SAP Business Technology

SAP Business Technology: Mit Anwendungsfällen zurück zu den Ursprüngen und in die Cloud

Vor fünfzig Jahren machte ein kleines Start-up-Unternehmen namens SAP seine ersten Schritte. Dies zum großen Teil nach Dienstschluss in den Räumen und an den Computern ihres Kunden. Denn dort konnten die fünf Gründer und ihr Team auch nachts arbeiten sowie die Kundenrechner außerhalb der Arbeitszeiten zum Programmieren nutzen. SAPs enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Kunden ist heute noch genau so lebendig wie damals. Mit den praxisnahen Anwendungsfällen der SAP Business Technology Platform (SAP BTP) hilft das Unternehmen Kunden und Partnern, sich auf den nächsten Sprung in Richtung digitale Transformation/Digitalisierung vorzubereiten sowie auf die Verlagerung von Unternehmens- und Organisationsprozessen in die Cloud.

Ko-Innovation mit Kunden heute

SAPs zentrale Technologieplattform SAP BTP verbindet Daten, analytische Funktionen, künstliche Intelligenz, Anwendungsentwicklung, Automation und Integration in einer einheitlichen Umgebung. Die Plattform ermöglicht es, Geschäftsapplikationen miteinander zu verbinden, geschäftliche Datensätze zu nutzen und schnell und einfach zu bauen. So stellt man eine einheitliche Nutzererfahrung über alle SAP-Cloud-Anwendungen hinweg sicher.

Getreu seiner Ursprünge lädt SAP seine Kundinnen und Kunden und Partner dazu ein, mithilfe der verschiedenen SAP BTP Anwendungsfälle, von denen zehn auf der SAP TechEd 2022 genauer beleuchtet werden, ihre digitale Transformation zu beschleunigen. Diese auf der SAP BTP gebauten wiederholbaren, praxisnahen Anwendungsfälle werden Anwendern vorgestellt. So lernt und profitiert man von schon existierenden Lösungsmustern, die für spezifische Anwendungsfälle entwickelt wurden. Sie legen dar, wie man bestimmte Unternehmensziele erreicht, und enthalten detaillierte SAP BTP Leistungsbeschreibungen und Implementierungshilfen, sogenannte Missions, im SAP Discovery Center.

Da sie öffentlich zugänglich sind, können sie auch wie ein Starterpaket in die Cloud genutzt werden. Der Leitsatz lautet: “Was dem einem Kunden bei der Problemlösung half, wird anderen bei der Lösung des gleichen oder eines ähnlichen Problems helfen und sie bei der Lösungssuche inspirieren.” Ganz nach dem Ziel der SAP, die Welt und das Leben der Menschen zu verbessern, ist es wichtiger denn je, das Wissen der Community einzubinden, von den Lösungen, die schon anderen halfen, zu profitieren, einen offenen Austausch zu pflegen und auf die bestmögliche Art voneinander zu lernen.

“Unsere zehn neuen Anwendungsfälle, die wir auf der TechEd 2022 vorstellen, bieten Lösungen für einige der häufigsten Probleme, die unsere Kunden während ihres digitalen Transformationsprozesses erleben. Sie reichen von der Erweiterungsmöglichkeit von Geschäftsprozessen und der multiregionalen Hochverfügbarkeit bis hin zur Verschmelzung von SAP Geschäftsdaten mit Hyperscaler Data Lakes ohne eine notwendige Replikation. Die Anwendungsfälle beinhalten gut dokumentierte Implementierungsschritte im SAP Discovery Center und Standardcode-Vorlagen in GitHub. Bitte probieren Sie sie aus und geben Sie uns Feedback. Meine Teams und ich freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen in den nächsten Monaten mehr solcher Anwendungsfälle zu entwickeln.”

– Jürgen Müller, SAP Chief Technology Officer

Embed from vimeo.com

Click the button below to load the content from vimeo.com.


