennen auf der ganzen Welt absolviert werden, jedes mit seinen eigenen Merkmalen und Herausforderungen. In der Formel E kommt es auf das ganze Team an, um einen Platz auf dem Podest zu erlangen. Neben einem guten Equipment und einem gut konstruierten Auto ist die Teamleistung zwischen Fahrern, Mechanikern, Ingenieuren und dem Teamchef für den Sieg entscheidend.

Die Lösung SAP Sports One hilft dem Mercedes-EQ Formula E Team, Daten zur Fahrerleistung zu überwachen, zu verstehen und darauf zu reagieren. Diese Daten werden auf verschiedenen Wegen erfasst und benutzerfreundlich visualisiert. Auch bietet die Lösung einen besseren Einblick in den Gesundheitszustand der Fahrer, um sicherzustellen, dass das Team optimal agieren kann.

Mit innovativen Technologien und Lösungen der SAP kann sich das Mercedes-EQ Formula E Team auf das Wichtigste konzentrieren – das Rennen! Die SAP ist stolz darauf, das Team im Laufe einer spannenden Saison unterstützen zu können.