Zwei Jahre SAP App Center: Nahtlose und digitale Vernetzung von SAP-Partnern und -Kunden

Am Vorabend der SAPPHIRE NOW in Orlando hatte SAP zum SAP Global Partner Summit eingeladen. Das diesjährige Event war die größte Partnerveranstaltung in der Firmengeschichte. Und es gab auch einen Grund zum Feiern: das zweijährige Jubiläum des SAP App Center.

Vor knapp zwei Jahren fiel der Startschuss für den digitalen Marktplatz für Angebote von SAP-Partnern. Mit dem SAP App Center hat die SAP einen voll funktionsfähigen B2B-Marktplatz geschaffen, auf dem Partnerunternehmen jeder Größe ihre innovativen Lösungen einfach auf digitalem Weg zu den Kunden bringen können. Kunden finden dort ein breites Spektrum an Branchenlösungen, die zugleich auch regionale Anforderungen erfüllen. SAP-Partnern bietet das SAP App Center die Möglichkeit, ihre Angebote zu vermarkten und den mehr als 437.000 SAP-Kunden weltweit anzubieten.

Unterstützung der Entwicklung und Vermarktung von Partnerlösungen

Indem Partner ihre Entwicklungen über das SAP App Center bereitstellen, werden sie Teil der Marke SAP und eines dynamischen Angebots von Lösungen, die Kunden über einen zentralen Marktplatz kennenlernen, testen, kaufen und verwalten können. Seit der Einführung ist das Portfolio auf mehr als 1.800 Lösungen von über 1.000 Partnern gewachsen. Hierzu gehören Apps, Erweiterungen, Plug-ins, Mikroservices und Inhalte, die in SAP-Lösungen wie die SAP Cloud Platform, SAP S/4HANA, das Portfolio SAP Customer Experience, die SAP-SuccessFactors-Lösungen und viele mehr integriert werden können bzw. diese erweitern.

Kunden können die Partnerangebote nach SAP-Produktreihen, 24 Branchen, 11 Lösungstypen und 10 Anwendungsszenarien sortiert anzeigen. So entstehen nahezu unbegrenzte Geschäftsmöglichkeiten für SAP-Partner. Mit der regelmäßigen Bereitstellung neuer und aktualisierter Anwendungen hat sich das SAP App Center zu einem der umfangreichsten und meistgenutzten Marktplätze für Unternehmensanwendungen entwickelt.

Partner können ihre Lösungen ganz einfach über das SAP App Center vermarkten. Unabhängige Softwareanbieter, die offizielle SAP-Partner sind, müssen für ihre Produkte einen Application Readiness Check (ARC) nach den Bestimmungen ihres Partnerprogramms durchführen. Ab sofort können zudem Partner, die das neue Kooperationsmodell „Build“ im Rahmen des Programms SAP PartnerEdge nutzen, sowie Partner, die Lösungen auf Basis von SAP S/4HANA Cloud entwickeln (lesen Sie hierzu die Ankündigung zum kostenlosen zwölfmonatigen Zugriff für Partner), ihre Lösungen ebenfalls über das SAP App Center anbieten. So entsteht eine zentrale Plattform, die unseren Partnern und Kunden ein nahtloses Erlebnis bietet.

Ein klarer Schwerpunkt bleibt auch in Zukunft die gemeinsame Innovation. Die SAP möchte einen digitalen Marktplatz schaffen, über den Kunden und Partner miteinander ins Geschäft kommen und Transaktionen abwickeln können. Beim Vertrieb gemeinsamer Lösungen über das SAP App Center unterstützt die SAP ihre Partner und bietet ihnen die Möglichkeit, einen größeren Kundenkreis anzusprechen, eine vollständig digitalisierte Umgebung zu nutzen und ihre eigenen Anwendungen und Lösungen direkt für SAP-Kunden in der ganzen Welt anzubieten und bereitzustellen.

Im SAP App Center bestimmen sie selbst über sämtliche Aspekte ihrer Kundenbeziehungen. Der Online-Marktplatz ist außerdem ein wesentliches Element der digitalen Transformation von SAP und trägt somit entscheidend zu unserem Erfolg auf dem Markt für digitale Lösungen bei.

Mit dem SAP App Center setzt die SAP auch zukünftig hohe Maßstäbe und untersützt sowohl Kunden als auch Partner dabei, maximalen Wert aus ihren Investitionen in SAP-Software zu schöpfen und sich zu intelligenten Unternehmen weiterzuentwickeln. Über die Website können sich Kunden aus der ganzen Welt über die von Partnern entwickelten Anwendungen informieren, diese ausprobieren, kaufen, bereitstellen und verwalten – in dem Wissen, dass jede einzelne Anwendung auf ihre Qualität und Eignung für den Einsatz in einer SAP-Landschaft getestet wurde. Auf diese Weise können SAP-Kunden ihre Unternehmens- und Geschäftsbereichslösungen optimieren und erweitern, während Partner die Möglichkeit haben, ihre Entwicklungen erfolgreich zu vermarkten.

Nahtlose, digitale Transaktionen für SAP-Partner

Zahlreiche direkt integrierbare Lösungen, die auf der SAP Cloud Platform, SAP S/4HANA, dem Portfolio SAP Customer Experience sowie den Lösungen von SAP SuccessFactors, SAP Ariba, SAP Fieldglass und anderen SAP-Lösungen basieren oder deren Funktionen erweitern, stehen bereits im SAP App Center zur Verfügung. Partner wie Ingentis, Sodales Solutions und Thomson Reuters – die 2019 mit dem SAP Pinnacle Award ausgezeichnet wurden – sowie Dun & Bradstreet, Mediafly, Deloitte, Accenture und viele weitere nutzen das SAP App Center für digitale Transaktionen mit Kunden.

Einfacher Zugriff auf Organisationsdaten aus HR

Ein Beispiel hierfür ist der Ingentis org.manager, der im SAP App Center erhältlich ist, auf der SAP Cloud Platform ausgeführt wird und in die SAP-SuccessFactors-Lösungen integriert ist. Die Anwendung bindet Organigramme in die Arbeitsumgebungen der Mitarbeiter ein und ermöglicht ihnen so einen einfachen Zugriff auf Organisationsinformationen aus dem HR-System des Unternehmens. Das Organigramm kann als visuelles Unternehmensverzeichnis genutzt werden, das sich durchsuchen lässt und laufend aktualisiert wird. Über interaktive Schaltflächen im Organigramm können sich Mitarbeiter direkt mit Kollegen in Verbindung setzen oder auf deren Mitarbeiterprofil zugreifen. Anstatt Daten von unterschiedlichen Plattformen und aus unterschiedlichen Quellen abrufen zu müssen, stehen den Anwendern alle Informationen an zentraler Stelle zur Verfügung.

Auf der SAPPHIRE NOW wurden außerdem viele weitere Neuerungen vorgestellt, die auf SAP-Innovationen und den Innovationen der Partner aufbauen und ein herausragendes digitales Erlebnis ermöglichen. Auch in Zukunft möchte die SAP ihre Partner bei der Entwicklung neuer Anwendungen unterstützen, die auf SAP-Lösungen basieren und diese erweitern. So schaffen wir die Voraussetzungen für bessere Geschäftsergebnisse unserer Kunden und werden sie mit digitalen Lösungen auf ihrem Weg zum intelligenten Unternehmen unterstützen.

Informieren Sie sich hier, wie auch Sie Ihre Anwendungen über das SAP App Center vermarkten und anbieten können.

Bertram Schulte ist Chief Digital Officer der SAP.