Ein Mikrofon in einem Tonstudio, mit dem ein Podcast aufgenommen werden kann.

Podcast: Was steckt hinter der Industry Cloud von SAP?

Von der Automobilindustrie bis zum Handel, von der Konsumgüterbranche bis zur Versorgungsindustrie, alle Branchen haben gemeinsam, dass Kernprozesse auf den Prüfstand gestellt werden müssen und schnellere Innovationen möglich werden. Erst dann haben neue Geschäftsmodelle eine Chance. Mit der Industry Cloud will SAP ihre Kunden dabei unterstützen und ganze Branchen reif für die Zukunft machen.

Der große deutsche Stromanbieter E.ON will mit der Industry Cloud einen neuen Maßstab im deutschen Netzgeschäft etablieren. Dafür entwickelt er zusammen mit SAP eine neue Prozess- und Technologieplattform für die Netzbetreiber des Energiekonzerns. Das Ziel: die Kernprozesse rund um Abrechnung und Datenaustausch mit Cloud-Lösungen effizienter und konzernübergreifend einheitlich zu gestalten. Von den einheitlicheren und schlankeren Prozessen sollen am Ende auch die Netzkunden von E.ON profitieren, denn Kundenanfragen sollen dann noch schneller und effizienter bearbeitet werden können.

Michael Semrau, CTO in der Geschäftsführung der E.ON-Tochter e.kundenservice Netz ist zu Gast bei Claus Kruesken im aktuellen Podcast. Er führt aus, welche Ziele E.ON mit der Industry Cloud verfolgt. Er beschreibt das Transformationsprojekt von der Entscheidungsfindung über den Zeitplan bis hin zur Mitarbeitereinbindung im Change-Prozess. Besondere Herausforderung: Die Übernahme und Eingliederung der RWE-Tochter Innogy. Mit im Gespräch ist Peter Maier, Präsident des Bereichs Industries und Customer Advisory bei SAP, der das Gesamtkonzept der Industry Cloud schildert – mit Beispielen aus anderen Branchen, auch unter Mitwirkung von Partnern.

Michael Semrau hat bei der Zusammenarbeit mit SAP eines besonders überzeugt: „Die Bereitschaft, einen gemeinsamen Weg zu gehen und auch voneinander zu lernen.

Hören Sie rein in den neuen SAP News Podcast!