Always allow vimeo.com

Mit wiederholbaren, praxisnahen Anwendungsfällen in die Cloud

SAP-BTP-Anwendungsfälle zeigen, wie Kunden geschäftliche Herausforderungen bewältigen können.  Das funktioniert, indem sie die Plattform schrittweise ergänzen und eine Beschreibung hinzufügen, wie man bestimmte Unternehmenswerte oder andere technische Ziele wie Sicherheit, Hochverfügbarkeit, klimaschonende Anwendungsentwicklung erreicht. Kurz gesagt, wie man die Technologie und den Arbeitsprozess ‘anwenden’ kann, um den ‘Fall’ zum Wohle des Unternehmens zu lösen.

Sie werden entwickelt, um SAP-Kunden – Nutzer wie Entwickler – mit ergebnisorientierten Beispielen zu helfen, um das Verständnis und das Ausschöpfen aller Möglichkeiten durch SAP BTP zu beschleunigen. Es sind kundenerprobte Beispiele und Best Practices, mit vorgefertigten Geschäftsinhalten wie Open Connectors, Application Programming Interfaces (APIs), Automation Packages, die im SAP Discovery Center erhältlich sind. Sie können Kunden bei der Umsetzung seiner Ziele mit SAP BTP unterstützen. Entwicklern wird bei Problemlösungen durch klar formulierten Missions geholfen. Darüber hinaus können Kunden mit diesen Anwendungsfällen schneller mit SAP BTP starten und rascher Resultate erzielen. Die Verwendung von solchen vorgefertigten Anwendungen verkürzt die Zeit bis zum Einsatz für SAP-Kunden, sei es für die Lines of Business (LoBs), Branchen, von SAP BTP, Lösungen mit RISE with SAP oder anderen geschäftlichen Zusammenhängen.

Von monolithischen Plätzen zu diversifizierten Software-Landschaften mit SAP BTP

Kein Zweifel, die Zeiten haben sich auch in anderen Aspekten der Unternehmenssoftware geändert. In den Anfängen lagen die Anwendungen an einer monolithischen Stelle, d.h. in zentralen Rechnern und Mainframes vor Ort. Heute verwenden mehr und mehr Unternehmen Anwendungen aus einer diversifizierten Cloud-Landschaft. Mit SAP Business Technology Platform bietet SAP eine solide und gleichzeitig flexible Grundlage für solch eine vielfältige Software-Architektur. Diese soll es ihnen ermöglicht, offen  für Erweiterungen und Integration aller möglichen Anwendungen und Lösungen zu sein. Mit den praxisnahen Anwendungsfällen hilft SAP den Kunden zu verstehen, wie man die Möglichkeiten der Plattform bestmöglich nutzen kann. SAP BTP bildet das Fundament für Organisationen, um voranzukommen und zu intelligenten Unternehmen zu werden. Während also die Software-Landschaften immer komplexer werden, bietet SAP die SAP-BTP-Anwendungsfälle. Der Weg von Unternehmen in die Cloud ist so einfacher und schneller.

First customer voices

ADIDAS

“Mit Hilfe der Mission ´Respond to business needs quickly with agile procurement operations`. konnte unser Team für unsere Procurement-Organisation sehr schnell Key Performance Indicators einrichten und Prozesstransparenz erzielen. Das Project Board half uns, Schritt für Schritt bei der Implementierung und damit live zu gehen. Darüber hinaus halfen uns die SAP Mission Owner, wenn wir Unterstützung brauchten.”

– Dominik Meier, Senior Director Platform Engineering, ADIDAS

Mercado Libre

“Das Durchspielen der Mission ´Process and approve your invoices with SAP Process Automation` ist eine sehr gute Möglichkeit, die neuen SAP BTP No-Code-Technologien kennenzulernen, denn sie helfen, den Entwicklungs- und Implementierungsprozess zu verstehen. Formulare mit Ein- und Ausgabefeldern anzulegen und sie graphisch zu gestalten gelingt direkt. Darüber hinaus kann ein Prototyp und Proof of Concept für eine vollwertige zukünftige Anwendung erstellt werden. Beim Durchlaufen der Mission bekommt man eine gute Vorstellung davon, was mit der Plattform möglich ist.“

– Pablo Gonzales, Sr. Software Engineer at Mercado Libre