Neuer Online-Service für SAP-Zertifizierungen

Alle Zertifizierungsprüfungen im Rahmen des Programms SAP Global Certification stehen künftig auch als Online-Service in der Cloud bereit. Dieser Cloud-Service ermöglicht es Programmteilnehmern, Prüfungen jederzeit und überall zu absolvieren. Dadurch können Lernende ihre Kenntnisse zu SAP-Lösungen und -Konzepten nun noch einfacher zertifizieren lassen.

Das preisgekrönte Programm SAP Global Certification existiert seit 1995 und bietet mehrstufige Zertifizierungspfade für bestimmte Fachgebiete und Rollen. Von den rund 70.000 Zertifizierungen im Jahr 2018 wurden bereits mehr als 38.000 online absolviert. Die Weiterentwicklung des Programms trägt der gestiegenen Nachfrage nach einer Bestätigung von Kenntnissen Rechnung, die für den Erfolg in der digitalen Wirtschaft entscheidend sind. Mit den Zertifizierungsmöglichkeiten möchte SAP Unternehmen das nötige Rüstzeug für den Arbeitsplatz der Zukunft an die Hand geben.

„Rund 87 Prozent der weltweit führenden Unternehmen nutzen in irgendeiner Form SAP-Lösungen“, erklärt Bernd Welz, Executive Vice President und Chief Knowledge Officer der Intelligent Enterprise Group bei SAP. „Mit ihrem Umstieg auf die Cloud müssen sich diese Kunden an das hohe Schritttempo der Cloud anpassen, in der Anwendungen regelmäßig aktualisiert werden. Vor diesem Hintergrund ist es mit einer einmaligen Zertifizierung nicht getan. Indem wir das Programm SAP Global Certification über die Cloud einfacher zugänglich machen, sorgen wir dafür, dass unsere Partner und Kunden sowie IT-Experten ihre Kenntnisse zu SAP-Software unkompliziert auf den neuesten Stand bringen und so das Potenzial ihrer Lösungen optimal nutzen können.“

Zertifizierungsmöglichkeiten über die Cloud

Im Rahmen der Zertifizierungsmöglichkeiten über die Cloud hat SAP auch Programme eingeführt, mit denen Teilnehmer ihre Kenntnisse zu Cloud-Lösungen wie SAP S/4HANA Cloud regelmäßig auffrischen können. Über SAP Learning Hub erhalten Lernende Zugriff auf Videos, Webinare, Tutorials und andere Ressourcen speziell zu den Updates für Cloud-Software, die im Rahmen eines vierteljährlichen Releasezyklus bereitgestellt werden. Durch diesen Echtzeitzugriff auf aktuelle Informationen können zertifizierte SAP-Anwender ihre Kenntnisse auf dem neuesten Stand halten.

Mit den im Januar 2018 eingeführten digitalen Badges für das Programm SAP Global Certification können Inhaber von SAP-Zertifikaten auch in sozialen Medien auf ihre Kenntnisse hinweisen und ihrem Arbeitgeber zeigen, dass sie bereit sind, kontinuierlich zu lernen. Die Badges helfen Arbeitgebern außerdem, schneller und mit geringerem Kostenaufwand geeignete Mitarbeiter zu finden, da sich Angaben zu Weiterbildungen und Fachkenntnissen schneller und zuverlässiger überprüfen lassen. Über Acclaim, die offizielle SAP-Plattform für das Management von Nachweisen und Badges, können Inhaber von Zertifikaten nun sowohl innerhalb von SAP als auch branchenweit auf ihre Zertifizierungen zu Cloud-Lösungen verweisen.

Die Einführung von Online-Prüfungen für alle Zertifizierungen ist für Juni 2019 geplant. Da die Nachfrage nach flexiblen Schulungsmöglichkeiten und Kenntnissen zu Cloud-Lösungen weiter steigt, wird SAP auch in Zukunft relevante, hochwertige Zertifizierungen anbieten, die auf die Bedürfnisse von Mitarbeitern im digitalen Zeitalter ausgerichtet sind.

Weitere Presseinformationen finden Sie im SAP News Center. Folgen Sie SAP auf Twitter unter @SAPdach.

Ansprechpartner für die Presse:

Martin Gwisdalla, SAP, +49 (6227) 7-67275, martin.gwisdalla@sap.com, CET
Jennifer Kohanim, FleishmanHillard, +1 (617) 692-0535, jennifer.kohanim@fleishman.com, ET

SAP News Center Pressebereich; press@sap.com

Sämtliche in diesem Dokument enthaltenen Aussagen, die keine vergangenheitsbezogenen Tatsachen darstellen, sind vorausschauende Aussagen wie im US-amerikanischen „Private Securities Litigation Reform Act“ von 1995 festgelegt. Wörter wie „vorhersagen“, „glauben“, „schätzen“, „erwarten“, „voraussagen“, „beabsichtigen“, „planen“, „davon ausgehen“, „können“, „sollten“, „werden“ sowie ähnliche Begriffe in Bezug auf SAP sollen solche vorausschauenden Aussagen kennzeichnen. SAP übernimmt keine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren oder zu korrigieren. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Auf die Faktoren, die das zukünftige finanzielle Abschneiden von SAP beeinflussen könnten, wird ausführlicher in den bei der US-amerikanischen „Securities and Exchange Commission“ (SEC) hinterlegten Unterlagen eingegangen, unter anderem im letzten Jahresbericht Form 20-F. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein unangemessen hohes Vertrauen zu schenken.
© 2019 SAP SE. Alle Rechte vorbehalten.
SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Zusätzliche Informationen zur Marke und Vermerke finden Sie auf der Seite http://www.sap.de/copyright.